Die Restaurierung des Luzerner Pulverturms gestaltet sich schwieriger als erwartet

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Die Museggmauer mit den Museggtürmen ist eines der Wahrzeichen Luzerns und dominiert zusammen mit dem Wasserturm und der Kapellbrücke den historischen Ortskern der Stadt. In der beginnenden Neuzeit stellte sie Luzerns steinernen Schutz gegen Angriffe dar. Entsprechend gab es in der Mauer auch zwei mit Schiesspulver beladene Türme: den Heuturm und den Pulverturm. Letzterer gehört zu den ältesten Bauwerken auf der Musegg. Sein Bauholz wurde gemäss dendrochronologischer Messungen im Herbst/Winter 1398/99 geschlagen. Der Pulverturm zu Luzern ist somit über 600 Jahre alt.

Weiterlesen

Denkmaltage 2013 in der Schweiz

Alljährlich laden die Europäischen Tage des Denkmals dazu ein, das kulturelle Erbe in Europa neu zu entdecken. Offiziell lanciert wird die kulturelle Initiative vom Europarat – unter den 50 teilnehmenden europäischen Ländern ist auch die Schweiz mit dabei. Die 20. Ausgabe findet am 7. und 8. September 2013 statt und ist dem Thema „Feuer Licht Energie“ gewidmet. Die Tage des Denkmals sollen beim breiten Publikum das Interesse an der Erhaltung unserer Kulturgüter wecken. An rund 300 in der ganzen Schweiz sind am zweiten September-Wochenende Interessierte zu Führungen, Rundgängen, Besichtigungen, Exkursionen und weiteren Veranstaltungen eingeladen.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-18').gslider({groupid:18,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});