Immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter von Denkmalpflege-Schweiz!

Wahrung schützenswerter Ortsbilder: ISOS in der Bau- und Zonenordnung von Zürich

06.07.2018 |  Von  |  Allgemein, News  | 
Wahrung schützenswerter Ortsbilder: ISOS in der Bau- und Zonenordnung von Zürich
Jetzt bewerten!

Die Stadt Zürich will das Bundesinventar ISOS ernst nehmen und hat in einem aktuellen Vergleich mit dem Heimatschutz eine einvernehmliche Lösung gefunden.

Der Schweizer Heimatschutz sieht dies als deutliches Zeichen, dass die wiederholten massiven politischen Angriffe im eidgenössischen Parlament auf das Bundesinventar und die Ortsbildpflege ungerechtfertigt und sachlich falsch sind.

Weiterlesen

700-jähriges Holzhaus in Steinen (SZ) bleibt weiterhin geschützt

02.07.2018 |  Von  |  Bauwerke, Denkmalpflege, Denkmalschutz, News  | 
700-jähriges Holzhaus in Steinen (SZ) bleibt weiterhin geschützt
Jetzt bewerten!

Das Eidgenössische Departement des Innern (EDI) hat ein Veränderungs- und Abbruchverbot für ein 700-jähriges Holzhaus in Steinen (SZ) erlassen, dies bis zur definitiven Klärung des Schicksals dieses Hauses.

Damit wurde einem Gesuch des Schweizer Heimatschutzes entsprochen.

Weiterlesen

Buch erzählt von 150 bewegten Jahren im Lötschentaler Hotel Nest- und Bietschhorn

29.06.2018 |  Von  |  Allgemein, Bauwerke, News  | 
Buch erzählt von 150 bewegten Jahren im Lötschentaler Hotel Nest- und Bietschhorn
Jetzt bewerten!

Das Buch GastFREUNDschaften mit dem Untertitel „Von Pionieren, Patrons und anderen schauerlichen, anmutigen, tratzhaften und fein herausgeputzten Personen“ ist unterhaltsame Sommerlektüre, Geschichten- und Geschichtsbuch, Zeitdokument und gefühlvolle Hommage an die Menschen, die im Laufe der 150 bewegten Jahre im ältesten Lötschentaler Hotel Gast, Mitarbeiter oder Eigentümer waren. (Anmerkung: „tratzhaft“ bedeutet im Walliser Dialekt „trotzig“.)

248 Seiten, 650 Gramm, handliches Format: Das Buch eignet sich ideal fürs Bergferiengepäck. Es erzählt die Geschichte des Hotels in Form von historischen, unterhaltsamen, traurigen und heiteren Kurzgeschichten aus dem Hotel Nest- und Bietschhorn.

Weiterlesen

Depot Zeughaus der Kantonsarchäologie in Windisch AG wird ausgebaut

29.06.2018 |  Von  |  Denkmalpflege, Denkmalschutz, News  | 
Depot Zeughaus der Kantonsarchäologie in Windisch AG wird ausgebaut
Jetzt bewerten!

Der Regierungsrat spricht 1’977’000 Franken für den Ausbau des Depots Zeughaus der Kantonsarchäologie.

Bereits heute wird ein Teil des kantonseigenen ehemaligen Armeezeughauses an der Mülligerstrasse in Windisch von der Kantonsarchäologie als Funddepot genutzt.

Weiterlesen

Schellenberg (FL): Sprayerei bei unter Denkmalschutz stehender Burgruine

25.06.2018 |  Von  |  Bauwerke, Denkmalpflege, Denkmalschutz, News  | 
Schellenberg (FL): Sprayerei bei unter Denkmalschutz stehender Burgruine
Jetzt bewerten!

In Schellenberg kam es bei der Burgruine zu einer schweren Sachbeschädigung durch eine unbekannte Täterschaft.

In einem nicht bekannten Zeitraum wurde bei der unter Denkmalschutz stehenden Burgruine eine Mauer sowie ein Abfalleimer mit verschiedenen Schriftzügen in grüner Farbe besprayt.

Weiterlesen

Führung durch den geschichtsträchtigen Gasthof Kreuz in Herzogenbuchsee

25.06.2018 |  Von  |  Denkmalpflege, Denkmalschutz, Events, News  | 
Führung durch den geschichtsträchtigen Gasthof Kreuz in Herzogenbuchsee
Jetzt bewerten!

Am Donnerstag, 28. Juni 2018 bietet die Denkmalpflege gemeinsam mit dem Team des Kreuz Herzogenbuchsee und dem Architekten der jüngsten Restaurierung eine Führung durch den geschichtsträchtigen Gasthof an.

Das Team rund um das „Kreuz“ wurde im Mai für die gelungene Sanierung und Wiederbelebung des Gasthofs mit dem Spezialpreis 2018 der Fachkommission für Denkmalpflege ausgezeichnet.

Weiterlesen

Zwischen Dom und Vadian-Denkmal: Brot und Wein an einem langen Tisch

22.06.2018 |  Von  |  Bauwerke, Denkmalpflege, Events, News  | 
Zwischen Dom und Vadian-Denkmal: Brot und Wein an einem langen Tisch
Jetzt bewerten!

Zwischen Dienstag, 28. August und Samstag, 1. September 2018 wächst in der Reformationsstadt St.Gallen zwischen Dom und Vadian‐Denkmal ein langer Tisch. Organisiert von „Stattkloster“, einem Angebot des ökumenischen Vereins WirkRaumKirche, bietet der lange Tische bei Brot und Wein einen Ort für Begegnung und Austausch.

Mittagsgespräche mit Persönlichkeiten aus Politik, Bildung, Wirtschaft, Kultur und Kirche bieten Anknüpfungspunkte zur Diskussion, und ein vielfältiges kulturelles Programm gibt sinnliche Anregungen und feiert das Miteinander.

Weiterlesen

Tag des mobilen motorisierten Kulturerbes in Vaduz am 1. Juli 2018

19.06.2018 |  Von  |  Events, News  | 
Tag des mobilen motorisierten Kulturerbes in Vaduz am 1. Juli 2018
Jetzt bewerten!

Im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres findet am 1. Juli 2018 der Tag des mobilen motorisierten Kulturerbes statt.

Der Motor-Veteranen-Club-Liechtenstein (MVCL) präsentiert dann in Zusammenarbeit mit dem Amt für Kultur auf dem Peter-Kaiser-Platz rund um das Regierungsgebäude in Vaduz seine Oldtimer und Youngtimer und lädt alle Oldtimerbesitzer zur Teilnahme ein.

Weiterlesen

Familiensonntag auf Schloss Hallwyl mit spannenden Geschichten und Attraktionen

18.06.2018 |  Von  |  Denkmalpflege, Denkmalschutz, Events, News  | 
Familiensonntag auf Schloss Hallwyl mit spannenden Geschichten und Attraktionen
Jetzt bewerten!

Schloss Hallwyl wird am 24. Juni zur Erzählstube für Familien mit spannenden Geschichten, Theater und einer sprechenden Badewanne.

Der Familiensonntag am 24. Juni, 10 bis 17 Uhr, dreht sich um erfundene, wahre, phantastische und banale Geschichten, dies passend zu Museumsobjekten. Kinder erfinden ihre eigenen Kurzgeschichten und schreiben diese auf.

Weiterlesen

Schweizerisches Nationalmuseum: Zwei neue Mitglieder des Museumsrats gewählt

15.06.2018 |  Von  |  News  | 
Schweizerisches Nationalmuseum: Zwei neue Mitglieder des Museumsrats gewählt
Jetzt bewerten!

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 15. Juni 2018 Marie-France Meylan Krause und Tim Guldimann in den Museumsrat des Schweizerischen Nationalmuseums gewählt. Tim Guldimann wird den Museumsrat neu präsidieren. Die Wahlen gelten für den Rest der Amtszeit 2018-2021.

Tim Guldimann ist promovierter Politikwissenschaftler. Er arbeitete lange Jahre im diplomatischen Dienst, war von 2010 bis 2015 Botschafter in Berlin und sass von 2015 bis 2018 im Nationalrat. Marie-France Meylan Krause ist promovierte Archäologin. Sie leitet seit 2010 das Römische Museum in Avenches.

Weiterlesen