Immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter von Denkmalpflege-Schweiz!

Schatzsuche mit swisstopo: Schweizer Schlösser, Burgen und Ruinen entdecken

15.08.2019 |  Von  |  News  | 
Schatzsuche mit swisstopo: Schweizer Schlösser, Burgen und Ruinen entdecken
Jetzt bewerten!

Für das neue Schuljahr 2019-2020 hat swisstopo die erste Ausgabe des Spiels www.schatz-karte.ch  überarbeitet. Es dreht sich alles um das Thema Schlösser, Burgen und Ruinen in unserem Land.

Die an Primar- und Sekundarschulklassen (10 bis 15 Jahre) gerichtete, kostenlose didaktische Online-Schatzsuche ist ein vielseitig einsetzbares und bereicherndes Hilfsmittel, um die Geodaten der Schweiz zu nutzen und auf spielerische Art in den Unterricht einfliessen zu lassen.

Weiterlesen

Gemeinde Glarus Nord lädt zu Dorfspaziergängen ein

06.08.2019 |  Von  |  Events, News  | 
Gemeinde Glarus Nord lädt zu Dorfspaziergängen ein
Jetzt bewerten!

Die Gemeinde plant, anlässlich der Nutzungsplanung II Dorfspaziergänge durchzuführen. Als Pilot findet am 17.08.2019 der Dorfspaziergang Obstalden statt, im Rahmen dessen das „Räumliche Dorfbild Obstalden“ der interessierten Öffentlichkeit vorgestellt werden wird.

Damit die Gemeinde Glarus Nord den unterschiedlichen Gegebenheiten der einzelnen Ortschaften trotz einheitlichem Baureglement über die ganze Gemeindefläche gerecht werden kann, beauftragte sie im Rahmen der Nutzungsplanung II eine Planungsgemeinschaft, bestehend aus Ortsplanern und Architekten, mit der Erstellung von so genannten räumlichen Dorfbildern.

Weiterlesen

Hammer 1×1 – Arten im Überblick

03.08.2019 |  Von  |  Allgemein, Denkmalpflege  | 
Hammer 1×1 – Arten im Überblick
Jetzt bewerten!

Der Hammer ist tatsächlich eines der ältesten Werkzeuge auf der Welt. Die Nutzung des Hammers ist intuitiv und ganz einfach. Der klassische Hammer mit dem Kopf und dem Stiel fehlt in keinem Haushalt. Wichtig beim Kauf eines Hammers ist, dass der Kopf und der Stiel ganz fest miteinander verbunden sind.

Die Stiele sind in Eschenholz oder dem teureren Hickoryholz erhältlich sowie aus Glasfaser und Kunststoff. Wer sich beim Kauf eines Hammers für einen wertigen Stiel entscheidet, wird auch die richtige Mischung aus Schlagkraft sowie Dämpfung erreichen und seine Handgelenke schonen. Die Einsatzbereiche des Hammers sind vielfältig, obwohl er ein simples Werkzeug ist. Je nach Hammer gibt es unterschiedliche Einsatzgebiete.

Weiterlesen

Alte Gebäude sinnvoll nutzen – die Renaissance historischer Bauwerke

03.08.2019 |  Von  |  Allgemein, Bauwerke, Events  | 
Alte Gebäude sinnvoll nutzen – die Renaissance historischer Bauwerke
Jetzt bewerten!

Alte Gemäuer haben ihren eigenen Charme. Doch viele ältere Gemäuer leiden unter Mängeln, die der ‚Zahn der Zeit‘ mit sich bringt. Dabei sind die alten Gebäude gerade gefragt wie nie zuvor, um sie als Party-Location oder für andere Events wie für Hochzeitsfeiern zu nutzen. 

Doch bevor Räume innerhalb denkmalgeschützter Gebäude für Veranstaltungen vergeben und die ersten Gäste eingeladen werden können, sind häufig noch einige wichtige Dinge zu erledigen.

Weiterlesen

1.-August-Feier auf dem Rütli: Über 2000 Miliztätige nahmen teil

01.08.2019 |  Von  |  Events, News  | 
1.-August-Feier auf dem Rütli: Über 2000 Miliztätige nahmen teil
Jetzt bewerten!

Die diesjährige 1.-August-Feier auf dem Rütli hatte grosse symbolische Kraft: Mehr als 2000 Miliztätige aus Feuerwehren und Gemeindebehörden nahmen am bisher grössten Anlass des „Jahrs der Milizarbeit“ teil und bildeten so eine Art „Landsgemeinde der Miliztätigen“.

Ständerat Hannes Germann, Präsident des Schweizerischen Gemeindeverbands, erklärte, weshalb die Milizarbeit für die Schweiz unverzichtbar ist.

Weiterlesen

Die 5 häufigsten Probleme beim Wohnen im Altbau – und wie sie sich lösen lassen

25.07.2019 |  Von  |  Allgemein, News  | 
Die 5 häufigsten Probleme beim Wohnen im Altbau – und wie sie sich lösen lassen
Jetzt bewerten!

Versierte Fassaden, grosszügige Flügeltüren, ein romantischer Erker – das Leben im Altbau bietet so manchen Vorteil und gehört für viele zum absoluten Wohntraum einfach dazu. Ob gekauft oder zur Miete – wer unbedingt in einem Haus, das nach Altbau-Definition vor 1948 gebaut wurde, wohnen möchte, muss sich dabei auf eine ebenso lange Liste möglicher Probleme gefasst machen. Aus den hohen Decken werden nämlich schnell hohe Kosten und aus den echten Dielen echte Probleme.

Die, die bereits einen begehrten Schlüssel für eine Altbauwohnung ihr Eigen nennen, kennen sie: die 5 häufigsten Probleme, die die Senioren unter den Immobilien mit sich bringen. Ferdinand Seulen, Geschäftsführer der Handwerker-Plattform blauarbeit.de, verrät, wie sich geplagte Altbaubewohner helfen können und wann ein Fachmann her muss.

Weiterlesen

Sanieren mit Holz

06.07.2019 |  Von  |  Denkmalpflege  | 
Sanieren mit Holz
Jetzt bewerten!

Das Sanieren mit Holz stellt eine wunderbare Bereicherung für Haus, Möbel, Garten oder Hof dar. Da Holz wohl mit zu den ältesten Werkstoffen der Menschheit zählt und in der Natur vorkommt, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, die Sanierung mit Holz anzugehen. Dabei zählen mitunter nicht nur handwerkliches Geschick, sondern auch das Wissen über die unterschiedlichen Holzsorten und deren Eigenschaften.

Der nachfolgende Text soll daher Möglichkeiten, Ideen und Anregungen zeigen, mit denen eine fachgerechte Sanierung mit Holz möglich ist. Welche Vorteile hat es zudem, mit Holz zu sanieren, anstatt mit anderen Werkstoffen und Materialien? Ist es zudem preiswerter, mit Holz zu sanieren?

Weiterlesen

Die Veranstaltung von Pop-up-Events in leer stehenden denkmalgeschützten Gebäuden

06.07.2019 |  Von  |  Events  | 
Die Veranstaltung von Pop-up-Events in leer stehenden denkmalgeschützten Gebäuden
Jetzt bewerten!

Pop-up-Stores haben sich schon seit Jahrzehnten bewährt, um leer stehende Gewerbeflächen zu nutzen, und seit einigen Jahren wird diese Idee für Events aller Art immer beliebter. Egal, ob Kochevents, Medizinerkongresse, Musikveranstaltungen, Partys, Messen, Präsentationen oder was auch immer, diese Veranstaltungen benötigen im Vorfeld einiges an Organisation, damit sie ein voller Erfolg werden.

Vor allem der logistische Aufwand kann sehr hoch sein, je grösser das Event geplant ist und diverse Genehmigungen müssen eingeholt werden. Ausserdem ist zu klären, ob das geplante Event in dem denkmalgeschützten Gebäude auch durchgeführt werden darf. Bei einem Medizinerkongress sollte es keine Probleme geben. Bei grösseren Musikevents könnte das durchaus der Fall sein. Manchmal wird die Behörde Auflagen für die Veranstaltung erteilen, die einzuhalten sind.

Weiterlesen

UNESCO-Welterbestätten durch Windparks bedroht

25.06.2019 |  Von  |  Denkmalpflege, Denkmalschutz, News  | 
UNESCO-Welterbestätten durch Windparks bedroht
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Die weitere Anerkennung der UNESCO-Welterbestätten La Chaux-de-Fonds – Le Locle und Reichenau am Rhein ist durch geplante Windparkprojekte in unmittelbarer Nähe auf den Gipfeln rund um den Vue-des-Alpes und auf dem Thurgauer Seerücken unmittelbar gefährdet.

Im Wallis erfüllt das Hospiz des Grossen St. Bernhard, das seit 2016 auf der vorläufigen Liste des Bundes für die Ausschreibung zuhanden der UNESCO steht, aufgrund eines geplanten Windparkprojekts in Passnähe nicht mehr die Schutzbedingungen.

Weiterlesen