Agentur belmedia GmbH

Villa Cassel: Was steckt hinter der Sommerresidenz?

Die ehemalige Sommerresidenz von Sir Ernest Cassel dient heute der Pro Natura als Seminarzentrum. Ein paar Relikte sind der Villa geblieben, so zum Beispiel die nun über einhundert Jahre alten Holzböden, die nur mit Hausschuhen betreten werden dürfen und über die schon Sir Winston Churchill schlurfte. Anstatt eine Ferienwohnung in Riederalp zu buchen, können Sie sich auch hier in der Villa Cassel einmieten. Die Zimmer verströmen den Charme des beginnenden 20. Jahrhunderts und können im Sommer gebucht werden.

Weiterlesen

Charakter des Hauses erhalten – innen wie aussen

Viele Menschen entscheiden sich in der Schweiz zum Kauf einer alten Immobilie, die sie dann nach ihren persönlichen Vorstellungen umbauen möchten. Ein Problem dabei ist jedoch nicht selten der Denkmalschutz. Hier gibt es kantonal einige Vorgaben, die eingehalten werden müssen. Zudem ist es im Trend, den alten Charakter eines Hauses zu erhalten und so ein tolles Ambiente zu schaffen.

Weiterlesen

Welche Vorteile bieten CNC-Maschinen?

Die CNC Technik ist ein unentbehrlicher Bestandteil in der modernen Produktion und Veredelung von Metallteilen. Die vollautomatische und computergesteuerte Methode beschleunigt die Fertigung und gestaltet sie präziser. Computer Numerical Control kann alle Fertigungsschritte des Drehens, Bohrens und Fräsens übernehmen. Das CNC Verfahren ermöglicht eine hohe Wiederholungsgenauigkeit und Geschwindigkeit. Auf diese Weise kann der Ausschuss vermindert und die Produktion effizienter gemacht werden. Das Verfahren kann flexibel an die Eigenschaften der Ausgangsmaterialien angepasst werden. CNC Maschinen arbeiten deshalb nicht nur effizienter, sondern können auch flexibler eingesetzt werden. Im Folgenden erhalten Sie mehr Informationen über das CNC Verfahren in der Metallverarbeitung.

Weiterlesen

Bern – eine attraktive Stadt für Touristen und Spieler aus der ganzen Welt

Bern ist die Hauptstadt der Schweiz und ihre Zentrum für Kultur und Unterhaltung. Um einen Eindruck von Bern zu bekommen, sollten Sie unbedingt die Markthalle besuchen, wo Sie Speisen aus aller Welt probieren können. Der Legende nach wurde die Stadt vom Herzog von Zähringen nach dem ersten Tier benannt, dem er auf der Jagd begegnete, einem Bären. Seither ist Bern eng mit diesem Tier verbunden. Eine der grössten Attraktionen der Stadt ist der Bärengraben, in dem eine Bärenfamilie lebt, die von den Besuchern beobachtet werden kann.

Weiterlesen

Kreuzfahrten - individuelle Schiffsreisen für jeden Geschmack

Kreuzfahrten zu den herrlichsten Plätzen der Welt werden während des ganzen Jahres angeboten. Die Erwartungen der Kreuzfahrtgäste sind naturgemäss ziemlich unterschiedlich und aus diesem Grund gibt es ein überaus breites Angebot. Eine Kreuzfahrt kann man zu jeder Jahreszeit unternehmen. Es ist nicht mehr realistisch, dass Kreuzfahrten nur den Begüterten und Prominenten vorbehalten sind. Aufgrund der ansteigenden Nachfrage ist das Angebot mittlerweile ziemlich umfangreich und man kann bereits preisgünstig eine Kreuzfahrt buchen und per Schiff um den ganzen Erdball reisen.

Weiterlesen

In sieben Schritten zur erfolgreichen Entrümpelung

Im Durchschnitt ziehen Privatpersonen einmal alle sieben Jahre um. In sieben Jahren sammeln sich normalerweise Unmengen an Besitztümern an; Kleider, Nippes, alte Möbel und sonstiges. Wir empfehlen daher, einmal Jährlich alles durchzugehen und nach Bedarf zu entrümpeln. Dies kann abschreckend wirken, bis man sich bewusst wird, wie schön Entrümpelungen wirklich sein können. Hier sind unsere sieben Schritte zu einer gelungenen Entrümpelung.

Weiterlesen

Spielbanken in denkmalgeschützten Gebäuden geschlossen – Alternative

Die realen Spielbanken sind überall auf der Welt geschlossen oder dürfen nur mit einer minimalen Kapazität betrieben werden. Besonders betroffen sind hierbei die Länder, in denen es ein staatliches Glücksspielmonopol gibt. Schon vor der weltweiten Gesundheitskrise hatten viele reale Spielbanken und Casinos mit der Konkurrenz aus dem Internet zu kämpfen. Viele der traditionellen Spielbanken in Deutschland sind in prunkvollen, denkmalgeschützten Gebäuden untergebracht. Man denke nur an das Kurhaus in Wiesbaden oder das saarländische Schloss Berg an der Obermosel. Die einnahmen aus den Spielbetrieben waren ein wichtiger Bestandteil zur Unterhaltung der Gebäude.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-18').gslider({groupid:18,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});