Author Archive

JVA Hindelbank BE: Ausstellung macht Schloss- und Anstaltsgeschichte erlebbar

14.10.2021 |  Von  |  Bauwerke, News  | 

Aus Anlass zu 300 Jahren Schloss Hindelbank und 125 Jahren Nutzung durch den Kanton Bern als Anstalt öffnet die Justizvollzugsanstalt für Frauen einige ihrer Türen. In einer Ausstellung wird die Schloss- und Anstaltsgeschichte erlebbar gemacht.

Eine umfangreiche Publikation zeichnet die Kultur- und Sozialgeschichte sowie die Entwicklung des Strafvollzugs seit dem 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart nach.

Weiterlesen

Stadtarchiv Luzern präsentiert die Geschichte des „Grand Cinéma Capitol“

08.10.2021 |  Von  |  Bauwerke, News  | 

Bereits im Jahr 1908 wurde in Luzern das erste Kino gegründet. Innerhalb von fünf Jahren entstanden sechs weitere Kinematographen. Von Seiten der Regierung stand man diesen neuen Einrichtungen skeptisch gegenüber.

So folgten bald die ersten städtischen und kantonalen Gesetze zum Lichtspielwesen. Die darin enthaltenen strengen gesundheits- und feuerpolizeilichen Vorschriften führten in unterschiedlichen Kinos für zeitweilige Schliessungen.

Weiterlesen

Windisch AG: Ausgrabung der Kantonsarchäologie abgeschlossen

01.10.2021 |  Von  |  News  | 

Im Vorfeld einer Grossüberbauung mit Tiefgarage in Windisch führte die Kantonsarchäologie in zwei Etappen 2020 und 2021 eine Ausgrabung durch, um die römischen Überreste vor dem Bauaushub wissenschaftlich zu dokumentieren. Dies führte zu neuen Erkenntnissen zum Areal direkt ausserhalb des Legionslagers Vindonissa.

Künftig entsteht auf einem Areal zwischen der Zürcherstrasse und dem Sonnenweg in Windisch eine Grossüberbauung mit Tiefgarage. Dabei werden die römischen Überreste bis in vier Meter Tiefe zerstört, weshalb die Kantonsarchäologie im Vorfeld eine Ausgrabung in zwei Etappen 2020 und 2021 durchgeführt hat. Während insgesamt elf Monaten dokumentierte das Grabungsteam eine Fläche von 3000 Quadratmetern und barg die Funde. Die Ausgrabung wurde Ende Juli termingerecht abgeschlossen.

Weiterlesen

Die zehn beliebtesten Schlösser und Burgen der Schweiz auf Instagram

30.09.2021 |  Von  |  Bauwerke, News  | 

Der Sommer ist vorbei und der Herbst nimmt Einzug. Jetzt steht für viele Ausflügler und Urlauber wieder Kultur auf dem Programm. Als ein nahes Ausflugsziel könnten sich die schönen Burgen und Schlösser in der Schweiz anbieten.

Ob Märchenschloss oder historische Ruine – die Bauwerke sind überaus fotogen und beliebte Fotomotive. Das beweist ein Blick auf die Social-Media- Plattform Instagram.

Weiterlesen

Überraschender archäologischer Fund im Kanton Bern

24.09.2021 |  Von  |  Denkmalpflege, Denkmalschutz, News  | 

Bei Aushubarbeiten in Aegerten ist eine Archäologin im Sediment der alten Zihl auf eine Amphore gestossen. Beim Keramikgefäss dürfte es sich um eine verlorene Schiffsladung handeln. Zur Zeit der Römer waren die Flüsse die wichtigsten Transportwege.

Überraschend entdeckte diesen Frühling eine Mitarbeiterin des Archäologischen Dienstes des Kantons Bern eine Amphore – ein antikes Keramikgefäss mit zwei Henkeln.

Weiterlesen

Retten wir die Maag-Hallen in Zürich!

16.09.2021 |  Von  |  News  | 

Der Umbau stadtnaher, brachliegender Industrieareale ist ein wichtiger Teil des Baugeschehens in der Schweiz seit etwa 30 Jahren. In Zürich West dominierte lange Zeit die Maschinenindustrie. Besonders auf dem Maag-Areal am Bahnhof Hardbrücke zeugen heute noch die Maag-Hallen auf lebendige Art von der industriellen Vergangenheit.

Bis 1910 baute hier die Firma Safir Automobile. Dann folgte die Max Maag Zahnräderfabrik, die Zahnräder für mächtige Getriebe von Zürich aus in die ganze Welt exportierte. 2004 zogen die letzten MAAG-Restbetriebe aus dem Maag-Areal. Auf der Grundlage der Sonderbauvorschriften Maag-Areal Plus begann die Transformation des Areals.

Weiterlesen

Landesmuseum Zürich: „Menschen. In Stein gemeisselt“

16.09.2021 |  Von  |  Denkmalpflege, Denkmalschutz, News  | 

In seiner neuen grossen Wechselausstellung zeigt das Landesmuseum jungsteinzeitliche Stelen aus verschiedenen Ländern Europas und bietet so einen einmaligen Einblick in die Lebenswelt der Menschen vor rund 6000 Jahren.

In der Jungsteinzeit begannen die Menschen in Europa sesshaft zu werden, Ackerbau zu betreiben, Tiere zu halten und Metall zu nutzen. Diese Veränderungen verursachten gewaltige gesellschaftliche Umwälzungen.

Weiterlesen

Kanton NW: Vereinbarung für Erhalt von historischem Gebäude unterzeichnet

15.09.2021 |  Von  |  News, Projekte  | 

Für das Gebäude am Dorfplatz 4 in Stans liegt eine Schutzvereinbarung vor, unterzeichnet vom Eigentümer und beschwerdeberechtigten Organisationen.

Die Vereinbarung dient der Planungssicherheit für das Bauprojekt, das nebst der Restaurierung auch Neubauten an diesem sensiblen Standort vorsieht. Ein Fachgremium wird die Planung des Projekts begleiten.

Weiterlesen