Kiesgrube Stoltenrain in Staffelbach: Grosser Findling freigelegt

18.10.2016 |  Von  |  News  | 
Kiesgrube Stoltenrain in Staffelbach: Grosser Findling freigelegt
2 (40%)
1 Bewertung(en)

In der Kiesgrube Stoltenrain wurde Mitte Juni 2015 ein grosser Findling freigelegt. Der ETH Zürich und die Abteilung für Umwelt haben den Findling nun untersucht und für schützenswert befunden. Im Mittelland findet man nur selten Findlinge dieser Grösse.

Am 13. Oktober wurde der Findling nun aufwendig zur Werkeinfahrt der Fischer Kies + Beton AG transportiert. Diese Stelle ist öffentlich zugänglich. So steht er Interessierten als Anschauungsobjekt der landschaftsprägenden Vergletscherungsperiode zur Verfügung.

Weiterlesen

Das ISOS und Schweizer Ortsbilder

15.10.2016 |  Von  |  Denkmalpflege, News  | 
Das ISOS und Schweizer Ortsbilder
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Über vier Jahrzehnte ist hierzulande das Bundesinventar der schützenswerten Ortsbilder der Schweiz (ISOS) aufgebaut worden. Es untersucht und dokumentiert systematisch die heimische Siedlungslandschaft. Dabei stellt sich inzwischen die Frage, wie angesichts der baulichen Verdichtung der Schweizer Dörfer und Städte mit dieser weltweit einzigartigen Planungsgrundlage weiter umzugehen ist.

Diesem Thema widmet sich eine Tagung am 24. Januar 2017 in Aarau. Die Veranstaltung wird gemeinsam vom Bundesamt für Kultur, der Schweizerischen Vereinigung für Landesplanung VLP und dem Schweizer Heimatschutz durchgeführt.

Weiterlesen

Umnutzung von Altbauten – viele Interessen vereinen

13.10.2016 |  Von  |  Denkmalpflege, Denkmalschutz, News  | 
Umnutzung von Altbauten – viele Interessen vereinen
4 (80%)
2 Bewertung(en)

Bei historischen Bauten, die einen denkmalpflegerischen Wert besitzen, kommt es bei Modernisierungen und Sanierungen immer wieder zu Konflikten wischen unterschiedlichen Interessen. Ästhetik, der Erhalt der historischen Bausubstanz, Funktionalität und die Anforderungen an Energieeffizienz lassen sich nicht leicht „unter einen Hut“ bringen.

Eine Masterarbeit von Johannes Engewald an der HTW Chur hat jetzt einen Leitfaden für den Umgang mit denkmalgeschützten Bauten entwickelt. Er richtet sich an Bauherrinnen und Bauherren.

Weiterlesen

Neue Ausstellung in der Nationalbibliothek: „Bundesbauten“

12.10.2016 |  Von  |  Bauwerke, News  | 
Neue Ausstellung in der Nationalbibliothek: „Bundesbauten“
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Die Architektur der offiziellen Schweiz besteht vor allem aus Immobilien, die sich im Eigentum des Bundes befinden. Dabei handelt es sich um Zollanlagen, Bürogebäude und auch die Botschaften im Ausland.

Mit der neuen Wanderausstellung „Bundesbauten“ werden Einblicke in die Bautätigkeiten des Bundes von 1848 bis heute gewährt. In der Schweizerischen Nationalbibliothek in Bern kann man die Ausstellung vom 14. Oktober bis zum 10. November 2016 ansehen. Die Eröffnungsrede hält Bundesrat Ueli Maurer am 13. Oktober.

Weiterlesen

„Historischer Verein“ St. Gallen lädt zum Gedenken ein

12.10.2016 |  Von  |  Events, News  | 
„Historischer Verein“ St. Gallen lädt zum Gedenken ein
Jetzt bewerten!

In der öffentlichen Vorlesungsreihe an der Universität wird der „Historische Verein“ des Kantons St.Gallen ab 19. Oktober Jubiläen und Gedenktage vorstellen. Das 50-jährige Bestehen der Kantonsarchäologie und die Geburtstage von Arnold Otto Aepli und Martha Cunz werden zum Beispiel Gegenstand der siebenteiligen Reihe sein.

Der „Historische Verein“ des Kantons St.Gallen macht Geschichte zum Erlebnis – dies auch in langjähriger Zusammenarbeit mit der Universität St.Gallen. In diesem Herbstsemester beleuchtet der „Historische Verein“ Jubiläen und Gedenktage.

Weiterlesen

Pfahlbauten in Beinwil-Ägelmoos – Erosionsschutz zur Sicherung

11.10.2016 |  Von  |  News  | 
Pfahlbauten in Beinwil-Ägelmoos – Erosionsschutz zur Sicherung
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Mit der Pfahlbausiedlung Beinwil-Ägelmoss verfügt der Kanton Aargau über einen ganz besonderen Schatz. Die Überreste aus prähistorischer Zeit gehören zum UNESCO-Welterbe und sind eine der wichtigsten archäologischen Fundstellen im Aargau.

Das Besondere dabei: die bis zu einem Meter mächtigen Fundschichten liegen vollständig unter Wasser. Organische Überreste wie Bauhölzer, Gerätschaften oder Textilien sind dadurch grundsätzlich vor Zersetzung geschützt – ein einmaliges archäologisches Archiv.

Weiterlesen

DVSAVHELDS – Kunst am Bau im Landesmuseum Zürich

04.10.2016 |  Von  |  Bauwerke, Denkmalpflege, Denkmalschutz, News  | 
DVSAVHELDS – Kunst am Bau im Landesmuseum Zürich
Jetzt bewerten!

Das Projekt DVSAVHELDS ist ein ungewöhnliches Kunstereignis. Dafür steht schon der Name. DVSAVHELDS ist die Abkürzung für „Die Verletzten schreien aus vollem Hals: Es lebe die Schweiz!“ Unter dieser Bezeichnung verschönert Mario Sala die Fassade des Landesmuseums.

Begonnen hatte das Ganze 2014 mit einem Kunst-am-Bau-Wettbewerb des Bundesamtes für Bauten und Logistik. Im Rahmen der Gesamtsanierung des Schweizerischen Landesmuseums in Zürich ging es darum, die seit über 100 Jahren leeren Skulpturennischen und Bildfelder an der Hof-Fassade des Museums mit einem Kunstprojekt zu „füllen“.

Weiterlesen

Jubiläum des Badrutt’s Palace Hotel

30.09.2016 |  Von  |  News  | 
Jubiläum des Badrutt’s Palace Hotel
Jetzt bewerten!

Im Badrutt’s Palace Hotel ist für jeden Geschmack etwas Passendes dabei! Das galt schon in den 70-er Jahren und ist bis heute so geblieben. Denn so einzigartig wie das Luxushotel selbst sind auch seine Räumlichkeiten: Den Gast erwartet eine grosse Auswahl an unterschiedlichen Zimmern und Suiten in vielfältigen Einrichtungsstilen, jedes davon mit einem einzigartigen Charme. 

Waren es früher Dinge wie heisses Wasser, ein eigenes Bad direkt auf dem Zimmer, elektrisches Licht oder ein Lift die den Inbegriff von „Luxus“ verkörperten, wuchs vor allem in den 70-er Jahren immer mehr der Anspruch der Gäste an komfortable und aussergewöhnliche Zimmer. Das Hotelzimmer diente nicht mehr nur als Schlafplatz, sondern auch als Aufenthalts- und Rückzugsort.

Weiterlesen

Vindonissapark-Fest am 9.10. – Im Zeichen kulinarischer Genüsse

28.09.2016 |  Von  |  Denkmalpflege, Events, News  | 
Vindonissapark-Fest am 9.10. – Im Zeichen kulinarischer Genüsse
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Speisen wie die Römer, höfisches Essen im Mittelalter, Jagen wie der Adel in früheren Zeiten, auf Handelsrouten zum Markt unterwegs – all das lässt sich 9. Oktober beim Vindonissapark-Fest in Windisch erleben. In diesem Jahr verwandelt sich Vindonissa für einen Tag in einen kulinarischen Schauplatz.

Rund um das Kloster Königsfelden und den Legionärspfad sind Besucher eingeladen, sich durch die Welt der Römer und der Habsburger zu „essen und trinken“ und sich bei Mitmachangeboten selbst zu betätigen. Für den eigenen Bedarf bietet der Markt mit Kleinproduzenten der Region eine Vielfalt an feinen Köstlichkeiten. Das Ganze ist wie eine kulinarische Zeitreise.

Weiterlesen

Altes Handwerk in modernem Ambiente

20.09.2016 |  Von  |  Events, News  | 
Altes Handwerk in modernem Ambiente
Jetzt bewerten!

Die Wirtschaftskammer Vorarlberg (Sparte Gewerbe und Handwerk) veranstaltet gemeinsam mit dem Einkaufszentrum Messepark eine einmalige Sonderschau: Vom 27. September bis 1. Oktober präsentieren 15 Handwerker unter dem Titel „Altes Handwerk – neu erleben“ ihre Kunst dem Publikum.

Authentische Handwerkskultur und altes Handwerk gehören zum einzigartigen kulturellen Erbe Vorarlbergs. Dieses Erbe gilt es zu würdigen. Aus diesem Grund präsentiert die Sparte Gewerbe und Handwerk der Wirtschaftskammer Vorarlberg in Zusammenarbeit mit dem Messepark vom 27.09. bis 01.10.16 bereits zum fünften Mal die Sonderschau „Altes Handwerk – neu erleben“. Bei dieser aussergewöhnlichen Ausstellung werden zahlreiche traditionelle Berufe, welche in der Region nur noch selten vorzufinden sind, präsentiert.

Weiterlesen