Author Archive

Frühes Nordtor des römischen Vindonissa entdeckt

02.12.2019 |  Von  |  Allgemein  | 
Frühes Nordtor des römischen Vindonissa entdeckt
Jetzt bewerten!

Bei Ausgrabungen im Areal der Klinik Königsfelden in Windisch hat die Kantonsarchäologie die Befestigung eines frührömischen Militärlagers und die Reste eines dazugehörigen Lagertors entdeckt.

Die Grabungen im Nordteil des Legionslagers Vindonissa wurden durch den Neubau der Psychiatrischen Dienste Aargau AG (PDAG) ausgelöst. Kurz vor Abschluss der Untersuchungen sind die Spuren der Antike auf einer Fläche von über 1’800 Quadratmetern planmässig dokumentiert.
Weiterlesen

Swissmint ehrt Roger Federer mit einer Gedenkmünze

02.12.2019 |  Von  |  News  | 
Swissmint ehrt Roger Federer mit einer Gedenkmünze
Jetzt bewerten!

Die Eidgenössische Münzstätte Swissmint widmet erstmals in ihrer Geschichte einer noch lebenden Persönlichkeit eine Schweizer Gedenkmünze: Roger Federer. Der wohl bedeutendste Schweizer Einzelsportler ist auch der perfekte Botschafter der Schweiz. Für Swissmint Grund genug, Federer mit einer 20-Franken-Silbermünze zu ehren.

Die Ausgabe erfolgt am 23. Januar 2020, der Vorverkauf (Qualität „unzirkuliert“) beginnt am 2. Dezember 2019. Im Mai 2020 wird zusätzlich eine Roger-Federer-Goldmünze erhältlich sein.

Weiterlesen

Kunstdenkmälerband zum Bezirk Laufenburg macht Geschichte sichtbar

19.11.2019 |  Von  |  Bauwerke, Denkmalpflege, Denkmalschutz, News  | 
Kunstdenkmälerband zum Bezirk Laufenburg macht Geschichte sichtbar
Jetzt bewerten!

Die Altstadt von Laufenburg war bislang unerforscht. In den 17 Landgemeinden des katholisch geprägten Bezirks drängte sich für die kunsthistorischen Highlights eine gründliche Erstbearbeitung auf.

Der eben gedruckte 139. Band der „Kunstdenkmäler der Schweiz“ präsentiert erstmals den gesamten historischen Baudenkmälerbestand der Region. Die beiden Autorinnen Edith Hunziker und Susanne Ritter-Lutz haben sieben Jahre Grundlagenforschung geleistet – und dabei zum Teil sensationelle Entdeckungen gemacht.

Weiterlesen

„Historisches Hotel/Restaurant des Jahres 2020“ – das sind die Gewinner

18.11.2019 |  Von  |  Denkmalpflege, Denkmalschutz, News  | 
„Historisches Hotel/Restaurant des Jahres 2020“ – das sind die Gewinner
Jetzt bewerten!

Die „Chesa Grischuna“ in Klosters GR ist „Historisches Hotel des Jahres 2020“. „Historisches Restaurant des Jahres 2020“ ist das Gasthaus „Rössli hü“ in Root LU. Den Spezialpreis für ein ganz besonderes Umnutzungsprojekt erhalten „Les Wagons“, Bistro und Bar, in Winterthur ZH.

Alle Auszeichnungen sind heute Montag, 18. November 2019, an der Fachmesse Igeho in Basel im würdigen Rahmen und im Beisein zahlreicher Branchenpersönlichkeiten verliehen worden.

Weiterlesen

Schützenswerte Ortsbilder der Schweiz: Erhöhte Rechtssicherheit und Transparenz

13.11.2019 |  Von  |  Denkmalpflege, Denkmalschutz, News  | 
Schützenswerte Ortsbilder der Schweiz: Erhöhte Rechtssicherheit und Transparenz
Jetzt bewerten!

An seiner Sitzung vom 13. November 2019 hat der Bundesrat die Totalrevision der Verordnung über das Bundesinventar der schützenswerten Ortsbilder der Schweiz (VISOS) gutgeheissen.

Neu werden die Grundsätze, nach welchen Objekte ins Inventar aufgenommen werden, auf Verordnungsstufe geregelt. Ziel ist es, die Rechtssicherheit für Kantone und Gemeinden zu erhöhen und damit die Umsetzung des Inventars zu erleichtern.

Weiterlesen

Führung durch das Bauteillager der Denkmalpflege in Hofwil BE

11.11.2019 |  Von  |  Ausstellung, Events  | 
Führung durch das Bauteillager der Denkmalpflege in Hofwil BE
Jetzt bewerten!

Die Denkmalpflege des Kantons Bern bietet am 16. November 2019 einen exklusiven Einblick in ihr Lager für historische Bauteile in Münchenbuchsee.

Im Zusammenhang mit Restaurierungen von Baudenkmälern stehen den Bauberatenden der Denkmalpflege hier Baumaterialien und Ausstattungsteile zur Verfügung: Tür- und Fensterbeschläge, zerlegte Parkett- und Plattenböden, Kachelöfen, Lavabos, Lampen und vieles mehr. Weiterlesen

Stallikon ZH: Sirene vom Dach des alten Dorfschulhauses kommt ins Museum

06.11.2019 |  Von  |  News  | 
Stallikon ZH: Sirene vom Dach des alten Dorfschulhauses kommt ins Museum
Jetzt bewerten!

Nach 35 Jahren auf dem Dach des alten Dorfschulhauses in Stallikon (ZH) wurde eine der letzten, mit Druckluft betriebenen Sirenen der Schweiz abmontiert und dem Museum für Kommunikation in Bern übergeben.

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz BABS nahm diesen Abtausch zum Anlass, zusammen mit kantonalen und lokalen Behörden über die Alarmierung und neue digitale Alarmierungssysteme zu informieren.

Weiterlesen