Stadt Chur: Gefängnisführung als historische Zeitreise

27.07.2020 |  Von  |  Bauwerke, Events, News

Die Nachfrage, das ehemalige Gefängnis mitten in der Stadt Chur bei einer Führung zu entdecken, ist gross. Daher werden bis Ende August zusätzliche Führungen angeboten.

Bevor die Insassen im Februar 2020 in die neue Justizvollzugsanstallt in Cazis umgezogen sind, war der Sennhof das Churer Gefängnis.

Nun steht das Gebäude leer. Mit der Führung „Hinter Gittern – Geschichte(n) aus dem Churer Gefängnis“ bietet sich nur in diesem Jahr mit Chur Tourismus die exklusive Möglichkeit hinter die Mauern des ehemaligen Churer Knasts zu blicken.

Ab Herbst werden dann die ersten baulichen Massnahmen hochgefahren, um den Sennhof in seine neue Nutzung zu überführen. Viele Geschichten ranken sich um den Sennhof. Bei der Führung begibt man sich auf eine historische Zeitreise hinter die dicken Mauern. Ebenso erfährt man, was in Zukunft aus dem Sennhofareal wird.

Da die Nachfrage nach diesem Angebot besonders bei Einheimischen sehr gross ist, werden nun bis Ende August zusätzliche Führungen angeboten. Nebst freitags (jeweils um 17 Uhr) kann man das Gefängnis nun auch jeweils am Dienstag (18 Uhr) bei einer geführten Tour besichtigen.

Buchbar auf www.stadtführungen.ch oder im Regionalen Infozentrum in der Bahnhofsunterführung.

 

Quelle: Chur Tourismus
Bildquelle: Chur Tourismus

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Stadt Chur: Gefängnisführung als historische Zeitreise

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.