Mittelalterlicher Münzschatz in Nürensdorf gefunden

Eine Überraschung erlebte ein Mitarbeiter der Kantonsarchäologie in einem Wald beim Weiler Breite in Nürensdorf: Dort entdeckte er einen Münzschatz aus der Zeit um 1320. Insgesamt konnten 238 Münzen geborgen werden. Der neue Fund wirft ein neues Licht auf den Geldumlauf um 1300. Der Kanton Zürich wird seit einigen Jahren mit modernsten Methoden digital vermessen. Seit Anfang 2015 steht allen Interessierten ein hochaufgelöstes digitales Oberflächen- und Terrainmodell zur Verfügung (LIDAR-Scans).

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-18').gslider({groupid:18,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});