Der urschweizerische Ort Stans ist reich an sehenswerten, geschützten Gebäuden

10.12.2014 |  Von  |  Allgemein, Denkmalpflege
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Der urschweizerische Ort Stans ist reich an sehenswerten, geschützten Gebäuden
4.4 (87.84%)
51 Bewertung(en)

Stans ist der Hauptort des Halbkantons Nidwalden. Ein urschweizerischer Marktflecken, dessen barocke Pfarrkirche St. Peter und Paul an einem der schönsten Dorfplätze der Schweiz liegt. Die Kirche bildet, leicht erhöht gelegen, den Mittelpunkt des Dorfes und ein interessantes Denkmal frühbarocker Bauweise. Als im Jahre 1713 ein verheerender Brand das Dorfzentrum zerstörte, überstand diesen nur das Gotteshaus.

Erbaut wurde die Stanser Pfarrkirche von 1641 bis 1647. Vom Baubeginn zeugt bis heute die Zahl 1641 über dem Hauptportal. Bevor sie entstand, gab es bereits vier andere Kirchen am Platz, von einer ist der romanische Glockenturm erhalten geblieben. Dieser wird etwa ins Jahr 1200 datiert. Er ist wahrscheinlich in der gesamten Urschweiz das wichtigste romanische Bauwerk.



Die Kirche besitzt drei Orgeln, ihr Stolz ist die Chororgel: Diese zweitälteste, noch spielbare Orgel der Schweiz stammt aus dem Jahre 1646. Sie ist das einzige beinahe original erhalten gebliebene Instrument von N. Schönenbüel, einem Orgelbaumeister aus Alpnach in Obwalden. Auch die Hauptorgel stammte ursprünglich aus dem 17. Jahrhundert. Nach mehrmaliger Renovation, erstellte die Glarner Firma Mathis im Jahre 1987 eine neue Orgel. Dies ist rein mechanisch, es wurde aber einige ursprüngliche Bestandteile übernommen und rekonstruiert. Die Orgel wurde 2008 revidiert. 1991 wurde das Orgelpositiv im Chorraum gebaut. Monatlich finden Stanser Orgelmatineen statt, bei welcher man die Klangvielfalt geniessen kann.

Zwischen Rathaus und Kirche, am oberen Teil des barocken Dorfplatzes, fällt das geschützte Winkelrieddenkmal auf. Es gedenkt Arnold Winkelried, der 1386 in der Schlacht bei Sempach den Opfertod wählte und damit den Sieg gegen die Habsburger möglich machte. Das Denkmal wurde 1865 von Ferdinand Schlöth geschaffen und in Stans platziert, da Winkelried aus Nidwalden stammt Ein zweites Denkmal ihm zu Ehren steht in Sempach, auf dem ehemaligen Schlachtfeld.

Winkelrieddenkmal in Stans (Bild: Roland Zumbühl, Wikimedia, GNU)

Winkelrieddenkmal in Stans (Bild: Roland Zumbühl, Wikimedia, GNU)

Neben der bekannten Kirche und dem berühmten Denkmal verfügt Stans über auffallend viele geschützte Gebäude. Das „Verzeichnis der geschützten und schutzwürdigen Gebäude und Baugruppen“ umfasst weit mehr als 200 Seiten. Wer sich für historische Bauten interessiert, wird einen Rundgang durch die Stadt geniessen! Wunderschöne Bürgerhäuser gibt es zu bestaunen, die Handwerkergasse und die Schmiedgasse sind eine Augenweide.

Den krönenden Abschluss der Besichtigungstour bildet ein Besuch in der Höfli-Stiftung, welche unter anderem ein Restaurant beherbergt. Das schlossartige Gebäude stammt aus dem 13. Jahrhundert und aus dieser Zeit ist ein Teil des Bergfriedes erhalten geblieben. Die Burg diente ursprünglich als Sitz des Meieramtes vom Kloster Murbach-Luzern. Die übrige Anlage stammt aus dem 17. bis 18. Jahrhundert.



 

Oberstes Bild: Katholische Kirche St. Peter und Paul in Stans (© Alessandro Miele, Wikimedia, CC)



Bestseller Nr. 1
TOM TAILOR Herren Sweatshirt Basic v-Neck Sweater, Grün (Mint Ice Melange 7847), Large
  • langärmlig mit V-Ausschnitt
  • aus Feinstrick
  • abgesetzte Blenden an den Saumkanten
AngebotBestseller Nr. 2
Michael Kors Damen-Armbanduhr MK3706
  • Gehäusehöhe: 6 mm; Gehäusegröße: 36.5 mm; Bandbreite: 16 mm; Bandumfang: 175 +/- 5 mm
  • Bandmaterial: Edelstahl; Wasserdichtigkeit: 5 ATM; Werk: 3 Zeiger
  • Verpackt in Michael Kors Geschenkbox
  • Analog
  • Michael Kors
Bestseller Nr. 3
s.Oliver Baby-Mädchen Langarmshirt 65.711.31.7680, Rosa (Dark Pink 4607), 68
  • Metallic-Print und Sterne aus Glitzer-Pailletten auf der Front
  • Rundhalsausschnitt mit zwei seitlichen Druckknöpfen
  • Dekorative Kräuselfalten an den Schultern
  • Ärmelabschlüsse mit schmalem Gummizug
  • Saumabschluss mit Layering

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.



Ihr Kommentar zu:

Der urschweizerische Ort Stans ist reich an sehenswerten, geschützten Gebäuden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.