Turm der Tellskapelle am Vierwaldstättersee wird behutsam saniert

08.09.2017 |  Von  |  Bauwerke, Denkmalpflege, News  | 
Turm der Tellskapelle am Vierwaldstättersee wird behutsam saniert
Jetzt bewerten!

Sie ist eine der grossen Sehenswürdigkeiten im Kanton Uri: Die Tellskapelle am Vierwaldstättersee wird jährlich von tausenden Touristinnen und Touristen besucht und fotografiert.

Am Montag, 11. September 2017, startet das Amt für Hochbau die Sanierungsarbeiten am Türmlein der Tellskapelle. Der Turm wird eingerüstet und erhält einen neuen Farbanstrich. Die Arbeiten werden Ende September fertiggestellt sein. Sie werden in Absprache mit der Urner Denkmalpflege ausgeführt.

Weiterlesen

Europäische Tage des Denkmals: „Macht und Pracht“ im Kanton Zürich

05.09.2017 |  Von  |  Denkmalpflege, Events, News  | 
Europäische Tage des Denkmals: „Macht und Pracht“ im Kanton Zürich
Jetzt bewerten!

Die Europäischen Tage des Denkmals vom 9. und 10. September stehen dieses Jahr unter dem Motto „Macht und Pracht“. Archäologie und Denkmalpflege des Kantons Zürich sowie der Städte Winterthur und Zürich präsentieren zusammen mit verschiedenen Partnern ein umfangreiches Programm. Alle Führungen sind kostenlos.

Fabriken, Villen, Schlösser und Landgüter: Vermeintlich einfach lässt sich das diesjährige Thema der Europäischen Tage des Denkmals anhand prächtiger und grossräumiger Bauten vermitteln. Doch was ist mit den zahlreichen, namenlosen Arbeitern und Bauern, welche die Pracht überhaupt erst durch ihre Arbeitskraft ermöglichten? Und was ist mit den Frauen, denen die Teilhabe an der Macht lange Zeit verwehrt blieb? An den Denkmaltagen rücken die Bauten der Mächtigen ebenso wie die Machtverhältnisse selbst in den Blick: Villen und Fabriken, Direktoren und Arbeiter, Bauern und die Staatsmacht.

Weiterlesen

Basel: Am Denkmaltag die anregende Stadtlandschaft erkunden

05.09.2017 |  Von  |  Bauwerke, Denkmalpflege, Events, News  | 
Basel: Am Denkmaltag die anregende Stadtlandschaft erkunden
Jetzt bewerten!

Am Europäischen Tag des Denkmals 2017 lädt die Kantonale Denkmalpflege Basel-Stadt zu einer Reise vom Totentanz zur Landesgrenze ein. Zahlreiche Führungen und Rundgänge bieten Entdeckungen unterschiedlichster Art: in der historischen Vorstadt, im Quartier, um den Voltaplatz. Nachgespürt wird damit der inspirierenden Vielfalt, die „Stadt“ ausmacht.

Historische Bürgerpalais und Altstadthäuser, Wohnbauten aus der Gründerzeit, historische Monumente und Parkanlagen mit bewegter Vergangenheit, stadtraumprägende Infrastrukturen und Gebäudekomplexe, umgenutzte Fabrikbauten und aktuelle Arealentwicklungen: Eine ebenso dichte wie vielfältige Packung, wie sie nur in einer Stadt zu finden ist.

Weiterlesen

Europäische Tage des Denkmals: „Macht und Pracht“ im Kanton Luzern

01.09.2017 |  Von  |  Denkmalpflege, Denkmalschutz, Events, News  | 
Europäische Tage des Denkmals: „Macht und Pracht“ im Kanton Luzern
3 (60%)
3 Bewertung(en)

Unter dem Titel „Macht und Pracht“ lädt der Kanton Luzern zu den diesjährigen Europäischen Tagen des Denkmals ein.

Am Wochenende vom 9. und 10. September werden im ganzen Kanton zahlreiche Denkmäler gezeigt, darunter auch Bauten, die sonst nicht oder nicht auf diese Weise besichtigt werden können.

Weiterlesen

700-jährige Holzhäuser vor dem Abbruch – Schweizer Heimatschutz wehrt sich

30.08.2017 |  Von  |  Denkmalpflege, Denkmalschutz, News  | 
700-jährige Holzhäuser vor dem Abbruch – Schweizer Heimatschutz wehrt sich
Jetzt bewerten!

Klammheimlich hat der Schwyzer Regierungsrat Ende Juni zwei 700-jährige Holzhäuser in Steinen SZ zum Abbruch freigegeben. Zum wiederholten Mal nimmt die Regierung ihre Verantwortung gegenüber einem Kulturgut von internationalem Rang nicht wahr. Der Schweizer Heimatschutz wehrt sich gegen diese inakzeptablen Entscheide.

Ende Juni 2017 hat der Regierungsrat des Kantons Schwyz entschieden, zwei der ältesten Holzhäuser Europas aus der Zeit um 1300 nicht unter Schutz zu stellen und damit zum Abbruch freizugeben.

Weiterlesen

Kostenlose Führungen zum Thema „Macht und Pracht“ im Kanton Aargau

28.08.2017 |  Von  |  Denkmalpflege, Denkmalschutz, Events, News  | 
Kostenlose Führungen zum Thema „Macht und Pracht“ im Kanton Aargau
Jetzt bewerten!

Bis heute erkennt man die Macht der Erbauer von Bauwerken an imposanter Architektur und prachtvoller Innenausstattung. An 20 Veranstaltungsorten – 11 davon in der Altstadt von Laufenburg – bieten die Kantonale Denkmalpflege und weitere Veranstalter am 9. und 10. September kostenlose Führungen zum Thema „Macht und Pracht“ an.

Die Europäischen Tage des Denkmals laden dieses Jahr an Orte voller Macht und Pracht ein: Die Architektur und Ausstattung von Burganlagen, Schlössern und reichen Patrizierhäusern, aber auch von Klöstern und Kirchen zeugen vom Reichtum ihrer Besitzer. Ob Kirchenschatz oder Wehrturm, Stuckdecke oder Zinnenkranz, über die Jahrhunderte hat sich in und an Bauwerken die Zurschaustellung der finanziellen Macht erhalten.

Weiterlesen

Der neue Bahnhof St. Moritz Dreh- und Angelpunkt im Oberengadin ist eröffnet

26.08.2017 |  Von  |  Bauwerke, Events, News  | 
Der neue Bahnhof St. Moritz Dreh- und Angelpunkt im Oberengadin ist eröffnet
Jetzt bewerten!

Der neue Bahnhof St. Moritz der Rhätischen Bahn (RhB) wurde heute Samstag, 26. August 2017, in Anwesenheit von Regierungsrat Mario Cavigelli, der einheimischen Bevölkerung und geladener Gäste im Rahmen einer Feier offiziell eröffnet. St. Moritz hat jetzt einen modernen und kundenfreundlichen Bahnhof.

Im Rahmen von Bahnhofsführungen wurde der Öffentlichkeit nicht nur der Bahnhof, sondern damit verbunden auch das neue Mosaik in der Personenunterführung, erstellt aus 2,2 Millionen Glaskeramikplatten, vorgestellt.

Weiterlesen

„Im Schatten der Burg – Leben vor 500 Jahren“ – Zeitreise mit TV SRF 1

22.08.2017 |  Von  |  News  | 
„Im Schatten der Burg – Leben vor 500 Jahren“ – Zeitreise mit TV SRF 1
Jetzt bewerten!

Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit „Tama Gotcha!“, dem ersten Video-Blog von SRF, der primär auf YouTube ausgestrahlt wird.

Andererseits mit der „Schweiz aktuell“-Sommerserie „Im Schatten der Burg – Leben vor 500 Jahren“ und der darin integrierten Sendung „Die Pilger“, die auch einen Radioschwerpunkt bildete.

Weiterlesen

Gemeinde Glarus Nord: Römerweg weiter aufgewertet

21.08.2017 |  Von  |  News  | 
Gemeinde Glarus Nord: Römerweg weiter aufgewertet
3 (60%)
1 Bewertung(en)

Die Gemeinde Glarus Nord wertet den Römerweg zwischen Näfels und Mühlehorn weiter auf: Nebst Komplettsanierung und Ausbesserung der Trockenmauern des Wegabschnitts Filz-bach – Obstalden ist der Römerweg seit diesem Jahr als offizielle Schweizmobil-Wanderweg-Route Nr. 820 eingetragen.

Mit der Sanierung einiger Teilstücke auf einer Strecke von rund einem Kilometer fanden die ausserordentlichen Arbeiten am Römerweg diesen Juni ihren erfolgreichen Abschluss. Dabei erstellte die Stiftung Umwelteinsatz Schweiz mit der Unterstützung von Zivildienstleistenden rund 100 Quadratmeter Trockenmauer. Der organisatorische Lead lag beim Ressort Wald und Landwirtschaft, welches bereits in den vergangenen Jahren ausserordentliche Arbeiten am Römerweg ausführte.

Weiterlesen

Rundgang in Wolfenschiessen NW zum Europäischen Tag des Denkmals 2017

21.08.2017 |  Von  |  Denkmalpflege, Denkmalschutz, Events, News  | 
Rundgang in Wolfenschiessen NW zum Europäischen Tag des Denkmals 2017
Jetzt bewerten!

Die Europäischen Tage des Denkmals stehen dieses Jahr im Zeichen des Themas „Macht und Pracht“. Am 9. September 2017 lädt die Denkmalpflege Nidwalden zu einem Rundgang nach Wolfenschiessen ein. Besucht werden das soeben umfassend restaurierte Pfarrhelferhaus sowie das „Hechhuis“, der bedeutendste Holzbau Nidwaldens.

Das Pfarrhelferhaus am Kirchweg 9 trägt mit seiner Lage am Fusse des Kirchhügels massgebend zum geschützten Ortsbild von Wolfenschiessen bei. Nach einer umfassenden Restaurierung kann das 1806 erstellte Objekt innen besichtigt werden. Im Blockbau erhalten blieb die getäfelte Stube im Obergeschoss.

Weiterlesen