Author Archive

Tipps für Fassadenfarbe zur Restauration von alten Gebäuden

08.11.2017 |  Von  |  Allgemein, Denkmalpflege, Denkmalschutz  | 
Tipps für Fassadenfarbe zur Restauration von alten Gebäuden
Jetzt bewerten!

Jeder kennt berühmte Bauten wie das Schloss Neuschwanstein in der Nähe von Füssen aus dem Jahr 1869 oder aber auch die berühmte Semperoper in Dresden aus dem Jahr 1841.

Beide Gebäude sind sehr alt verlieren aber trotz allem nichts an Ihrem Charm, den beeindruckenden Ausführungen oder der Geschichtsträchtigkeit die sie von Jahr zu Jahr um ein neues Stück Geschichte reicher werden und auch noch späteren Generationen dient.

Weiterlesen

Das Bergwaldprojekt startet in die Zukunft der Freiwilligenarbeit

06.11.2017 |  Von  |  Bauwerke, News  | 
Das Bergwaldprojekt startet in die Zukunft der Freiwilligenarbeit
Jetzt bewerten!

Mit dem neuen Bergwaldzentrum Mesaglina/der Jugendherberge Trin startet die gemeinnützige Organisation Bergwaldprojekt in eine neue Zukunft der Freiwilligenarbeit.

Am Samstag, 4. November, öffnen sich im Bündner Bergdorf Trin die Türen zum Bergwaldzentrum Mesaglina. Pünktlich zum 30-Jahr-Jubiläum des Bergwaldprojekts, werden ein Teil der über 2000 Freiwilligen im Jahr nun in eigenen Räumlichkeiten, umgebaut mit Holz aus nächster Nähe, untergebracht und verköstigt. Ab dem 9. Dezember 2017 wird die neue Jugendherberge der Kategorie „Simple“ auch touristisch genutzt.

Weiterlesen

Filmpreis-Nomination für Schloss Heidegg – in Kategorie „Interactive and new formats“

06.11.2017 |  Von  |  Ausstellung, Kunst, News  | 
Filmpreis-Nomination für Schloss Heidegg – in Kategorie „Interactive and new formats“
Jetzt bewerten!

Die „Heidegger Turmkellergeschichten“ wurden für den Edi.17 nominiert, den Schweizer Auftrags- und Werbefilmpreis in der Kategorie Interactive and new formats.

Das animierte Raum-Hörspiel im ältesten Wohngebäude des Kantons Luzern inszeniert auf spannende Weise sechs Kapitel aus achthundert Jahren Schlossgeschichte. Es wurde in der abgelaufenen Museumssaison von 13’000 Personen besucht.

Weiterlesen

„Nero“ besucht am 12. November ein letztes Mal das Vindonissa Museum Brugg

02.11.2017 |  Von  |  Ausstellung, News  | 
„Nero“ besucht am 12. November ein letztes Mal das Vindonissa Museum Brugg
Jetzt bewerten!

Die Ausstellung „Kampf um Neros Erbe – Die Helvetier zwischen den Fronten“ im Vindonissa Museum Brugg schliesst am 12. November ihre Pforten.

Nach fast einem Jahr Laufzeit können die Besucherinnen und Besucher ein letztes Mal an einer öffentlichen Führung teilnehmen und von Nero höchstpersönlich einen Teil seines Goldschatzes in Empfang nehmen. Dabei zieht das Museum Aargau Bilanz zum erfolgreichen Themenjahr „Kaiser, Könige und Königin“.

Weiterlesen

Ferien im Baudenkmal: Auszeichnung für das Türalihus in Valendas

31.10.2017 |  Von  |  Bauwerke, News  | 
Ferien im Baudenkmal: Auszeichnung für das Türalihus in Valendas
Jetzt bewerten!

Der alle zwei Jahre ausgeschriebene Gestaltungspreis der gemeinnützig tätigen Wüstenrot Stiftung wird 2017 dem „Umgang mit denkmalwürdiger Bausubstanz“ gewidmet. Insgesamt 748 Einsendungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz folgten dem Aufruf.

Eine Auszeichnung erhielt unser von Capaul & Blumenthal Architects revitalisiertes Türalihus in Valendas GR.

Weiterlesen

Erster Kunstdenkmälerband zum Kanton Glarus frisch erschienen

31.10.2017 |  Von  |  Bauwerke, Denkmalpflege, Denkmalschutz, News  | 
Erster Kunstdenkmälerband zum Kanton Glarus frisch erschienen
Jetzt bewerten!

Die „schwarzen Bände“, von denen schweizweit über 130 erschienen sind, kennen noch „weisse Flecken“. In Glarus ändert sich dies nun: Der eben gedruckte erste Band der Glarner Reihe der Kunstdenkmäler der Schweiz rückt die Geschichte der Dörfer der Gemeinde Glarus Nord ins Blickfeld.

Als Autor konnte vor acht Jahren der Kunsthistoriker Andreas Bräm gewonnen werden. Herausgeberin der Kunstdenkmäler‐Reihe ist die Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte GSK.

Weiterlesen

Zürich ZH: Fotosammlung des Baugeschichtlichen Archivs ist online

30.10.2017 |  Von  |  Events, News  | 
Zürich ZH: Fotosammlung des Baugeschichtlichen Archivs ist online
Jetzt bewerten!

Die fotografische Sammlung des Baugeschichtlichen Archivs der Stadt Zürich ist seit heute online zugänglich: Rund 100 000 Bilder sind auf der Plattform E-Pics öffentlich und kostenlos zum Download verfügbar.

Bei E-Pics handelt es sich um eine Plattform der ETH-Bibliothek für Bilder und Fotografien.

Weiterlesen

Neuer Sammelauftrag für die Liechtensteinische Landesbibliothek

30.10.2017 |  Von  |  Denkmalpflege, News  | 
Neuer Sammelauftrag für die Liechtensteinische Landesbibliothek
Jetzt bewerten!

Als Nationalbibliothek sammelt die Liechtensteinische Landesbibliothek Publikationen über Liechtenstein und aus Liechtenstein. Dazu hat der Stiftungsrat der Landesbibliothek im September 2017 erstmals einen umfassenden Sammelauftrag festgelegt.

Der Sammelauftrag Liechtensteinensia zeigt, was alles gesammelt wird und welche Prioritäten hierbei gelten. Ein Teil dieser Sammlung ist auch online über das Webportal www.eLiechtensteinensia.li zugänglich.

Weiterlesen

Archäologischer Dienst: Prähistorischer Menhir in Kehrsatz entdeckt?

23.10.2017 |  Von  |  News, Schauplätze  | 
Archäologischer Dienst: Prähistorischer Menhir in Kehrsatz entdeckt?
Jetzt bewerten!

Im Breitenacher bei Kehrsatz sind Mitarbeitende des Archäologischen Dienstes des Kantons Bern mitten in einer bronzezeitlichen Siedlung auf einen grossen Einzelstein gestossen.

Es könnte sich um einen prähistorischen Menhir handeln. Möglicherweise stand dieser früher aufrecht und markierte einen Kultplatz.

Weiterlesen

Premiere des „Festival der Düfte“ auf Schloss Wildegg war ein grosser Erfolg

23.10.2017 |  Von  |  Ausstellung, Events, News  | 
Premiere des „Festival der Düfte“ auf Schloss Wildegg war ein grosser Erfolg
Jetzt bewerten!

Vom 17. bis 22. Oktober 2017 fand auf Schloss Wildegg schweizweit erstmalig das „Festival der Düfte“ statt.

International bekannte Parfumeure und Duftexpertinnen nahmen die Spuren der jahrhundertealten Geschichte des Schlosses auf und kreierten völlig neue Raumwelten. Das Resultat führte das Publikum über eine vergnügliche Reise „der Nase nach“ in 15 Räume vom tiefen Keller über die Bel-Etage bis hoch in den Dachstock.

Weiterlesen