Author Archive

Denkmalpflegepreis 2018 für restauriertes Chalet Diana in Interlaken

15.05.2018 |  Von  |  Bauwerke, Denkmalpflege, Denkmalschutz, News  | 
Denkmalpflegepreis 2018 für restauriertes Chalet Diana in Interlaken
Jetzt bewerten!

Das Chalet Diana am Höheweg in Interlaken beherbergt seit dem 19. Jahrhundert einen Andenkenladen.

Für die Restaurierung des Interieurs des Ladens und der Strassenfassade erhält die Bauherrschaft den Denkmalpflegepreis 2018 des Kantons Bern. Mit dem Spezialpreis 2018 würdigt die Fachkommission für Denkmalpflege das Team des Gasthofs Kreuz Herzogenbuchsee.

Weiterlesen

Wanderungen zu historischen Berghotels ermöglichen eine erlebnisreiche Zeitreise

Wanderungen zu historischen Berghotels ermöglichen eine erlebnisreiche Zeitreise
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Ja, es gibt sie noch, die wohltuenden Zeitinseln. In manchen historischen Berghotels wähnt man sich in einer anderen Zeit. Weit weg vom Trubel der Neuzeit sind sie oft nur zu Fuss erreichbar, thronen auf Gipfeln oder einsamen Alpen und liegen an bedeutenden Säumerwegen.

Das Wanderportal WegWandern.ch entführt im Europäischen Kulturerbejahr 2018 mit der Sommerserie „Wanderungen zu historischen Berghotels“ in die alpine Welt mit einzigartigen Unterkünften.

Weiterlesen

UNESCO Welterbe RhB: Historische Zugfahrten zwischen Davos und Filisur

09.05.2018 |  Von  |  News, Projekte, Schauplätze  | 
UNESCO Welterbe RhB: Historische Zugfahrten zwischen Davos und Filisur
Jetzt bewerten!

Pünktlich zum Jubiläum „10 Jahre UNESCO Welterbe RhB“ ist die Rhätische Bahn (RhB) um ein attraktives Angebot reicher: Vom 10. Mai bis zum 28. Oktober 2018 verkehrt zwischen Davos Platz und Filisur neu fahrplanmässig jeden Tag zweimal je Richtung eine historische Zugkomposition. Sie besteht aus der Kult-Lokomotive Krokodil, den grünen historischen Personenwagen und einem offenen Aussichtswagen.

Dies ist ein weiterer Schritt, das einzigartige historische Rollmaterial der RhB regelmässig einzusetzen und die Bündner Bahnkultur zu leben.

Weiterlesen

17. Römertag 2018: Kamele zurück im Amphitheater von Windisch

07.05.2018 |  Von  |  Events, News  | 
17. Römertag 2018: Kamele zurück im Amphitheater von Windisch
Jetzt bewerten!

Nach fast 2000 Jahren kehren am Sonntag, 27. Mai die Kamele zurück ins Amphitheater von Windisch. Die exotischen Tiere haben am 17. Römertag ihren grossen Auftritt. Weitere Highlights sind Gladiatorenkämpfe und Tauchgänge der Unterwasserarchäologie der Stadt Zürich.

Die Zürcher Archäologen zeigen live in einem Tauchcontainer ihre Arbeit und präsentieren Funde aus der UNESCO-Fundstätte im Hallwilersee.

Weiterlesen

Legionärspfad soll als dauerhafter Standort des Museum Aargau geführt werden

04.05.2018 |  Von  |  Denkmalpflege, Denkmalschutz, News  | 
Legionärspfad soll als dauerhafter Standort des Museum Aargau geführt werden
Jetzt bewerten!

Der Legionärspfad in Windisch wurde bisher als befristetes Pilotprojekt innerhalb des Museum Aargau geführt und mit selbst erwirtschafteten Einnahmen, Beiträgen aus dem Swisslos-Fonds und Drittmitteln finanziert. 2019 endet die Pilotphase. Damit läuft auch die Finanzierung aus dem Swisslos-Fonds aus.

Der Regierungsrat schlägt vor, den Legionärspfad künftig dauerhaft als Standort des Museum Aargau und damit über die ordentliche Staatsrechnung zu führen.

Weiterlesen

Fürstentum Liechtenstein: Einen unbekannten Blick vom Kirchturm wagen

Fürstentum Liechtenstein: Einen unbekannten Blick vom Kirchturm wagen
Jetzt bewerten!

Die Kirchtürme in unseren Gemeinden sind von weit her sichtbar und prägen unsere Dorfbilder. Das Glockengeläut hören wir über weite Distanz, die hohen und tiefen Klänge sind uns wohlvertraut. Den Blick vom Kirchturm herunter kennen aber nur wenig.

Aus Anlass des Europäischen Jahrs des kulturellen Erbes veranstalten zehn Gemeinden am Sonntag, 22. April, den Tag der offenen Kirchtürme. In Ruggell, Mauren, Eschen, Schaan, Vaduz und Triesenberg erhält die Bevölkerung die Gelegenheit, diesen unbekannten Blick vom Kirchturm zu wagen und vielleicht erstmals die Glocken von Nahem zu sehen.

Weiterlesen

Baukultur entdecken mit der Kantonalen Denkmalpflege Basel-Stadt

Baukultur entdecken mit der Kantonalen Denkmalpflege Basel-Stadt
Jetzt bewerten!

Die Mittags- und Abendführungen 2018 der Kantonalen Denkmalpflege widmen sich der fundamentalen Bedeutung von Baukultur: Sie bestimmt in ihrer dynamischen Vielfalt die Qualität des Lebensraums, macht das Unverwechselbare und Einzigartige eines Orts aus, ist zentrale Identitätsstifterin, stimuliert Kreativität und soziale Interaktion.

Momentan stehen in Basel riesige Arealflächen vor grossen Veränderungen: das Fabrikareal der ehemaligen Ciba-Geigy im Klybeck, der Güterbahnhof Wolf, der Rheinhafen Kleinhüningen, das Areal des Felix Platter-Spitals. Diese Gebiete können für neue Nutzungen geöffnet und in lebendige, vielfältige Stadtquartiere umgewandelt werden.

Weiterlesen

Historische Pfade: 35 spannende Routenvorschläge in der ganzen Schweiz

Historische Pfade: 35 spannende Routenvorschläge in der ganzen Schweiz
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Die erste Ausgabe der neuen Publikationsreihe des Schweizer Heimatschutzes widmet sich historischen Wegen, Verkehrslandschaften und Infrastrukturbauten.

Die Topografie der kleinen Alpennation im Herzen Europas spornt Weg- und Strassenbauer bereits seit Jahrhunderten zu Höchstleistungen an. Wagemutige Brückenkonstruktionen, alte Saumpfade, napoleonische Alpenstrassen und Kutschenfahrwege der Belle Époque spiegeln gesellschaftliche, politische und technische Entwicklungen. Sie erzählen anschaulich Kulturgeschichte.

Weiterlesen

Schoggitaler-Aktion 2018 dient dem Schutz und der Pflege des Kulturerbes

04.04.2018 |  Von  |  Denkmalpflege, Denkmalschutz, Events, News  | 
Schoggitaler-Aktion 2018 dient dem Schutz und der Pflege des Kulturerbes
Jetzt bewerten!

Landschaften, wertvolle Häuser und Traditionen gehören zum gemeinsamen kulturellen Erbe.

Der Haupterlös der diesjährigen Schoggitaler-Aktion von Pro Natura und des Schweizer Heimatschutzes sorgt im Kulturerbejahr 2018 für mehr Schutz und Pflege dieser einzigartigen Werte. Die beliebten Schoggitaler werden seit 1946 von Schulkindern verkauft.

Weiterlesen

Stadt Zürich: Neuer Leiter für den Bereich „Archäologie und Denkmalpflege“

03.04.2018 |  Von  |  Denkmalpflege, Denkmalschutz, News  | 
Stadt Zürich: Neuer Leiter für den Bereich „Archäologie und Denkmalpflege“
Jetzt bewerten!

Stefan Gasser wird neues Geschäftsleitungsmitglied im Amt für Städtebau der Stadt Zürich. Er wird ab 1. Juni 2018 den Bereich „Archäologie und Denkmalpflege“ leiten.

Die Stadt Zürich wächst. Im Zusammenhang mit dem Wachstum und der Verdichtung der Stadt ist der Umgang mit historischer Bausubstanz und damit das Thema Denkmalschutz von grosser Bedeutung. Deshalb wird die Leitung des Bereichs „Archäologie und Denkmalpflege“ neu in der Geschäftsleitung des Amts für Städtebau angesiedelt.

Weiterlesen