Von 1803 bis und mit 2007: Übersicht über Mitglieder des Luzerner Grossen Rats

05.11.2018 |  Von  |  News, Projekte
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Von 1803 bis und mit 2007: Übersicht über Mitglieder des Luzerner Grossen Rats
Jetzt bewerten!

Im Auftrag des Regierungsrates ist eine Übersicht über die Mitglieder des Luzerner Grossen Rats von 1803 bis und mit Wahljahr 2007 entstanden. Die Auswertung soll 2019 in Buchform publiziert werden. Zur Ergänzung und Prüfung bittet das Staatsarchiv die Bevölkerung um Mithilfe.

Die Historikerin und ehemalige Gross- bzw. Kantonsrätin Margrit Steinhauser hat im Auftrag des Regierungsrats eine Übersicht zu den Mitgliedern des Grossen Rats erstellt und biografisch ausgewertet. Die Tabelle umfasst die Mitglieder des Luzerner Grossen Rats von 1803 bis und mit 2007, dem letzten Wahljahr vor Inkrafttreten der neuen Kantonsverfassung. Seither wird das Luzerner Parlament als Kantonsrat bezeichnet.

Vor-Version online abrufbar

In die Tabelle aufgenommen wurden sämtliche 2582 Ratsmitglieder. Das sind 2419 Männer und 163 Frauen, die nach ihrer Wahl das Amt tatsächlich angetreten haben, in den offiziellen Ratslisten erscheinen, das Ratsgelübde abgelegt haben oder sonstwie als Mitglieder des Parlaments nachgewiesen werden können.

Als Hauptquellen wurden die Ratsregister und Kantonsblätter herangezogen, wobei stark auf die Vorarbeiten des ehemaligen Luzerner Journalisten Roman Bussmann zurückgegriffen werden konnte. Die Parlamentsmitglieder der letzten Wahlperioden wurden persönlich angefragt und haben ihre Zustimmung zur Publikation der Daten erteilt.

Bevor die definitive Tabelle zusammen mit der Auswertung 2019 in Buchform publiziert wird, soll sie vorab online auf der Webseite des Staatsarchivs zur Verfügung gestellt und wenn möglich mit Angaben von Nutzerinnen und Nutzern ergänzt werden. Insbesondere im Bereich der Todesdaten weist die Tabelle noch Lücken auf, da einzelne Mitglieder des Grossen Rats nach ihrer Amtszeit den Kanton Luzern oder sogar die Schweiz verlassen haben und ihr Tod nicht bekannt geworden ist.

In einigen Fällen ist eine lange zurückliegende Tätigkeit im Grossen Rat in Todesanzeigen und Nachrufen nicht erwähnt, so dass ebenfalls nicht bekannt wurde, wann ehemalige Mitglieder des Grossen Rats verstorben sind.

Staatsarchiv bittet um Mitthilfe

Das Staatsarchiv ruft die Bevölkerung – insbesondere die Familien von ehemaligen Ratsmitgliedern – dazu auf, die Daten zu prüfen und Ergänzungen oder allfällige Korrekturen direkt dem Staatsarchiv mitzuteilen an die Adresse: staatsarchiv@lu.ch. Den Angaben ist ein Beleg beizulegen, damit das Staatsarchiv die Ergänzungen überprüfen und dokumentieren kann.

 

Quelle: Staatskanzlei Luzern
Titelbild: RastoS – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Von 1803 bis und mit 2007: Übersicht über Mitglieder des Luzerner Grossen Rats

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.