Filmpreis-Nomination für Schloss Heidegg – in Kategorie „Interactive and new formats“

06.11.2017 |  Von  |  Ausstellung, Kunst, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Filmpreis-Nomination für Schloss Heidegg – in Kategorie „Interactive and new formats“
Jetzt bewerten!

Die „Heidegger Turmkellergeschichten“ wurden für den Edi.17 nominiert, den Schweizer Auftrags- und Werbefilmpreis in der Kategorie Interactive and new formats.

Das animierte Raum-Hörspiel im ältesten Wohngebäude des Kantons Luzern inszeniert auf spannende Weise sechs Kapitel aus achthundert Jahren Schlossgeschichte. Es wurde in der abgelaufenen Museumssaison von 13’000 Personen besucht.

An der rein zentralschweizerischen Produktion wirkten unter Leitung des Szenografen Ralph Eichenberger der Illustrator Jonas Raeber, der Sounddesigner René Zingg, Walter Sigi Arnold und zwölf weitere Sprecherinnen und Sprecher mit. Die Turmkellergeschichten sind in der Schlosssaison 2018 erneut zu erleben (1. April bis 31. Oktober).

 

Quelle: Vereinigung Pro Heidegg
Artikelbild: Roberto Conciatori / zvg

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.



Ihr Kommentar zu:

Filmpreis-Nomination für Schloss Heidegg – in Kategorie „Interactive and new formats“

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.