Aerogel Architecture Award 2021: Historische Gebäude – energetisch saniert

26.07.2021 |  Von  |  Denkmalpflege, Denkmalschutz, News, Projekte  | 

Am 15. Juli 2021 wurde an der Empa erstmals der Aerogel Architecture Award verliehen, der gelungene energetische Sanierungen mit Aerogel-Materialien würdigt. Siegreich waren zwei Projekte aus Deutschland und eines aus der Schweiz. Die sanierten, denkmalgeschützten Gebäude stammen aus dem 17., dem 19. und der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Gewinner des Aerogel Architecture Awards ist der Schweizer Architekt Michael Ledermann aus Langenthal. Seine behutsame Sanierung eines alten Mühlgebäudes in Madiswil im Kanton Bern überzeugte die Experten.

Weiterlesen

Wie aus dem gesamten Tessiner Dorf Scudellate ein Hotel wird

02.07.2021 |  Von  |  News, Projekte, Schauplätze  | 
feature post image for Wie aus dem gesamten Tessiner Dorf Scudellate ein Hotel wird

Ganz im Süden des Kantons Tessin liegt auf einer Höhe von 904 m ü. M. das ehemalige Schmugglerdorf Scudellate. Die Nähe zu Italien prägte seine Geschichte. So war das Dorf stets mit dem italienischen Erbonne verbunden, getrennt durch die Landesgrenze.

Hier, am Fusse des Monte Generoso konnte dank Unterstützung durch die Schweizerische Berghilfe ein interessantes Projekt verwirklicht werden: Das kleine Bergdorf empfängt künftig als eines der grössten Hotels der Schweiz Feriengäste.

Weiterlesen

Geschichten vom Rand der Gesellschaft im Freilichtmuseum Ballenberg

01.07.2021 |  Von  |  Events, News  | 

Mit „Zunder und Plunder“ inszenieren Landschaftstheater und Freilichtmuseum Ballenberg Geschichten von Menschen, die am Rande der Gesellschaft standen. Die Ad-Hoc-Theaterproduktion wird vom 10. Juli bis 5. September an insgesamt 13 Tagen an neun verschiedenen Spielorten im Gelände des Freilichtmuseums aufgeführt.

Wie bereits bei der letztjährigen Theaterproduktion „Himmel, Arsch und Zwirn“ ist der Besuch der Vorführungen im Eintrittspreis des Freilichtmuseums inkludiert.

Weiterlesen

Siegerprojekt: Sanierung und Erweiterung des Schulhauses St. Karli in Luzern

29.06.2021 |  Von  |  Bauwerke, News  | 

Der in Luzern aufgewachsene Künstler Camillo Paravicini hat mit seinem Beitrag „Gegen den Strom“ den Ideen-Wettbewerb Kunst und Bau für die Sanierung und Erweiterung des Schulhauses St. Karli gewonnen. Seine Idee: Das Erdgeschoss des neu gestalteten Innenhofes wird komplett mit den für einen Pool charakteristischen Schwimmbadfliesen ausgekleidet.

Die über 100-jährige Schulanlage St. Karli wird von Sommer 2021 bis Sommer 2023 saniert und erweitert. Die Stadtluzerner Stimmberechtigten haben dafür im September 2020 mit 86,97 Prozent Ja-Stimmen einen Sonderkredit von 22,350 Mio. Franken bewilligt. Neben der Sanierung des Hauptgebäudes ist vorgesehen, den an der Turnhalle angebauten Garderobentrakt zurück- zubauen. Zudem soll das Hauptgebäude hangseitig mit einem zweigeschossigen Anbau erweitert werden.

Weiterlesen

Altdorf – eine Zeitreise durch Uris Hauptort

15.06.2021 |  Von  |  News, Schauplätze  | 
feature post image for Altdorf – eine Zeitreise durch Uris Hauptort

Altdorf ist der Hauptort des Kantons Uri, den viele nur flüchtig durch die Fahrt in den Süden kennen. Es lohnt sich, hier einmal zu stoppen und sich Zeit für einen ausgiebigen Bummel zu nehmen. In und um Altdorf finden sich einige sehenswerte denkmalgeschützte Objekte.

Seine Bekanntheit verdankt Altdorf Wilhelm Tell und dessen berühmtem Apfelschuss. Dieser fand nämlich hier auf dem Hauptplatz statt.

Weiterlesen

Kanton Bern: Denkmalpflegepreis 2021 – Übergabe der Urkunde in Koppigen

14.06.2021 |  Von  |  Bauwerke, Denkmalpflege, Denkmalschutz, News  | 

Mit dem Denkmalpflegepreis zeichnet die Denkmalpflege seit 2010 eine Bauherrschaft aus, die in Zusammenarbeit mit der Fachstelle ein Baudenkmal sorgfältig restauriert und nach den eigenen Bedürfnissen weiterentwickelt hat.

2021 geht der Preis an Fabienne und Matthias Birrer für den sorgfältigen und innovativen Umbau eines ehemaligen Wohn- und Gewerbehauses in Koppigen.

Weiterlesen

Nendeln (FL): Besucher erhalten Einblicke in die faszinierende Zeit der Römer

11.06.2021 |  Von  |  News  | 

Mehr als 120 Jahre liegt die Entdeckung der römischen Villa in Nendeln zurück. Römische Landgüter wie dieses dienten der Versorgung der Bevölkerung. Man findet sie im ganzen römischen Reich.

Im Rahmen der „European Archaeology Days“ bietet die Abteilung Archäologie des Amts für Kultur am Samstag, 19. Juni 2021 zwischen 13 und 17 Uhr Einblicke in diese faszinierende Zeit.

Weiterlesen

Restaurierung des mittelalterlichen Dorfes von Prada bei Bellinzona

10.06.2021 |  Von  |  News, Schauplätze  | 

Die Stiftung Prada, gegründet im September 2016 von den Burgergemeinden Ravecchia, Bellinzona, Carasso und Daro, der Stadt Bellinzona, der Vereinigung “Nümm da Prada” (Wir aus Prada) und der Kirchgemeinde Ravecchia, freut sich, den Beginn der neuen Phase der Restaurierungsarbeiten und der Aufwertung des mittelalterlichen Dorfes von Prada mitteilen zu können.

Wir erinnern kurz an die schon ausgeführten Etappen:

Weiterlesen