UNESCO Welterbe Rhätische Bahn hautnah erleben und entdecken

10.06.2021 |  Von  |  Ausstellung, News, Schauplätze  | 

Am 12. und 13. Juni 2021 lädt der Dachverband der Schweizer Welterbestätten (WHES) anlässlich der Schweizer Welterbetage 2021 dazu ein, die von der UNESCO ausgezeichneten Kultur- und Naturschätze unseres Landes zu entdecken. So auch das UNESCO Welterbe RhB. Die „Rhätische Bahn in der Landschaft Albula/Bernina“ ist seit Juli 2008 auf der UNESCO Welterbeliste.

An den Welterbetagen erhalten die Besucherinnen und Besucher Einblick in die Besonderheit des Welterbes RhB, die Geschichte der Bündner Bahn und ihre Bedeutung für die Entwicklung des Tourismus in Graubünden.

Weiterlesen

Von Blättler Dädi bis Hans von Matt – Neue Ausstellung im Nidwaldner Museum

09.06.2021 |  Von  |  Ausstellung, News  | 

Von Blättler Dädi bis Hans von Matt – Werke aus der Sammlung der Frey-Näpflin-Stiftung

Das Stifter-Ehepaar Ruth und Anton Frey-Näpflin hat während über 50 Jahren ein Konvolut von Gemälden, Skulpturen und kunstgewerblichen Objekten zu einer ei- genständigen Privatsammlung zusammengetragen. Seit 2017 arbeiten die Frey- Näpflin-Stiftung und der Kanton Nidwalden im Rahmen einer langfristigen Partner- schaft zusammen. Eine Auswahl des Bestands fand als Dauerleihgabe Eingang in die Sammlung des Nidwaldner Museums und wird seit 2018 in regelmässigen Ab- ständen im Frey-Näpflin-Raum präsentiert.

Weiterlesen

Schmuckstück: Erste EPI Orgel aus dem 18. Jahrhundert kehrt zurück

08.06.2021 |  Von  |  News  | 

Die erste erhaltene Toggenburger Hausorgel überhaupt, 1754 gebaut vom legendären Orgelbauer Wendelin Looser. Dieses antike Instrument erklingt seit kurzem wieder in der Kirche der Schweizerischen Epilepsie-Stiftung in Zürich. 1930 erworben, ging die Orgel in den 1960er Jahren als Leihgabe an die Helferei des Grossmünsters Zürich, wo sie aufwendig restauriert wurde.

Nun wurde sie wieder zurückgeholt.

Weiterlesen

Bellinzona TI: Restaurierungsarbeiten des mittelalterlichen Dorfes von Prada

31.05.2021 |  Von  |  Bauwerke, News  | 

Die Stiftung Prada, gegründet im September 2016 von den Burgergemeinden Ravecchia, Bellinzona, Carasso und Daro, der Stadt Bellinzona, der Vereinigung “Nümm da Prada” (Wir aus Prada) und der Kirchgemeinde Ravecchia, freut sich, den Beginn der neuen Phase der Restaurierungsarbeiten und der Aufwertung des mittelalterlichen Dorfes von Prada mitteilen zu können.

Wir erinnern kurz an die schon ausgeführten Etappen:

Weiterlesen

Museum Aargau lädt zur Vernissage des Jahresthemas „Aufgeblüht!“ ein

27.04.2021 |  Von  |  Events, News  | 

Museum Aargau rückt mit dem Jahresthema „Aufgeblüht!“ auf über 1 Million Quadratmetern seine Gärten und die Natur der Museumsstandorte in den Mittelpunkt. Alte Gärten laden zu Entdeckungsreisen ein, neue Gartenparadiese erblühen zum ersten Mal.

Zu den Attraktionen gehören eine neue Gartentour und ein mehrtägiges Blumenfestival auf Schloss Wildegg, eine neue Ausstellung auf Schloss Lenzburg sowie ein rekonstruierter römischer Garten beim Vindonissa Museum.

Weiterlesen

Stadtführungen durch Zofingen als Zeitreise ins Mittelalter oder „100% Women“

20.04.2021 |  Von  |  Events, News  | 

Ab sofort sind Stadtführungen in Zofingen wieder möglich. Zofingen hat sich mit der Marktfrauenführung bei Schweiz Tourismus für die Kampagne „100 % Women“ erfolgreich beworben – die Marktfrauenführung wird nun von Schweiz Tourismus für ein Jahr international vermarktet.

An drei öffentlichen Führungen erzählt die Marktfrau über das Leben der Frau in der Zofinger Gesellschaft im Mittelalter.

Weiterlesen

75 Jahre Schoggitaler – für die Seele unserer Heimat

07.04.2021 |  Von  |  News  | 

Seit 75 Jahren hilft der Schoggitaler, Natur und bauliches Erbe zu erhalten. Vieles verändert sich – und das ist gut so. Der Schoggitaler ermöglicht Projekte, mit denen wir unsere Traditionen bewahren. So können auch weitere Generationen geniessen, was in Natur, Landschaft und Baukultur gewachsen ist.

Wir freuen uns darauf, dass Schulkinder, Lehrerinnen und Lehrer den Schoggitaler in die Zukunft tragen.

Weiterlesen

Basel-Stadt BS: Roche-Bauten 21, 29 und 67 kommen unter Denkmalschutz

28.03.2021 |  Von  |  Denkmalschutz, News  | 

Die Kantonale Denkmalpflege und Roche haben sich einvernehmlich auf den Schutz von historisch und architektonisch wertvollen Bauten auf dem Roche-Areal geeinigt. Das Verwaltungsgebäude von Rudolf Salvisberg (Bau 21), Salvisbergs Produktionsgebäude (Bau 29) und das „Personalhaus“ von Roland Rohn (Bau 67) werden mit Schutzverträgen ins Denkmalverzeichnis eingetragen. Beim Betriebsgebäude von Rudolf Salvisberg (Bau 27) und beim Bürohochhaus von Roland Rohn (Bau 52) ist hingegen die Schutzfähigkeit nicht gegeben.

Sie werden mit dem Einverständnis des Denkmalrats aus dem Inventar schützenswerter Bauten entlassen.

Weiterlesen

Seengen AG: Römischer Strassenabschnitt entdeckt

16.03.2021 |  Von  |  Denkmalpflege, Denkmalschutz, News  | 

Bei Ausgrabungen im Vorfeld eines Bauprojekts an der Hinterdorfstrasse in Seengen entdeckte die Kantonsarchäologie den Abschnitt einer römischen Strasse. Dieser gehörte zu einer wichtigen Überlandstrasse, die in der Römerzeit das Mittelland erschloss.

An der Hinterdorfstrasse in Seengen entsteht in diesem Jahr eine Überbauung mit acht Mehrfamilienhäusern. Im Vorfeld des Bauprojekts führt die Kantonsarchäologie derzeit Ausgrabungen im Bauareal durch. Dabei entdeckte sie das Teilstück eines römischen Strassenkoffers.

Weiterlesen