Stadt Luzern: Bauinventar macht auf architektonische Schätze aufmerksam

28.11.2017 |  Von  |  Bauwerke, Denkmalpflege, Denkmalschutz, News  | 
Stadt Luzern: Bauinventar macht auf architektonische Schätze aufmerksam
Jetzt bewerten!

Am 1. Dezember 2017 tritt das kantonale Bauinventar für die Stadt Luzern in Kraft. Derzeit erhalten alle Eigentümer ihre Objektblätter zugestellt. Das Bauinventar soll auf die zahlreichen architektonischen Schätze in der Stadt Luzern aufmerksam machen.

Gleichzeitig ist es ein wichtiges Instrument bei Baubewilligungsverfahren und eine Ergänzung zu den bestehenden Ortsbildschutzzonen.

Weiterlesen

Auf neuen Basler Strassenschildern historische Kurzerklärungen zu finden

27.11.2017 |  Von  |  Denkmalpflege, News  |  1 Kommentar
Auf neuen Basler Strassenschildern historische Kurzerklärungen zu finden
Jetzt bewerten!

In Zukunft werden in der Stadt Basel neue Strassenschilder angebracht, auf welchen die Namensgebung auch gleich kurz erklärt wird. Vorgesehen ist noch in diesem Jahr die Platzierung von dreissig neuen Strassennamen-Schildern auf der Hauptachse durch die Kernstadt – von Messeplatz durch die Innenstadt bis zum Bahnhof.

Die Regierungsräte Baschi Dürr, Hans-Peter Wessels und Lukas Engelberger haben heute die erste neue Tafel an der De Wette-Strasse bei der Elisabethenstrasse eingeweiht.

Weiterlesen

Bern bekommt ein neues Bundeshaus – angepasst ans digitale Zeitalter

21.11.2017 |  Von  |  Bauwerke, Denkmalpflege, Denkmalschutz, News  | 
Bern bekommt ein neues Bundeshaus – angepasst ans digitale Zeitalter
Jetzt bewerten!

Das historisch bedeutendste Bauwerk des Landes, das Bundeshaus, wird neu gebaut, um den Anforderungen der Digitalisierung und einer zeitgemässen Bewirtschaftung gerecht zu werden. Erwogen wurden eine Komplettsanierung, ein Ersatzneubau und der Bau eines Gebäudes an einem neuen Standort.

Das Bundeshaus am neuen Standort, direkt an der Aare, wird voraussichtlich am 1. August 2025 eröffnet.

Weiterlesen

Dritter Kunstdenkmälerband zur Stadt Solothurn präsentiert Sakralbauten

21.11.2017 |  Von  |  Bauwerke, Denkmalpflege, Denkmalschutz, News  | 
Dritter Kunstdenkmälerband zur Stadt Solothurn präsentiert Sakralbauten
4 (80%)
2 Bewertung(en)

Neun Jahre blieb der Kanton Solothurn am Ball und finanzierte die Erarbeitung des dritten und letzten Kunstdenkmälerbandes zur Stadt Solothurn. Er ist den Sakralbauten gewidmet und kommt eben aus dem Druck. Die Kunst‐ und Architekturhistorikerinnen Johanna Strübin und Christine Zürcher präsentieren darin neue Forschungsergebnisse zu den Kirchen, Kapellen und Klöstern der Stadt.

Herausgeberin der Kunstdenkmäler‐Reihe ist die Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte GSK. Das Stadtbild von Solothurn ist massgeblich von religiösen Bauten geprägt: Von der Loretokapelle über die ausserhalb der Altstadt angesiedelten Klöster bis hin zur Kathedrale, die die Silhouette der Stadt dominiert. Da liegt ein Band, der eben diese Sakralbauten eingehend untersucht, nahe.

Weiterlesen

Neue Publikation über die Geschichte des Kantons Aargau geplant

17.11.2017 |  Von  |  Denkmalpflege, News  | 
Neue Publikation über die Geschichte des Kantons Aargau geplant
Jetzt bewerten!

Die Historische Gesellschaft des Kantons Aargau plant eine neue Publikation über die Geschichte des Kantons Aargau vom zweiten Weltkrieg bis in die Gegenwart. Das neue Geschichtswerk soll nicht nur in traditioneller Buchform erscheinen, sondern über digitale Medien vielfältige Einblicke in die jüngste Vergangenheit des Kantons ermöglichen.

Der Regierungsrat hat für das mehrjährige Projekt einen finanziellen Beitrag von 1,6 Millionen Franken aus dem Swisslos-Fonds gesprochen.

Weiterlesen

Gamprin (FL): Bronzezeitliche Siedlung grösser als bislang angenommen

15.11.2017 |  Von  |  Denkmalpflege, Denkmalschutz, News  | 
Gamprin (FL): Bronzezeitliche Siedlung grösser als bislang angenommen
Jetzt bewerten!

Die Bauarbeiten auf einem Grundstück an der Strasse Badäl in Gamprin lösten eine archäologische Notgrabung aus. Von Mitte September bis Mitte Oktober dokumentierte das Team der Archäologie auf einer Fläche von ungefähr 80 Quadratmetern wie bereits im Frühsommer noch einmal bronzezeitliche Siedlungsstrukturen.

1949 wurde beim Bau der Strasse nach Schellenberg eine Kulturschicht der Jungsteinzeit (4.-3. Jahrtausend v. Chr.) angeschnitten. 1987 entdeckte man im selben Gebiet bei einem Aushub eine mittelbronzezeitliche Gewandnadel (15.-13. Jahrhundert v. Chr.).

Weiterlesen

Heimatschutzzentrum Zürich eröffnet Ausstellung „Luft Seil Bahn Glück“

09.11.2017 |  Von  |  Ausstellung, Denkmalpflege, News  | 
Heimatschutzzentrum Zürich eröffnet Ausstellung „Luft Seil Bahn Glück“
Jetzt bewerten!

Das Heimatschutzzentrum eröffnet am 17. November den Reigen der Ausstellungstrilogie „Luft Seil Bahn Glück“ mit seiner interaktiven Ausstellung zum Schwerpunkt Oldtimer und Newcomer. Diese rückt das urschweizerische Kulturgut Luftseilbahn in den Fokus und geht der Frage nach, wie wir mit historischen Bahnen umgehen und wofür heute neue entstehen.

Im Dezember gesellen sich Das Gelbe Haus Flims und im März 2018 das Nidwaldner Museum mit weiteren Themenschwerpunkten hinzu. Alle Ausstellungen laufen bis zum 28. Oktober 2018. Die Trilogie ist eine Koproduktion der drei Ausstellungshäuser.

Weiterlesen

Denkmalpflege und Sonnenschutz – das sollten Sie wissen!

09.11.2017 |  Von  |  Denkmalpflege, Denkmalschutz  | 
Denkmalpflege und Sonnenschutz – das sollten Sie wissen!
Jetzt bewerten!

Nicht nur weltbekannte Denkmäler und prachtvolle Sehenswürdigkeiten stehen unter Denkmalschutz. In jeder Stadt lassen sich Wohn- und Arbeitsbauten finden, die als erhaltenswert gelten und einem besonderen Schutz unterliegen.

Wenn der Aussenbereich dieser Gebäude im Sommer genutzt wird, wird die Anbringung eines Sonnenschutzes schnell zum Problem. Wir zeigen Ihnen, weshalb verschiedene Schutzartikel nicht angebracht werden können und zeigen Alternativen auf, die zur Nutzung Ihres Aussengeländes passen.

Weiterlesen

Tipps für Fassadenfarbe zur Restauration von alten Gebäuden

08.11.2017 |  Von  |  Allgemein, Denkmalpflege, Denkmalschutz  | 
Tipps für Fassadenfarbe zur Restauration von alten Gebäuden
Jetzt bewerten!

Jeder kennt berühmte Bauten wie das Schloss Neuschwanstein in der Nähe von Füssen aus dem Jahr 1869 oder aber auch die berühmte Semperoper in Dresden aus dem Jahr 1841.

Beide Gebäude sind sehr alt verlieren aber trotz allem nichts an Ihrem Charm, den beeindruckenden Ausführungen oder der Geschichtsträchtigkeit die sie von Jahr zu Jahr um ein neues Stück Geschichte reicher werden und auch noch späteren Generationen dient.

Weiterlesen

Erster Kunstdenkmälerband zum Kanton Glarus frisch erschienen

31.10.2017 |  Von  |  Bauwerke, Denkmalpflege, Denkmalschutz, News  | 
Erster Kunstdenkmälerband zum Kanton Glarus frisch erschienen
Jetzt bewerten!

Die „schwarzen Bände“, von denen schweizweit über 130 erschienen sind, kennen noch „weisse Flecken“. In Glarus ändert sich dies nun: Der eben gedruckte erste Band der Glarner Reihe der Kunstdenkmäler der Schweiz rückt die Geschichte der Dörfer der Gemeinde Glarus Nord ins Blickfeld.

Als Autor konnte vor acht Jahren der Kunsthistoriker Andreas Bräm gewonnen werden. Herausgeberin der Kunstdenkmäler‐Reihe ist die Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte GSK.

Weiterlesen