LKW prallt gegen denkmalgeschütztes Haus in Beckenried NW und fährt davon

16.02.2018 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
LKW prallt gegen denkmalgeschütztes Haus in Beckenried NW und fährt davon
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Am Freitagmorgen, 16.02.2018, zirka 05:30 – 06:00 Uhr, hat ein Lastwagen auf dem Dorfplatz die Fassade eines denkmalgeschützten Gebäudes beschädigt.

Der/Die Fahrzeuglenker/in entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern.

Zum obgenannten Zeitpunkt fuhr der Lastwagen rückwärts gegen die Fassade des Hauses Dorfplatz 2. Bei diesem Manöver entstanden an der Hauswand Beschädigungen grösseren Ausmasses.

Beim Verursacherfahrzeug dürfte es sich um einen grau/silber farbigen Lastwagen mit vermutlich grünen Eckkanten handeln. Das Ereignis könnte durch einen weiteren Lastwagenfahrer, welcher mit einem weissen Sattelmotorfahrzeug in Richtung Buochs fuhr, bemerkt worden sein.

Die Kantonspolizei Nidwalden sucht Zeugen dieses Unfalles. Sachdienliche Angaben sind an die Einsatzleitzentrale in Stans, Telefon 041 618 44 66 zu richten.

 

Quelle: Kantonspolizei Nidwalden
Artikelbild: Symbolbild © sevenMaps7 – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

LKW prallt gegen denkmalgeschütztes Haus in Beckenried NW und fährt davon

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.