Basel: Zu Besuch auf dem Friedhof am Hörnli am Tag des Friedhofs 2017

12.09.2017 |  Von  |  Events, News  | 

Die Stadtgärtnerei Basel öffnet am Samstag, 16. September 2017, dem internationalen „Tag des Friedhofs“, von 10 bis 15.30 Uhr die Türen des neuen Krematoriums für die Bevölkerung und lädt zu weiteren Entdeckungstouren auf dem Friedhof am Hörnli ein.

Erstmals besteht eine Zusammenarbeit mit dem Festival „Zeiträume Basel“, das mit „Klangreise durch eine Steinlandschaft“ das Thema Friedhof und Krematorium musikalisch aufnimmt.

Weiterlesen

Europäische Tage des Denkmals: „Macht und Pracht“ im Kanton Zürich

05.09.2017 |  Von  |  Denkmalpflege, Events, News  | 

Die Europäischen Tage des Denkmals vom 9. und 10. September stehen dieses Jahr unter dem Motto „Macht und Pracht“. Archäologie und Denkmalpflege des Kantons Zürich sowie der Städte Winterthur und Zürich präsentieren zusammen mit verschiedenen Partnern ein umfangreiches Programm. Alle Führungen sind kostenlos.

Fabriken, Villen, Schlösser und Landgüter: Vermeintlich einfach lässt sich das diesjährige Thema der Europäischen Tage des Denkmals anhand prächtiger und grossräumiger Bauten vermitteln. Doch was ist mit den zahlreichen, namenlosen Arbeitern und Bauern, welche die Pracht überhaupt erst durch ihre Arbeitskraft ermöglichten? Und was ist mit den Frauen, denen die Teilhabe an der Macht lange Zeit verwehrt blieb? An den Denkmaltagen rücken die Bauten der Mächtigen ebenso wie die Machtverhältnisse selbst in den Blick: Villen und Fabriken, Direktoren und Arbeiter, Bauern und die Staatsmacht.

Weiterlesen

Basel: Am Denkmaltag die anregende Stadtlandschaft erkunden

05.09.2017 |  Von  |  Bauwerke, Denkmalpflege, Events, News  | 

Am Europäischen Tag des Denkmals 2017 lädt die Kantonale Denkmalpflege Basel-Stadt zu einer Reise vom Totentanz zur Landesgrenze ein. Zahlreiche Führungen und Rundgänge bieten Entdeckungen unterschiedlichster Art: in der historischen Vorstadt, im Quartier, um den Voltaplatz. Nachgespürt wird damit der inspirierenden Vielfalt, die „Stadt“ ausmacht.

Historische Bürgerpalais und Altstadthäuser, Wohnbauten aus der Gründerzeit, historische Monumente und Parkanlagen mit bewegter Vergangenheit, stadtraumprägende Infrastrukturen und Gebäudekomplexe, umgenutzte Fabrikbauten und aktuelle Arealentwicklungen: Eine ebenso dichte wie vielfältige Packung, wie sie nur in einer Stadt zu finden ist.

Weiterlesen

Kostenlose Führungen zum Thema „Macht und Pracht“ im Kanton Aargau

28.08.2017 |  Von  |  Denkmalpflege, Denkmalschutz, Events, News  | 

Bis heute erkennt man die Macht der Erbauer von Bauwerken an imposanter Architektur und prachtvoller Innenausstattung. An 20 Veranstaltungsorten – 11 davon in der Altstadt von Laufenburg – bieten die Kantonale Denkmalpflege und weitere Veranstalter am 9. und 10. September kostenlose Führungen zum Thema „Macht und Pracht“ an.

Die Europäischen Tage des Denkmals laden dieses Jahr an Orte voller Macht und Pracht ein: Die Architektur und Ausstattung von Burganlagen, Schlössern und reichen Patrizierhäusern, aber auch von Klöstern und Kirchen zeugen vom Reichtum ihrer Besitzer. Ob Kirchenschatz oder Wehrturm, Stuckdecke oder Zinnenkranz, über die Jahrhunderte hat sich in und an Bauwerken die Zurschaustellung der finanziellen Macht erhalten.

Weiterlesen

Der neue Bahnhof St. Moritz Dreh- und Angelpunkt im Oberengadin ist eröffnet

26.08.2017 |  Von  |  Bauwerke, Events, News  | 

Der neue Bahnhof St. Moritz der Rhätischen Bahn (RhB) wurde heute Samstag, 26. August 2017, in Anwesenheit von Regierungsrat Mario Cavigelli, der einheimischen Bevölkerung und geladener Gäste im Rahmen einer Feier offiziell eröffnet. St. Moritz hat jetzt einen modernen und kundenfreundlichen Bahnhof.

Im Rahmen von Bahnhofsführungen wurde der Öffentlichkeit nicht nur der Bahnhof, sondern damit verbunden auch das neue Mosaik in der Personenunterführung, erstellt aus 2,2 Millionen Glaskeramikplatten, vorgestellt.

Weiterlesen

Rundgang in Wolfenschiessen NW zum Europäischen Tag des Denkmals 2017

21.08.2017 |  Von  |  Denkmalpflege, Denkmalschutz, Events, News  | 

Die Europäischen Tage des Denkmals stehen dieses Jahr im Zeichen des Themas „Macht und Pracht“. Am 9. September 2017 lädt die Denkmalpflege Nidwalden zu einem Rundgang nach Wolfenschiessen ein. Besucht werden das soeben umfassend restaurierte Pfarrhelferhaus sowie das „Hechhuis“, der bedeutendste Holzbau Nidwaldens.

Das Pfarrhelferhaus am Kirchweg 9 trägt mit seiner Lage am Fusse des Kirchhügels massgebend zum geschützten Ortsbild von Wolfenschiessen bei. Nach einer umfassenden Restaurierung kann das 1806 erstellte Objekt innen besichtigt werden. Im Blockbau erhalten blieb die getäfelte Stube im Obergeschoss.

Weiterlesen

Legionärspfad Vindonissa (AG): Fahnenheiligtum wird mit Fest eröffnet

16.06.2017 |  Von  |  Events, News  | 

Der Legionärspfad Vindonissa eröffnet am 18. Juni die neue Station „Fahnenheiligtum“ mit einer Spiel- und Themen-Tour.

Der Legionärspfad Vindonissa ergänzt mit dem aufwendig rekonstruierten Fahnenheiligtum sein Angebot um die 11. Station. Im heiligsten Ort des Legionslagers werden die Feldzeichen der Legionäre aufbewahrt, darunter der Goldene Adler, das Wahrzeichen der römischen Legionen.

Weiterlesen

Gedenken an die Schlacht bei Sempach von 1386 im Kanton Luzern

08.06.2017 |  Von  |  Events, News  | 

Die Gedenkfeier Sempach findet in diesem Jahr am Sonntag, 2. Juli mit reduziertem Programm statt. Dr. Josef Estermann, Leiter des Bildungszentrums RomeroHaus Luzern, hält die Festpredigt. Festredner ist Ständerat Damian Müller.

Am Sonntag, 2. Juli 2016, gedenkt der Kanton Luzern der Schlacht bei Sempach von 1386. Wegen des budgetlosen Zustandes orientieren sich die Kosten am Nötigsten. Die Bevölkerung ist herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Weiterlesen