Author Archive

Schwyzer Heimatschutz reicht Beschwerde gegen Gestaltungsplan Rotschuo ein

21.02.2020 |  Von  |  Denkmalpflege, Denkmalschutz, News  | 

Generationen spazierten entlang der landschaftlich und naturräumlich hochstehenden Rotschuobucht.

Gegen die Pläne der Rotschuo Immobilien AG und El Escondite Immo AG, welche beabsichtigen, die gut in die Landschaft eingebettete Siedlungsstruktur im Osten zu zerstören und einen grossen Teil der Bucht zu privatisieren, wehren sich der Schwyzer Heimatschutz und dessen Dachverband, der Schweizer Heimatschutz, mit einer Beschwerde beim Regierungsrat.

Weiterlesen

Historische Schiessen: Neuregelung der Finanzierung von Sanierungen

19.02.2020 |  Von  |  Denkmalpflege, Denkmalschutz, News  | 

Am 27. September 2019 hat das Parlament eine Änderung des Umweltschutzgesetzes (USG) beschlossen, welche vorsieht, dass der Bund weiterhin Abgeltungen für die Sanierung von Austragungsorten historischer Schiessen und Feldschiessen gewähren kann, auch wenn bis Ende 2020 keine Kugelfangvorrichtungen installiert wurden.

An seiner Sitzung vom 19. Februar 2020 hat der Bundesrat beschlossen, diese Gesetzesänderung per 1. März 2020 in Kraft zu setzen.

Weiterlesen

Rund 1.1 Millionen Franken für die Pflege der Schweizer Kulturlandschaften

17.02.2020 |  Von  |  News, Projekte  | 

Die Stiftung Landschaftsschutz Schweiz (SL) konnte im Jahr 2019 wiederum zahlreiche Projekte zum Erhalt und zur Aufwertung von wertvollen Schweizer Kulturlandschaften unterstützen.

Die Projekte umfassen primär Vorhaben in Berggebieten wie die Wiederinstandstellung von Trockenmauern in Terrassenlandschaften sowie die Sanierung von historischen Alpgebäuden, Wegen und Wasserkanälen.

Weiterlesen

Geplante Ferienresidenz mit Restaurant auf Rigi Klösterli – Beschwerde eingereicht

17.01.2020 |  Von  |  Denkmalpflege, Denkmalschutz, News, Projekte  | 

Trotz erheblicher landschaftlicher und baukultureller Beeinträchtigung hält die Investorin Gardner Group AG aus Cham an ihrem Projekt einer Ferienresidenz mit Restaurant auf Rigi Klösterli fest.

Der Schwyzer Heimatschutz und Pro Natura Schwyz sowie deren schweizerischen Dachverbände beantragen in ihrer Beschwerde an den Regierungsrat die Ablehnung des Baugesuches in der gesetzeswidrigen Inselbauzone. Weiter wird ein Gutachten der Eidgenössischen Natur- und Heimatschutzkommission (ENHK) eingefordert.

Weiterlesen