Immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter von Denkmalpflege-Schweiz!

Neuhausen a. Rh. SH: Wertvolle Blumentöpfe zerstört – Zeugenaufruf

15.08.2018 |  Von  |  Denkmalpflege, Denkmalschutz, News  | 
Neuhausen a. Rh. SH: Wertvolle Blumentöpfe zerstört – Zeugenaufruf
Jetzt bewerten!

In der Nacht auf Samstag (11.08.2018) hat eine unbekannte Täterschaft beim Schloss Charlottenfels in Neuhausen am Rheinfall Blumentöpfe zerstört. Darunter befanden sich auch 3 Sandsteintöpfe von historischem Wert.

Die Schaffhauser Polizei bittet die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise.

Weiterlesen

Kulturerbe-Tag Boswil unter dem Motto „Den Aargau neu entdecken“

Kulturerbe-Tag Boswil unter dem Motto „Den Aargau neu entdecken“
Jetzt bewerten!

Die Kantonsarchäologie und ihre Partner laden dazu ein, Boswil neu zu entdecken. Ein reiches Programm mit vielen Mitmachmöglichkeiten erwartet die Besucherinnen und Besucher am Kulturerbe-Tag in Boswil.

Unter dem Motto „Den Aargau neu entdecken“ findet im Kulturerbejahr 2018 am 26. August 2018 ein spezieller Kulturerbe-Tag Boswil statt. Kantonsarchäologie, Kantonale Denkmalpflege, Abteilung für Raumentwicklung sowie Bibliothek und Archiv Aargau eröffnen zusammen mit ihren lokalen Partnern, dem Kulturverein Boswil und dem Künstlerhaus Boswil, an diesem Tag neue Blickwinkel auf die Gemeinde Boswil.

Weiterlesen

Als die Autos noch knatterten und rumpelten: Geschichte des Automobils

13.08.2018 |  Von  |  Allgemein, News  | 
Als die Autos noch knatterten und rumpelten: Geschichte des Automobils
Jetzt bewerten!

Einen Verkehr, wie er heute auf unseren Strassen herrscht, hatten die Entwickler des Automobils bestimmt nicht erahnen oder voraussehen können.

Grundvoraussetzung, dass das Auto überhaupt ins Rollen kam, war die Erfindung des Rades. Damit bekam das Auto dann schon einmal seine Füsse. Trotzdem war es von der Erfindung des Rades bis zum Motorfahrzeug noch ein weiter Weg.

Weiterlesen

125 Jahre Stanserhorn-Bahn: Stanserhorn-Fest als Höhepunkt der Jubiläumssaison

13.08.2018 |  Von  |  Events, News  | 
125 Jahre Stanserhorn-Bahn: Stanserhorn-Fest als Höhepunkt der Jubiläumssaison
Jetzt bewerten!

Vor 125 Jahren fuhr die Bahn erstmals mit Gästen aufs Stanserhorn. Das war 1893. Seither ist die Stanserhorn-Bahn – nicht nur technisch – der Zeit immer einen Schritt voraus.

Am Samstag, 18. August 2018 steigt der Höhepunkt der Jubiläumssaison: Das Stanserhorn-Fest steht vor der Tür.

Weiterlesen

6. Dampfbahntage Lenk – Zweisimmen: Dorffest mit vielfältigem Programm

08.08.2018 |  Von  |  Denkmalpflege, Events, News  | 
6. Dampfbahntage Lenk – Zweisimmen: Dorffest mit vielfältigem Programm
Jetzt bewerten!

Am 1. und 2. September 2018 finden wiederum die Dampfbahntage Lenk statt. Nostalgische Züge verkehren an diesem Wochenende zwischen der Lenk und Zweisimmen.

Einer der Höhenpunkte am zweitägigen Dorffest auf dem Bahnhofplatz an der Lenk ist neben den Geschichtenerzählungen von Jim Knopf im Güterschuppen der Auftritt der Frauenjodlergruppe Echo vom Flösch am Sonntagvormittag. Ein interessantes neues Angebot sind die Vorführungen von Keramikbrennen im Rakuofen.

Weiterlesen

Altes Haus in frischem Glanz: Führung durch das Hochstudhaus in Staffelbach

Altes Haus in frischem Glanz: Führung durch das Hochstudhaus in Staffelbach
Jetzt bewerten!

Die Kantonsarchäologie und die Bauherrschaft führen am 11. August durch das 450 Jahre alte Hochstudhaus am Mühleweg 22 in Staffelbach.

Nach gut einjähriger Bauzeit ist die erste Etappe der Renovation des 450 Jahre alten Hochstudhauses an der Suhre in Staffelbach abgeschlossen. Das Haus ist eines von rund 160 dokumentierten Hochstudhäusern im Kanton.

Weiterlesen

Ruswil LU: Denkmalgeschützte Steinbrücke beschädigt und weitergefahren

27.07.2018 |  Von  |  Denkmalschutz, News  | 
Ruswil LU: Denkmalgeschützte Steinbrücke beschädigt und weitergefahren
Jetzt bewerten!

Am Donnerstagnachmittag hat ein unbekanntes Fahrzeug die denkmalgeschützte Steinbrücke über die Bielbach (Roobrücke) in Ruswil beschädigt. Der unbekannte Fahrzeugführer fuhr weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Die Polizei sucht Zeugen.

Weiterlesen

Bänkli als Teil des Schweizer Kulturguts: Mach mit bei der Bänkli-Challenge 2018!

26.07.2018 |  Von  |  Denkmalpflege, Denkmalschutz, Events, News  | 
Bänkli als Teil des Schweizer Kulturguts: Mach mit bei der Bänkli-Challenge 2018!
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Im Rahmen des Kulturerbejahres 2018 ruft der Verein Bankkultur die Schweizer Bevölkerung zu einem landesweiten Mitmachprojekt auf – der Bänkli-Challenge 2018: Schaffen es alle Kantone, mindestens 1‘000 Bänkli auf der neuen virtuellen Bänkli-Landkarte zu erfassen?

Jeder kann mitmachen und gewinnen: Einfach Sitzbänke auf der Bänkli-Landkarte www.bankgeheimnisse.ch erfassen. Wer bis Ende des Jahres 2018 die meisten Bänkli hinzugefügt hat, erhält tolle Hauptpreise. Unter allen Teilnehmern werden ausserdem besondere Preise für Erlebnisse in der einmaligen Schweizer Natur- und Kulturwelt verlost.

Weiterlesen

Baden AG: Öffentliche Führungen durch Ausgrabungen

19.07.2018 |  Von  |  Denkmalpflege, Denkmalschutz, Events, News  | 
Baden AG: Öffentliche Führungen durch Ausgrabungen
Jetzt bewerten!

Die Kantonsarchäologie führt am 26. Juli 2018 durch die Ausgrabungen auf den Baustellen Bäderquartier und Kurtheater.

Derzeit graben gleich zwei Teams der Kantonsarchäologie in Baden: Im Badener Bäderquartier finden die letzten Grabungsarbeiten vor dem Baustart des neuen Thermalbads statt und beim Kurtheater legt ein Team die römischen Überreste frei, bevor das Theatergebäude umgebaut und erweitert wird. Die Grabungsleiterinnen führen durch die Ausgrabung und erklären ihre Arbeit und die neusten Befunde.

Weiterlesen

Wahrung schützenswerter Ortsbilder: ISOS in der Bau- und Zonenordnung von Zürich

06.07.2018 |  Von  |  Allgemein, News  | 
Wahrung schützenswerter Ortsbilder: ISOS in der Bau- und Zonenordnung von Zürich
Jetzt bewerten!

Die Stadt Zürich will das Bundesinventar ISOS ernst nehmen und hat in einem aktuellen Vergleich mit dem Heimatschutz eine einvernehmliche Lösung gefunden.

Der Schweizer Heimatschutz sieht dies als deutliches Zeichen, dass die wiederholten massiven politischen Angriffe im eidgenössischen Parlament auf das Bundesinventar und die Ortsbildpflege ungerechtfertigt und sachlich falsch sind.

Weiterlesen