Neues Buch behandelt Kunstdenkmäler zwischen Bodensee und Bürglen

Neues Buch behandelt Kunstdenkmäler zwischen Bodensee und Bürglen
Jetzt bewerten!

Demnächst erscheint der neunte Kunstdenkmäler‐Band zu wichtigen Gebäuden und Kunstobjekten im Kanton Thurgau. Die Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte GSK legt damit den 137. Band der Reihe „Die Kunstdenkmäler der Schweiz“ vor.

Herzstück des Buches bildet das ehemalige Frauenkloster Münsterlingen: ein kulturhistorisches Juwel erster Güte und eines der bedeutenden Barockgebäude der Region. Zu den herausragenden Profanbauten zählen die Schlösser in Berg und Bürglen.

Weiterlesen

Zofingen (AG): Archäologische Fundstätte wird provisorisch eingedeckt

26.10.2018 |  Von  |  Denkmalpflege, News, Schauplätze  | 
Zofingen (AG): Archäologische Fundstätte wird provisorisch eingedeckt
Jetzt bewerten!

Bei Bauarbeiten wurde in der Zofinger Altstadt ein Badehaus von 1545 freigelegt. Bis geprüft und entschieden ist, wie die archäologische Fundstätte beim Pulverturm erhalten werden soll, wird sie zu ihrem eigenen Schutz provisorisch eingedeckt. Die Bauarbeiten werden 2019 fortgeführt.

Die öffentliche Führung der Kantonsarchäologie durch die Fundstätte beim Pulverturm stiess auf grosses Interesse. Die archäologischen Untersuchungen vor Ort sind nun abgeschlossen. Aktuell werden die Befunde ausgewertet. Eine definitive archäologische Beurteilung des Fundes betreffend Bedeutung, Zustand etc. wird in den nächsten Wochen erwartet.

Weiterlesen

Seltene keltische Funde bei archäologischer Grabung in Egolzwil (LU) entdeckt

17.10.2018 |  Von  |  Denkmalpflege, News, Schauplätze  | 
Seltene keltische Funde bei archäologischer Grabung in Egolzwil (LU) entdeckt
Jetzt bewerten!

Die Kantonsarchäologie Luzern untersucht derzeit eine seltene keltische Fundstelle in Egolzwil-Baumgarten. Bei Ausgrabungen für einen geplanten Neubau traten ein rund vier Meter breiter Weg und die Überreste eines abgebrannten Hauses zu Tage, die auf eine keltische Siedlung aus dem frühen 1. Jahrhundert v. Chr. schliessen lassen.

Die Kantonsarchäologen konnten aus der Fundstelle Keramikscherben, verbrannte Hausreste und Tierknochen sowie ein spezielles Schmuckstück aus Bronze bergen. Die Grabung dauert bis Ende Oktober 2018.

Weiterlesen

Sensationsfund in Prêles – 3500 Jahre Hand aus Bronze und Gold

Sensationsfund in Prêles – 3500 Jahre Hand aus Bronze und Gold
Jetzt bewerten!

Im Herbst 2017 lieferten Privatpersonen einen aussergewöhnlichen Fundgegenstand im Archäologischen Dienst des Kantons Bern ab: eine Hand aus Bronze und Gold.

Das ungewöhnliche Fundobjekt wirft zahlreiche Fragen nach seiner Herkunft und Funktion auf. Womöglich handelt es sich bei der rund 3500 Jahre alten Hand um die älteste Bronzeplastik Europas.

Weiterlesen

Dem Restaurator auf Schloss Wildegg über die Schulter schauen

24.05.2018 |  Von  |  Ausstellung, News, Projekte, Schauplätze  | 
Dem Restaurator auf Schloss Wildegg über die Schulter schauen
Jetzt bewerten!

Das Publikum ist am 3. Juni auf Schloss Wildegg eingeladen, an der Veranstaltung „Dem Restaurator über die Schulter geblickt“ selber Hand anzulegen und den Spezialisten bei der Arbeit zuzuschauen.

Im Alltag sind wir von vielen Dingen umgeben. Viele dieser Dinge aus früheren Zeiten werden in historischen Sammlungen restauriert, konserviert und sorgfältig aufbewahrt.

Weiterlesen

UNESCO Welterbe RhB: Historische Zugfahrten zwischen Davos und Filisur

09.05.2018 |  Von  |  News, Projekte, Schauplätze  | 
UNESCO Welterbe RhB: Historische Zugfahrten zwischen Davos und Filisur
Jetzt bewerten!

Pünktlich zum Jubiläum „10 Jahre UNESCO Welterbe RhB“ ist die Rhätische Bahn (RhB) um ein attraktives Angebot reicher: Vom 10. Mai bis zum 28. Oktober 2018 verkehrt zwischen Davos Platz und Filisur neu fahrplanmässig jeden Tag zweimal je Richtung eine historische Zugkomposition. Sie besteht aus der Kult-Lokomotive Krokodil, den grünen historischen Personenwagen und einem offenen Aussichtswagen.

Dies ist ein weiterer Schritt, das einzigartige historische Rollmaterial der RhB regelmässig einzusetzen und die Bündner Bahnkultur zu leben.

Weiterlesen

Historische Pfade: 35 spannende Routenvorschläge in der ganzen Schweiz

Historische Pfade: 35 spannende Routenvorschläge in der ganzen Schweiz
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Die erste Ausgabe der neuen Publikationsreihe des Schweizer Heimatschutzes widmet sich historischen Wegen, Verkehrslandschaften und Infrastrukturbauten.

Die Topografie der kleinen Alpennation im Herzen Europas spornt Weg- und Strassenbauer bereits seit Jahrhunderten zu Höchstleistungen an. Wagemutige Brückenkonstruktionen, alte Saumpfade, napoleonische Alpenstrassen und Kutschenfahrwege der Belle Époque spiegeln gesellschaftliche, politische und technische Entwicklungen. Sie erzählen anschaulich Kulturgeschichte.

Weiterlesen

Museum Aargau: Über 19 Touren bieten für jeden spannende Entdeckungen

Museum Aargau: Über 19 Touren bieten für jeden spannende Entdeckungen
Jetzt bewerten!

Am Dreikönigstag präsentierte das Museum Aargau auf Schloss Wildegg sein Jahresthema „Expedition 2018: Entdecke wundervolle Schätze!“

Nun geht es los: Ab dem 29. März kann das Publikum an allen Standorten von Museum Aargau auf über 19 Touren insgesamt 888 Objekte entdecken sowie eine „Wunderkammer“ und diverse Objektinstallationen. Eine Kostprobe von vier Touren gibt es am 4. April auf Schloss Hallwyl. Dort wird gleichzeitig die „Wunderkammer“ eröffnet.

Weiterlesen

Prähistorisches Leben am Bielersee – faszinierende Forschungsergebnisse

Prähistorisches Leben am Bielersee – faszinierende Forschungsergebnisse
2 (40%)
1 Bewertung(en)

Die Ufer des Bielersees bilden eine europaweit einzigartige prähistorische Kulturlandschaft. Forschungsergebnisse aus der rund dreissigjährigen Tätigkeit der Tauchequipe legt der Archäologische Dienst des Kantons Bern nun in einer Monografie der Öffentlichkeit vor.

Seit Generationen beschäftigen sich archäologisch interessierte Laien und Forscher mit den prähistorischen „Pfahlbauten“ rund um den Bielersee. Nun gelingt es dem Autor Peter J. Suter mit einem neuen Ansatz ein umfassendes kulturhistorisches Bild einer ganzen Region vor rund 4700 Jahren zu entwerfen.

Weiterlesen

Gotthard-Basistunnel: Jahrhundertprojekt gewinnt den European Railway Award 2018

20.02.2018 |  Von  |  Bauwerke, News, Projekte, Schauplätze  | 
Gotthard-Basistunnel: Jahrhundertprojekt gewinnt den European Railway Award 2018
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Stellvertretend für alle Mitarbeitenden bei Bau und Inbetriebnahme des Gotthard- Basistunnels (GBT) durften Peter Jedelhauser (SBB) und Renzo Simoni (ehemals CEO AlpTransit Gotthard AG) heute Abend in Brüssel den European Railway Award 2018 entgegennehmen.

Verliehen wird der wichtigste Preis der europäischen Bahnbranche von der Gemeinschaft der Europäischen Bahnen CER und vom Verband der europäischen Eisenbahnindustrie UNIFE.

Weiterlesen