Immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter von Denkmalpflege-Schweiz!

„Im Schatten der Burg – Leben vor 500 Jahren“ – Zeitreise mit TV SRF 1

22.08.2017 |  Von  |  News  | 
„Im Schatten der Burg – Leben vor 500 Jahren“ – Zeitreise mit TV SRF 1
Jetzt bewerten!

Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit „Tama Gotcha!“, dem ersten Video-Blog von SRF, der primär auf YouTube ausgestrahlt wird.

Andererseits mit der „Schweiz aktuell“-Sommerserie „Im Schatten der Burg – Leben vor 500 Jahren“ und der darin integrierten Sendung „Die Pilger“, die auch einen Radioschwerpunkt bildete.

Weiterlesen

Gemeinde Glarus Nord: Römerweg weiter aufgewertet

21.08.2017 |  Von  |  News  | 
Gemeinde Glarus Nord: Römerweg weiter aufgewertet
3 (60%)
1 Bewertung(en)

Die Gemeinde Glarus Nord wertet den Römerweg zwischen Näfels und Mühlehorn weiter auf: Nebst Komplettsanierung und Ausbesserung der Trockenmauern des Wegabschnitts Filz-bach – Obstalden ist der Römerweg seit diesem Jahr als offizielle Schweizmobil-Wanderweg-Route Nr. 820 eingetragen.

Mit der Sanierung einiger Teilstücke auf einer Strecke von rund einem Kilometer fanden die ausserordentlichen Arbeiten am Römerweg diesen Juni ihren erfolgreichen Abschluss. Dabei erstellte die Stiftung Umwelteinsatz Schweiz mit der Unterstützung von Zivildienstleistenden rund 100 Quadratmeter Trockenmauer. Der organisatorische Lead lag beim Ressort Wald und Landwirtschaft, welches bereits in den vergangenen Jahren ausserordentliche Arbeiten am Römerweg ausführte.

Weiterlesen

Rundgang in Wolfenschiessen NW zum Europäischen Tag des Denkmals 2017

21.08.2017 |  Von  |  Denkmalpflege, Denkmalschutz, Events, News  | 
Rundgang in Wolfenschiessen NW zum Europäischen Tag des Denkmals 2017
Jetzt bewerten!

Die Europäischen Tage des Denkmals stehen dieses Jahr im Zeichen des Themas „Macht und Pracht“. Am 9. September 2017 lädt die Denkmalpflege Nidwalden zu einem Rundgang nach Wolfenschiessen ein. Besucht werden das soeben umfassend restaurierte Pfarrhelferhaus sowie das „Hechhuis“, der bedeutendste Holzbau Nidwaldens.

Das Pfarrhelferhaus am Kirchweg 9 trägt mit seiner Lage am Fusse des Kirchhügels massgebend zum geschützten Ortsbild von Wolfenschiessen bei. Nach einer umfassenden Restaurierung kann das 1806 erstellte Objekt innen besichtigt werden. Im Blockbau erhalten blieb die getäfelte Stube im Obergeschoss.

Weiterlesen

Basel: Historischer Garten der Alten Universität am Rheinsprung saniert

21.08.2017 |  Von  |  Denkmalpflege, Denkmalschutz, News  | 
Basel: Historischer Garten der Alten Universität am Rheinsprung saniert
Jetzt bewerten!

Der Basler Gärtnermeister Karl Schlecht hat mit seinem Nachlass die Instandstellung des Gartens der Alten Universität am Rheinsprung ermöglicht.

Der historische Terrassengarten an einmaliger Lage wird ab Montag, 21. August 2017 tagsüber für die Öffentlichkeit zugänglich sein. Heute Nachmittag wird der Garten im Beisein von Regierungsrat Conradin Cramer und den Vertretern der Erbengemeinschaft feierlich eröffnet.

Weiterlesen

Stadt Luzern: Umfassende Sanierung des Wagenbachbrunnens

03.08.2017 |  Von  |  News  | 
Stadt Luzern: Umfassende Sanierung des Wagenbachbrunnens
Jetzt bewerten!

Der Wagenbachbrunnen auf den Europaplatz beim KKL Luzern wird von August bis Oktober 2017 umfassend saniert.

Ab dem 3. August bis Ende Oktober 2017 wird der Wagenbachbrunnen umfassend saniert. Vor allem technische Einrichtungen wie Wasserpumpen, Elektrokabel oder die Steuerung der Wasserdüsen sind störungsanfällig und müssen ersetzt werden.

Weiterlesen

Universität Basel: Bauern betrieben schon vor langer Zeit spezialisierte Rinderhaltung

27.07.2017 |  Von  |  News  | 
Universität Basel: Bauern betrieben schon vor langer Zeit spezialisierte Rinderhaltung
Jetzt bewerten!

Schweizer Bauern haben bereits vor 5400 Jahren unterschiedliche Arten der Tierhaltung betrieben. Dies zeigt eine Studie von Forschenden der Universität Basel sowie aus Deutschland und Grossbritannien.

Im Fokus der Untersuchung stand die Siedlung „Arbon Bleiche 3“ am südlichen Bodenseeufer. Die Fachzeitschrift „Plos One“ hat die Ergebnisse veröffentlicht.

Weiterlesen

Stadt Luzern für gute Baukultur ausgezeichnet

26.07.2017 |  Von  |  Bauwerke, Denkmalpflege, Denkmalschutz, News  | 
Stadt Luzern für gute Baukultur ausgezeichnet
Jetzt bewerten!

Die Stadt Luzern ist von zwei unabhängigen Jurys für insgesamt sechs realisierte Bauprojekte ausgezeichnet worden. Einen Award gab es von einer europäischen Jury und fünf Auszeichnungen erhielt die Stadt vom Kanton.

Mit dem „best architects award“ sind die besten und interessantesten realisierten Architekturprojekte Europas ausgezeichnet worden. Von 367 eingereichten Projekten wurden dieses Jahr zwölf mit Gold ausgezeichnet, darunter die Erweiterung der Schulanlage Felsberg von Menzi Bürgler Architekten in der Kategorie Bildungsbauten.

Weiterlesen

Archäologie: Seltene Funde des römischen Gutshofs Heideloch

20.07.2017 |  Von  |  Bauwerke, Denkmalpflege, News  | 
feature post image for Archäologie: Seltene Funde des römischen Gutshofs Heideloch
Archäologie: Seltene Funde des römischen Gutshofs Heideloch
Jetzt bewerten!

Im Heideloch in Triengen findet die erste grössere Grabung im Landwirtschaftsbetrieb eines römischen Gutshofs in der Zentralschweiz statt.

Die bislang geborgenen Funde spiegeln die landwirtschaftliche und gewerbliche Nutzung des Areals aus dem 2. Jh. n.Chr. wider. Die erste Grabungsetappe wird im August abgeschlossen.

Weiterlesen

Schweizerische Nationalbibliothek: Digitales Kulturgut nimmt rasant zu

11.07.2017 |  Von  |  Denkmalpflege, News  | 
Schweizerische Nationalbibliothek: Digitales Kulturgut nimmt rasant zu
Jetzt bewerten!

Der eben erschienene Jahresbericht 2016 der Schweizerischen Nationalbibliothek (NB) zeigt: Das digitale Kulturgut der Schweiz wächst rasant. Die Zunahme der elektronischen Publikationen betrug gegenüber dem Vorjahr 68 Prozent. Insgesamt wuchs die allgemeine Bibliothekssammlung der NB um 1,9 Prozent.

Per Ende 2016 umfasste die Sammlung rund 4,6 Millionen gedruckte und digitale Publikationen. Dazu kommen etwa 1,2 Millionen Dokumente des Eidgenössischen Archivs für Denkmalpflege, 81 Einzelsammlungen der Graphischen Sammlung, 369 Archive und Nachlässe des Schweizerischen Literaturarchivs sowie die Bestände der Schweizerischen Nationalphonothek.

Weiterlesen

Privatperson aus Raum Zürich kauft Schloss Böttstein im Kanton Aargau

05.07.2017 |  Von  |  Bauwerke, News  | 
Privatperson aus Raum Zürich kauft Schloss Böttstein im Kanton Aargau
Jetzt bewerten!

Axpo hat das Schloss Böttstein im Kanton Aargau an eine Privatperson aus dem Raum Zürich verkauft. Über den Verkaufspreis und den Namen der Käuferschaft wurde Stillschweigen vereinbart.

Der neue Inhaber hat Axpo versichert, dass er den Hotel- und Restaurationsbetrieb der Region erhalten und mit bestehendem Personal weiterführen möchte.

Weiterlesen