Faltblatt und Publikation zeigen, warum Sempach den Wakkerpreis verdient

Faltblatt und Publikation zeigen, warum Sempach den Wakkerpreis verdient
Jetzt bewerten!

Die kleineren Altstädte sind die Sorgenkinder der hiesigen Raumplanung: Wird nichts unternommen, verlottern sie. Verändert man zu viel, verlieren sie an Charme und Attraktivität.

Die Stadt Sempach (LU) zeigt, wie der Spagat zwischen Erhalt und Erneuerung gelingen kann. Ein Faltblatt und eine Publikation zum diesjährigen Wakkerpreis beleuchten die Hintergründe.

Weiterlesen

Hafenstadt Romanshorn: Semesterarbeiten von Architekturstudenten zu besichtigen

12.04.2017 |  Von  |  Denkmalpflege, Moderne Bauwerke, News  | 
Hafenstadt Romanshorn: Semesterarbeiten von Architekturstudenten zu besichtigen
Jetzt bewerten!

Ruggero Tropeano und seine Studenten haben sich intensiv mit Romanshorn auseinandergesetzt und über mehrere Monate an ihren Ideen und Vorschlägen gefeilt.

Die Semesterarbeiten der Tessiner Architekturstudenten der „Universität della Svizzera italiana Accademia di architettura“ sind bis zum 27. April in Romanshorn in der Offenen Galerie an der Alleestrasse 39 unter dem Titel „Romanshorn 2027 – Tradition erhalten und pflegen“ ausgestellt. Themen sind: Kornhaus, Schloss und Volksgarten. Die Ausstellung wird von der Denkmalpflege des Kantons Thurgau und der Hafenstadt unterstützt.

Weiterlesen

Auszeichnung für die besten Bauten der Stadt Zürich

19.09.2016 |  Von  |  Moderne Bauwerke  | 
Auszeichnung für die besten Bauten der Stadt Zürich
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Die Stadt Zürich hat zum 17. Mal die „Auszeichnung für gute Bauten“ verliehen. Stadtrat André Odermatt gab am Donnerstagabend (15. September 2016) die zwölf Preisträger, acht Anerkennungen sowie den Publikumspreis bekannt. Zugleich eröffnete er die Ausstellung im Stadthaus.

„Die mit einem Preis bedachten Bauten sind nicht nur ausgezeichnet, sondern auch Vorbild für alle künftigen Bauten“, sagte Stadtrat André Odermatt anlässlich der Preisverleihung im Stadthaus. „Qualität macht aus einer wachsenden Stadt wie Zürich eine noch bessere Stadt.“

Weiterlesen

Serpentine Pavilion mit originellem Lichtdesign

07.09.2016 |  Von  |  Moderne Bauwerke  | 
Serpentine Pavilion mit originellem Lichtdesign
3 (60%)
2 Bewertung(en)

Der Serpentine Pavilion präsentiert sich in diesem Jahr als ein 14 Meter hohes komplexes skulpturales Bauwerk. Es wurde von den Architekten der Bjarke Ingels Group (BIG) kreiert.

Die Wirkung des Pavilions kommt bei Einbruch der Dunkelheit noch mehr zur Geltung. Dafür sorgt eine von acdc Lighting (Marke der Zumtobel Group) speziell entwickelte Lichtlösung. Dabei verläuft das Licht sanft vom Boden weg und läuft nach oben hin zu einer Spitze zu.

Weiterlesen

Geschichte der Kleinhaussiedlungen in Zürich

30.08.2016 |  Von  |  Denkmalpflege, Moderne Bauwerke  | 
Geschichte der Kleinhaussiedlungen in Zürich
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Das rasche Wachstum war schon um die vorletzte Jahrhundertwende eine grosse Herausforderung für die Stadt Zürich. Für eine breite Arbeiter- und Mittelschicht musste auch unter schwierigen Bedingungen guter Wohnraum geschaffen werden. Doch wie war das möglich?

Mit dieser Frage beschäftigt sich eine neue Publikation des Amts für Städtebau. Die Kleinhaussiedlungen und Gartenstädte, die zu der damaligen Zeit entstanden sind, sind faszinierende Zeugnisse gesellschaftlicher Ideale und ein Wegweiser für die aktuelle Stadtentwicklung.

Weiterlesen

Ein Monument für Nelson Mandela in Genf

07.03.2016 |  Von  |  Moderne Bauwerke  | 
Ein Monument für Nelson Mandela in Genf
3.9 (77.14%)
35 Bewertung(en)

Im Jahr 2013 wurde in Genf ein neues Denkmal enthüllt. Es erinnert an den Freiheitskämpfer und Nobelpreisträger Nelson Mandela, der zur Symbolfigur für den Kampf gegen die Apartheid in Südafrika wurde.

Das Monument wurde von einem Genfer Studenten erschaffen und versinnbildlicht verschiedene Stationen in Mandelas Leben.

Weiterlesen