Stadt Zürich: Neuer Leiter für den Bereich „Archäologie und Denkmalpflege“

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Stadt Zürich: Neuer Leiter für den Bereich „Archäologie und Denkmalpflege“
Jetzt bewerten!

Stefan Gasser wird neues Geschäftsleitungsmitglied im Amt für Städtebau der Stadt Zürich. Er wird ab 1. Juni 2018 den Bereich „Archäologie und Denkmalpflege“ leiten.

Die Stadt Zürich wächst. Im Zusammenhang mit dem Wachstum und der Verdichtung der Stadt ist der Umgang mit historischer Bausubstanz und damit das Thema Denkmalschutz von grosser Bedeutung. Deshalb wird die Leitung des Bereichs „Archäologie und Denkmalpflege“ neu in der Geschäftsleitung des Amts für Städtebau angesiedelt.

Am 1. Juni 2018 übernimmt Stefan Gasser die Leitung des Bereichs „Archäologie und Denkmalpflege“ und nimmt Einsitz in der Geschäftsleitung des Amts für Städtebau.

Stefan Gasser ist seit 2010 Leiter Denkmalpflege in Winterthur und mit den anspruchsvollen Aufgaben der wachsenden Stadt im Umgang mit baukulturellem Erbe bestens vertraut. Als gelernter Architekt mit Nachdiplomstudium Denkmalpflege und aufgrund seiner breiten beruflichen Erfahrung in denkmalpflegerischer Bauberatung ist er die richtige Person, um die Entwicklung und den Wandel von Zürich aktiv mitzugestalten.

Gleichzeitig mit der Anstellung von Stefan Gasser wurden die Abläufe und Struktur im Amt für Städtebau angepasst und vereinfacht, um für die aktuellen und künftigen Herausforderungen optimal aufgestellt zu sein.

 

Quelle: Stadt Zürich
Artikelbild: RossHelen – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Stadt Zürich: Neuer Leiter für den Bereich „Archäologie und Denkmalpflege“

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.