Schloss Wildegg: Neue Attraktion zum Thema Jagd & Wild wird eröffnet

19.03.2019 |  Von  |  Ausstellung, Events, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Schloss Wildegg: Neue Attraktion zum Thema Jagd & Wild wird eröffnet
Jetzt bewerten!

Auf Schloss Wildegg wird am 29. März die neue Attraktion zum Thema Jagd & Wild eröffnet. Die Jagd bereicherte bei der Familie Effinger auf Schloss Wildegg nicht nur den Speiseplan, sondern war auch Leidenschaft. Das spüren, sehen und hören Besucherinnen und Besucher im neuen Themenraum zum Thema Jagd & Wild quasi aus erster Hand von Sigmund Wilhelm Effinger (1769-1825).

Sein sprechendes Porträt erzählt von seiner Lieblingsbeschäftigung, der Jagd. Dieses neue Angebot auf Schloss Wildegg zeigt, wie verschiedenste Interessen im Wald aufeinanderstossen – früher und heute.

Im Schloss und im Garten Wildegg begegnet das Publikum nun dreizehn sprechenden Porträts mit ehemaligen Schlossbewohnerinnen und –bewohnern, die auf kurzweilige Art aus ihrem Leben erzählen. Sigmund Effingers Porträt erzählt in der neuesten Attraktion, warum die Jagd für die Familie Effinger Adelsprivileg und Leidenschaft war, wie sich 1798 alles änderte und wie der Wald in der Herrschaft Wildegg genutzt wurde.

Besuchende erfahren unter anderem auch, wie sich das Streicheln einer Wildsau anfühlt und welches Jagdgewehr Sigmund Effinger vor 200 Jahren im Schlosswald von Wildegg benutzte. Auch heute stossen im Wald verschiedenste Interessen und Ansprüche aufeinander. Die neue Ausstellung im Schloss Wildegg liefert vielfältige Antworten auf das grosse Thema Jagd, Wild und Wald mit vielen Dingen zum Staunen, Anfassen und Beschnuppern.

Programm der Vernissage und Saisoneröffnung vom 29. März 2019, 18.30 Uhr auf Schloss Wildegg

• 18.30 Uhr: Willkommensgruss mit Jagertee und Köstlichkeiten aus Wald und Jagd
• Grusswort – Renata Siegrist, Grossratspräsidentin, Kanton Aargau
• Von der Jagd ins Kochbuch mit Einblicken ins Jahresthema „Gaumenfreuden“ – Marco Castellaneta, Direktor Museum Aargau und Dr. Angela Dettling, Projektleiterin „Gaumenfreuden“
• „Jagd & Wild“ bei den Effingers und Präsentation in der Attraktion – Thomas Frei, Kurator der Ausstellung
• Nutzung und Anspruchsgruppen im Spannungsfeld Jagd, Wild und Wald, zur Zeit der Effinger und heute – Ein Gespräch mit Marco Castellaneta, Dr. Rainer Klöti, Präsident Jagd Aargau, Historiker Thomas Frei
• Besichtigung der neuen Attraktion, Einblicke in Ausrüstung und Praxis der Jäger, und Bogenschiessen
• Kulinarischer Abschluss mit Suppe, Wein und Brot
• Der Anlass wird umrahmt von den Jagdhornbläsern Hallwyl.

Der Anlass ist öffentlich. Da die Platzzahl beschränkt ist, empfiehlt sich eine Anmeldung an reservationen.wildegg@ag.ch oder Tel. 0848 871 200

 

Quelle: Museum Aargau
Titelbild: Oscity – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Schloss Wildegg: Neue Attraktion zum Thema Jagd & Wild wird eröffnet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.