Wie aus dem gesamten Tessiner Dorf Scudellate ein Hotel wird

02.07.2021 |  Von  |  News, Projekte, Schauplätze  | 
feature post image for Wie aus dem gesamten Tessiner Dorf Scudellate ein Hotel wird

Ganz im Süden des Kantons Tessin liegt auf einer Höhe von 904 m ü. M. das ehemalige Schmugglerdorf Scudellate. Die Nähe zu Italien prägte seine Geschichte. So war das Dorf stets mit dem italienischen Erbonne verbunden, getrennt durch die Landesgrenze.

Hier, am Fusse des Monte Generoso konnte dank Unterstützung durch die Schweizerische Berghilfe ein interessantes Projekt verwirklicht werden: Das kleine Bergdorf empfängt künftig als eines der grössten Hotels der Schweiz Feriengäste.

Weiterlesen

Altdorf – eine Zeitreise durch Uris Hauptort

15.06.2021 |  Von  |  News, Schauplätze  | 
feature post image for Altdorf – eine Zeitreise durch Uris Hauptort

Altdorf ist der Hauptort des Kantons Uri, den viele nur flüchtig durch die Fahrt in den Süden kennen. Es lohnt sich, hier einmal zu stoppen und sich Zeit für einen ausgiebigen Bummel zu nehmen. In und um Altdorf finden sich einige sehenswerte denkmalgeschützte Objekte.

Seine Bekanntheit verdankt Altdorf Wilhelm Tell und dessen berühmtem Apfelschuss. Dieser fand nämlich hier auf dem Hauptplatz statt.

Weiterlesen

Restaurierung des mittelalterlichen Dorfes von Prada bei Bellinzona

10.06.2021 |  Von  |  News, Schauplätze  | 

Die Stiftung Prada, gegründet im September 2016 von den Burgergemeinden Ravecchia, Bellinzona, Carasso und Daro, der Stadt Bellinzona, der Vereinigung “Nümm da Prada” (Wir aus Prada) und der Kirchgemeinde Ravecchia, freut sich, den Beginn der neuen Phase der Restaurierungsarbeiten und der Aufwertung des mittelalterlichen Dorfes von Prada mitteilen zu können.

Wir erinnern kurz an die schon ausgeführten Etappen:

Weiterlesen

UNESCO Welterbe Rhätische Bahn hautnah erleben und entdecken

10.06.2021 |  Von  |  Ausstellung, News, Schauplätze  | 

Am 12. und 13. Juni 2021 lädt der Dachverband der Schweizer Welterbestätten (WHES) anlässlich der Schweizer Welterbetage 2021 dazu ein, die von der UNESCO ausgezeichneten Kultur- und Naturschätze unseres Landes zu entdecken. So auch das UNESCO Welterbe RhB. Die „Rhätische Bahn in der Landschaft Albula/Bernina“ ist seit Juli 2008 auf der UNESCO Welterbeliste.

An den Welterbetagen erhalten die Besucherinnen und Besucher Einblick in die Besonderheit des Welterbes RhB, die Geschichte der Bündner Bahn und ihre Bedeutung für die Entwicklung des Tourismus in Graubünden.

Weiterlesen

Turicum – eine römische Hafenstadt und Zollstation

17.02.2021 |  Von  |  News, Schauplätze  | 

Noch nie wurde die Geschichte der Stadt Zürich in der römischen Zeit so umfassend dargestellt.

Auf der Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse zeigt die neueste Publikation der Kantonsarchäologie Zürich das Bild einer prosperierenden Kleinststadt. Ihre Einwohnerinnen und Einwohner wohnten in bestens ausgestatteten Häusern und konnten sich auf eine funktionierende Infrastruktur verlassen.

Weiterlesen

Pfahlbauten im Bielersee: Nachhaltiger Schutz für Unesco-Welterbestätte

Seit der Juragewässerkorrektion ist die rund 4 750-jährige Pfahlbaufundstelle vor dem von Rütte-Gut in Sutz durch die Erosion des Seegrunds und des Ufers gefährdet.

Deshalb liess der Archäologische Dienst des Kantons Bern die verbleibenden archäologischen Schichten von August bis November 2020 mit einem Wellenbrecher und einer Steinschüttung schützen.

Weiterlesen