Author Archive

Gemeinsam für das kulturelle Erbe: Schoggitaler zu Weihnachten verschenken

21.11.2018 |  Von  |  Denkmalpflege, News  | 
Gemeinsam für das kulturelle Erbe: Schoggitaler zu Weihnachten verschenken
Jetzt bewerten!

Landschaften, wertvolle Häuser und Traditionen gehören zum gemeinsamen kulturellen Erbe. Der Haupterlös der diesjährigen Schoggitaler-Aktion von Pro Natura und des Schweizer Heimatschutzes sorgt im Kulturerbejahr 2018 für mehr Schutz und Pflege dieser einzigartigen Werte.

Die Vielfalt der Landschaften, die historischen Altstädte oder stattliche Bauernhäuser prägen den Lebensraum der Schweiz, erinnern uns an unsere Geschichte und machen deutlich, dass wir eine gemeinsame Vergangenheit haben.

Weiterlesen

Neues kantonales Museum: „Luzerner Museum für Natur und Gesellschaft“

19.11.2018 |  Von  |  Ausstellung, News  | 
Neues kantonales Museum: „Luzerner Museum für Natur und Gesellschaft“
Jetzt bewerten!

Aus dem Natur- und dem Historischen Museum wird das „Luzerner Museum für Natur und Gesellschaft“: Mit diesem Vorschlag will der Regierungsrat die Budgetkürzung der beiden kantonalen Museen um 0,8 Millionen Franken pro Jahr umsetzen (OE17-Massnahme).

In einem ersten Schritt erstellt der Kanton eine Machbarkeitsstudie. Die öffentliche Vernehmlassung ist 2019 geplant. Ziel ist es, das neue Museum in rund fünf Jahren zu eröffnen.

Weiterlesen

Archäologische Grabungsarbeiten in Sins: Öffentliche Führungen am 24. November

14.11.2018 |  Von  |  Denkmalpflege, Events, News, Schauplätze  | 
Archäologische Grabungsarbeiten in Sins: Öffentliche Führungen am 24. November
Jetzt bewerten!

Bereits zu Beginn der archäologischen Untersuchungen in Sins ist ein Team der Kantonsarchäologie Aargau auf römische und bronzezeitliche Fundschichten gestossen. Interessierte können im Rahmen von öffentlichen Führungen am 24. November 2018 die Ausgrabung besuchen.

Seit dem 1. Oktober 2018 gräbt ein Team der Kantonsarchäologie Aargau im Bereich der Südwestumfahrung in Sins.

Weiterlesen

Einblicke in die historischen Handschriften der Stadtbibliothek Zofingen

12.11.2018 |  Von  |  News  | 
Einblicke in die historischen Handschriften der Stadtbibliothek Zofingen
Jetzt bewerten!

Die 1693 gegründete Stadtbibliothek Zofingen verfügt über einen bemerkenswerten historischen Buchbestand mit überregionaler Ausstrahlung.

Historiker und Handschriftenspezialist Dr. Rudolf Gamper zeigt am 22. November 2018 in einem Vortrag in der Stadtbibliothek die wichtigsten Werke aus der Gründungszeit der Bibliothek.

Weiterlesen

Historisches Hotel/Restaurant des Jahres: Kartause Ittingen ausgezeichnet

12.11.2018 |  Von  |  Denkmalschutz, News, Projekte, Schauplätze  | 
Historisches Hotel/Restaurant des Jahres: Kartause Ittingen ausgezeichnet
Jetzt bewerten!

Grosse Ehre für die Kartause Ittingen: Im Rahmen der Preisvergabe „Das historische Hotel/das historische Restaurant des Jahres“ wurde das Kultur- und Seminarzentrum im thurgauischen Warth mit dem „Spezialpreis 2019“ ausgezeichnet. Die Jury honoriert damit das Bestreben der Stiftung Kartause Ittingen, das historische Erbe der Klosteranlage zu wahren und den einzigartigen Ort nach denkmalpflegerischen Grundsätzen zu erhalten und zu beleben.

Die Auszeichnung wird getragen von der Landesgruppe Icomos Suisse und den Partnerorganisationen hotelleriesuisse, GastroSuisse und Schweiz Tourismus.

Weiterlesen

Kaffee- und Baukultur: Die schönsten Cafés und Tea Rooms der Schweiz

07.11.2018 |  Von  |  Bauwerke, News  | 
Kaffee- und Baukultur: Die schönsten Cafés und Tea Rooms der Schweiz
Jetzt bewerten!

Kaffee- und Baukultur: Der Schweizer Heimatschutz stellt in seiner komplett überarbeiteten zweiten Auflage der „schönsten Cafés und Tea Rooms der Schweiz“ 50 besuchenswerte Lokale in allen Landesregionen vor.

Eine Kaffeehauskultur wie in Wien, Budapest oder Buenos Aires hat die Schweiz zwar nicht zu bieten. Umso überraschender ist deshalb die grosse Vielfalt an bemerkenswerten Lokalen, die als Orte des Genusses, des Austauschs und des Innehaltens seit einigen Jahren eine Renaissance erleben.

Weiterlesen

Ausgrabung „Campus Biel/Bienne“: Einladung zur Besichtigung

Ausgrabung „Campus Biel/Bienne“: Einladung zur Besichtigung
Jetzt bewerten!

Hinter dem Bahnhof Biel untersucht der Archäologische Dienst des Kantons Bern derzeit das bisher älteste bekannte Pfahlbaudorf am Bielersee. Am Freitag, 9. November 2018, kann die Bevölkerung die archäologische Ausgrabung „Campus Biel/Bienne“ ab 14 Uhr besichtigen.

Seit dem Frühjahr 2018 graben Mitarbeitende des Archäologischen Dienstes des Kantons Bern südlich des Bahnhofs Biel, wo der neue „Campus Biel/Bienne“ der Berner Fachhochschule entsteht. Im Vorfeld der Neubauten werden in enger Zusammenarbeit mit der Baufirma die Baugrube mit einem grossen Bagger ausgehoben und parallel dazu die archäologischen Hinterlassenschaften untersucht.

Weiterlesen

Von 1803 bis und mit 2007: Übersicht über Mitglieder des Luzerner Grossen Rats

05.11.2018 |  Von  |  News, Projekte  | 
Von 1803 bis und mit 2007: Übersicht über Mitglieder des Luzerner Grossen Rats
Jetzt bewerten!

Im Auftrag des Regierungsrates ist eine Übersicht über die Mitglieder des Luzerner Grossen Rats von 1803 bis und mit Wahljahr 2007 entstanden. Die Auswertung soll 2019 in Buchform publiziert werden. Zur Ergänzung und Prüfung bittet das Staatsarchiv die Bevölkerung um Mithilfe.

Die Historikerin und ehemalige Gross- bzw. Kantonsrätin Margrit Steinhauser hat im Auftrag des Regierungsrats eine Übersicht zu den Mitgliedern des Grossen Rats erstellt und biografisch ausgewertet. Die Tabelle umfasst die Mitglieder des Luzerner Grossen Rats von 1803 bis und mit 2007, dem letzten Wahljahr vor Inkrafttreten der neuen Kantonsverfassung. Seither wird das Luzerner Parlament als Kantonsrat bezeichnet.

Weiterlesen

Kanton Aargau: Weiterführung des Legionärspfads erfährt breite Unterstützung

02.11.2018 |  Von  |  News, Projekte  | 
Kanton Aargau: Weiterführung des Legionärspfads erfährt breite Unterstützung
Jetzt bewerten!

Der Regierungsrat unterbreitet dem Grossen Rat die Botschaft zur Überführung des Pilotprojekts Legionärspfad in den ordentlichen Betrieb.

Er beantragt dazu einen Verpflichtungskredit zur Finanzierung der jährlichen Betriebskosten. In der Anhörung stiess die langfristige Sicherung des Legionärspfads auf breite Zustimmung.

Weiterlesen

Kunstdenkmäler im ehemaligen Amtsbezirk Wangen an der Aare in Wort und Bild

02.11.2018 |  Von  |  Bauwerke, Denkmalpflege, Denkmalschutz, News  | 
Kunstdenkmäler im ehemaligen Amtsbezirk Wangen an der Aare in Wort und Bild
Jetzt bewerten!

Die Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte GSK und der Kanton Bern legen Anfang Dezember 2018 einen neuen Band aus der Reihe „Die Kunstdenkmäler des Kantons Bern“ vor: Dieser behandelt den westlichen Oberaargau.

Das Autorenteam um Ursula Schneeberger, Richard Buser, Irène Bruneau und Maria D’Alessandro präsentiert den Baubestand der überwiegend ländlichen Siedlungen mit vielen kleinen und kleinsten Dörfern im Spannungsverhältnis zu den mittelalterlichen Kleinstädten Wangen a.A. und Wiedlisbach. Weiterlesen