Denkmalpflegepreis 2018 für Chalet Diana in Interlaken: Führung und Ausstellung

11.06.2018 |  Von  |  Denkmalpflege, Denkmalschutz, Events, News  | 
Denkmalpflegepreis 2018 für Chalet Diana in Interlaken: Führung und Ausstellung
Jetzt bewerten!

Der Denkmalpflegepreis 2018 geht an die Eigentümer des Andenkenladens im Chalet Diana in Interlaken.

Der kleine Bau war eines der Vorzeigeobjekte der Parquet- und Chaletfabrik Interlaken, die Chaletbauten am Laufmeter produzierte.

Weiterlesen

Neues Heft für Kinder: Abenteuerliche Zeitreise zu den Pfahlbauten am Zugersee

08.06.2018 |  Von  |  Denkmalpflege, Denkmalschutz, Events, News  | 
Neues Heft für Kinder: Abenteuerliche Zeitreise zu den Pfahlbauten am Zugersee
Jetzt bewerten!

Eine neue Publikation des Museums für Urgeschichte(n) schickt Kinder auf eine spannende Zeitreise in die Welt der Pfahlbauer. Am 16. Juni wird das Heft der Öffentlichkeit präsentiert: auf einem Spaziergang zu den Pfahlbauten am Zugersee.

Das Team des Museums für Urgeschichte(n) Zug lässt sich immer wieder Neues einfallen, um die Vergangenheit zum Leben zu erwecken. Aktuellstes Produkt ist das Heft „Im Einbaum über den Zugersee.

Weiterlesen

Am 28. Juni 2018: Architekturführung der Kirche St. Karl

06.06.2018 |  Von  |  Events, News  | 
Am 28. Juni 2018: Architekturführung der Kirche St. Karl
Jetzt bewerten!

Am Donnerstag 28. Juni 2018 um 17.30 findet eine öffentliche Architekturführung in der Kirche St. Karl in Luzern statt (St. Karlistrasse 23). Diese Führung steht im Zusammenhang mit der neu erschienen Publikation ‚Architektur der Moderne und Denkmalpflege.

Erhalten, neu gestalten, nutzen’, in der die Architekturfotografin Daniel Burkart vier aussergewöhnliche Gebäude der Moderne aus Luzern mit der Sprache der Fotografie dokumentiert hat. Beschreibungen zur Baugeschichte, Restaurierung und Unterschutzstellung ergänzen die Aufnahmen.

Weiterlesen

„10 Jahre UNESCO Welterbe RhB“: Erstes Bahnfestival der RhB mit buntem Programm

30.05.2018 |  Von  |  Events, News  | 
„10 Jahre UNESCO Welterbe RhB“: Erstes Bahnfestival der RhB mit buntem Programm
Jetzt bewerten!

Anlässlich des Jubiläums „10 Jahre UNESCO Welterbe RhB“ feiert die Rhätische Bahn (RhB) am Wochenende vom 9./10. Juni 2018 in Samedan und Pontresina das erste Bahnfestival. Es ist Teil der Schweizerischen Welterbetage, an welchen alle Schweizer UNESCO Welterbestätten ihre Türen für das Publikum öffnen.

Beim Bahnfestival präsentieren sich das Welterbe RhB sowie das historische Rollmaterial der RhB: Eine historische Wagenausstellung, historische Shuttlezüge sowie eine noch nie dagewesene Zugparade werden Bahnbegeisterte faszinieren. Daneben bietet das Bahnfestival Spiel und Spass bei den ersten „TrainGames“ und dem Kinderunterhaltungsprogramm mit dem Kinder-Kondukteur Clà Ferrovia. Für das leibliche Wohl sorgen Festwirtschaften und ein Welterbemarkt. Und am Samstagabend steigt im Depot Samedan das grosse Jubiläumsfest mit Live-Band.

Weiterlesen

Wanderungen zu historischen Berghotels ermöglichen eine erlebnisreiche Zeitreise

Wanderungen zu historischen Berghotels ermöglichen eine erlebnisreiche Zeitreise
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Ja, es gibt sie noch, die wohltuenden Zeitinseln. In manchen historischen Berghotels wähnt man sich in einer anderen Zeit. Weit weg vom Trubel der Neuzeit sind sie oft nur zu Fuss erreichbar, thronen auf Gipfeln oder einsamen Alpen und liegen an bedeutenden Säumerwegen.

Das Wanderportal WegWandern.ch entführt im Europäischen Kulturerbejahr 2018 mit der Sommerserie „Wanderungen zu historischen Berghotels“ in die alpine Welt mit einzigartigen Unterkünften.

Weiterlesen

17. Römertag 2018: Kamele zurück im Amphitheater von Windisch

07.05.2018 |  Von  |  Events, News  | 
17. Römertag 2018: Kamele zurück im Amphitheater von Windisch
Jetzt bewerten!

Nach fast 2000 Jahren kehren am Sonntag, 27. Mai die Kamele zurück ins Amphitheater von Windisch. Die exotischen Tiere haben am 17. Römertag ihren grossen Auftritt. Weitere Highlights sind Gladiatorenkämpfe und Tauchgänge der Unterwasserarchäologie der Stadt Zürich.

Die Zürcher Archäologen zeigen live in einem Tauchcontainer ihre Arbeit und präsentieren Funde aus der UNESCO-Fundstätte im Hallwilersee.

Weiterlesen

Als Firmenevent Museen oder historische Schauplätze in der Schweiz besuchen

23.04.2018 |  Von  |  Denkmalpflege, Events, News  |  1 Kommentar
Als Firmenevent Museen oder historische Schauplätze in der Schweiz besuchen
Jetzt bewerten!

Wenn Sie ein Firmenevent planen, muss es nicht immer die sportliche Betätigung wie das gemeinsame Wandern oder Bowlen sein. Auch der Besuch kulturell interessanter Stätten hat durchaus seinen Reiz.

Während solch einer Firmenveranstaltung lernen Sie die Kultur der Schweiz wunderbar kennen und verbringen gleichzeitig einen erlebnisreichen Tag mit Ihren Arbeitskollegen, über den Sie sich noch lange unterhalten können. Lesen Sie, welche historischen Plätze und Museen in der Schweiz sich besonders für solch einen Tagesausflug eignen.

Weiterlesen

Fürstentum Liechtenstein: Einen unbekannten Blick vom Kirchturm wagen

Fürstentum Liechtenstein: Einen unbekannten Blick vom Kirchturm wagen
Jetzt bewerten!

Die Kirchtürme in unseren Gemeinden sind von weit her sichtbar und prägen unsere Dorfbilder. Das Glockengeläut hören wir über weite Distanz, die hohen und tiefen Klänge sind uns wohlvertraut. Den Blick vom Kirchturm herunter kennen aber nur wenig.

Aus Anlass des Europäischen Jahrs des kulturellen Erbes veranstalten zehn Gemeinden am Sonntag, 22. April, den Tag der offenen Kirchtürme. In Ruggell, Mauren, Eschen, Schaan, Vaduz und Triesenberg erhält die Bevölkerung die Gelegenheit, diesen unbekannten Blick vom Kirchturm zu wagen und vielleicht erstmals die Glocken von Nahem zu sehen.

Weiterlesen

Baukultur entdecken mit der Kantonalen Denkmalpflege Basel-Stadt

Baukultur entdecken mit der Kantonalen Denkmalpflege Basel-Stadt
Jetzt bewerten!

Die Mittags- und Abendführungen 2018 der Kantonalen Denkmalpflege widmen sich der fundamentalen Bedeutung von Baukultur: Sie bestimmt in ihrer dynamischen Vielfalt die Qualität des Lebensraums, macht das Unverwechselbare und Einzigartige eines Orts aus, ist zentrale Identitätsstifterin, stimuliert Kreativität und soziale Interaktion.

Momentan stehen in Basel riesige Arealflächen vor grossen Veränderungen: das Fabrikareal der ehemaligen Ciba-Geigy im Klybeck, der Güterbahnhof Wolf, der Rheinhafen Kleinhüningen, das Areal des Felix Platter-Spitals. Diese Gebiete können für neue Nutzungen geöffnet und in lebendige, vielfältige Stadtquartiere umgewandelt werden.

Weiterlesen

Schoggitaler-Aktion 2018 dient dem Schutz und der Pflege des Kulturerbes

04.04.2018 |  Von  |  Denkmalpflege, Denkmalschutz, Events, News  | 
Schoggitaler-Aktion 2018 dient dem Schutz und der Pflege des Kulturerbes
Jetzt bewerten!

Landschaften, wertvolle Häuser und Traditionen gehören zum gemeinsamen kulturellen Erbe.

Der Haupterlös der diesjährigen Schoggitaler-Aktion von Pro Natura und des Schweizer Heimatschutzes sorgt im Kulturerbejahr 2018 für mehr Schutz und Pflege dieser einzigartigen Werte. Die beliebten Schoggitaler werden seit 1946 von Schulkindern verkauft.

Weiterlesen