Kanton Uri: Fassade des Schlosses A Pro in Seedorf wird saniert

06.10.2017 |  Von  |  Denkmalpflege, Denkmalschutz, News  | 
Kanton Uri: Fassade des Schlosses A Pro in Seedorf wird saniert
Jetzt bewerten!

Ab dem kommenden Montag, 9. Oktober 2017, wird die Fassade des Schlosses A Pro saniert. Das Schlösslein in Seedorf muss dazu eingerüstet werden.

Die Fassade sowie die Holzwerke und Jalousien erhalten einen neuen Farbanstrich. Die Arbeiten sind bis Ende Jahr abgeschlossen. Das Amt für Hochbau investiert insgesamt rund 90’000 Franken in die Aufwertung des Schlosses. Die Arbeiten erfolgen in Absprache mit der Urner Denkmalpflege.

Weiterlesen

Die Zukunft nachhaltig bauen: Gründerzeit-Wohnhäuser saniert und Fassade erhalten

27.09.2017 |  Von  |  Bauwerke, Denkmalpflege, Denkmalschutz, News  | 
Die Zukunft nachhaltig bauen: Gründerzeit-Wohnhäuser saniert und Fassade erhalten
Jetzt bewerten!

Für drei 100-jährige Stadt-Wohnhäuser in den Kreisen 3 und 4 in Zürich haben Schwarz Architekten mit einer eigens entwickelten Matrix ein umfassendes Sanierungskonzept ausgearbeitet.

Die Totalsanierung umfasste die komplette Entkernung, die statische Änderung, der Einbau neuer Aufzugsanlagen, neue Grundrisse und eine umfassende Fassadensanierung. Die sanierten Wohnungen entsprechen heute räumlich wie auch energetisch dem neusten Standard. Trotzdem haben die Gründerzeit-Wohnhäuser mit ihren charakteristischen Fassaden ihren ursprünglichen Charme nicht verloren.

Weiterlesen

Luzern: Stützmauer „Auf Musegg 1“ unterhalb des Zytturms wird saniert

20.09.2017 |  Von  |  Denkmalpflege, Denkmalschutz, News  | 
Luzern: Stützmauer „Auf Musegg 1“ unterhalb des Zytturms wird saniert
Jetzt bewerten!

Nicht nur die Museggmauer selbst, auch die Stützmauern unterhalb müssen fortlaufend saniert werden. Am 2. Oktober 2017 starten die Arbeiten im nächsten Abschnitt auf Höhe Zytturm. Bis voraussichtlich Ende November 2017 ist deshalb auf den umliegenden Strassen und Wegen mit kleineren Einschränkungen zu rechnen.

Ab dem 2. Oktober 2017 werden an der Stützmauer „Auf Musegg 1“ unterhalb des Zytturms (siehe Karte unten) Sanierungsarbeiten durchgeführt. Die Vorbereitungsarbeiten beginnen eine Woche davor.

Weiterlesen

Steinen SZ: Gericht untersagt Abbruch eines 700-jährigen Holzhauses

Steinen SZ: Gericht untersagt Abbruch eines 700-jährigen Holzhauses
Jetzt bewerten!

Der Regierungsrat des Kantons Schwyz hatte Ende Juni 2017 entschieden, eines der ältesten Holzhäuser Europas aus der Zeit um 1300 zum Abbruch freizugeben. Dagegen reichten der Schweizer Heimatschutz und seine Sektion Schwyz beim Verwaltungsgericht SZ Beschwerde ein. Dieses hat aktuell den Abbruch superprovisorisch und unter Strafandrohung im Falle der Zuwiderhandlung untersagt.

Der Regierungsrat des Kantons Schwyz hatte Ende Juni 2017 entschieden, eines der ältesten Holzhäuser Europas aus der Zeit um 1300 nicht unter Schutz zu stellen und damit zum Abbruch freizugeben. Er sprach sich somit gegen ein von ihm in Auftrag gegebenes Gutachten der Eidgenössischen Kommission für Denkmalpflege aus. Diese hatte sich pointiert für die Unterschutzstellung ausgesprochen.

Weiterlesen

Rätselhafter Depotfund aus Vindonissa sorgt für Aufsehen

13.09.2017 |  Von  |  Denkmalpflege, Events, News  | 
Rätselhafter Depotfund aus Vindonissa sorgt für Aufsehen
Jetzt bewerten!

Einmal mehr sorgt Vindonissa für eine Überraschung! Nur wenige Handbreit unter dem Asphalt kommt im Herbst 2016 auf der Grabung Windisch-Zürcherstrasse ein ebenso spektakulärer wie rätselhafter Fund zum Vorschein:

Eigentlich eine ganz normale Kochschüssel eines Legionärs, deren Inhalt jedoch alles andere als gewöhnlich ist. Insgesamt 22 Öllampen sind in die Schüssel gelegt worden. Und auf jeder Lampe liegt, sorgfältig platziert, eine Bronzemünze. Der unerwartete und einzigartige Fund beschäftigt seither die Archäologinnen und Archäologen.

Weiterlesen

Zürich: Haus „zum Lindengarten“ wird saniert – Ausgaben bewilligt

13.09.2017 |  Von  |  Bauwerke, Denkmalpflege, Denkmalschutz, News  | 
Zürich: Haus „zum Lindengarten“ wird saniert – Ausgaben bewilligt
Jetzt bewerten!

Für die Instandsetzung und den Umbau der Liegenschaft Hirschengraben 22/22a/24 (Haus „zum Lindengarten“) hat der Stadtrat Ausgaben von 7,97 Millionen Franken bewilligt. Der Grossteil, 6,176 Millionen Franken, entfällt auf gebundene Kosten.

Das denkmalgeschützte Gebäude ist Sitz der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia. Mit den baulichen Massnahmen kann sichergestellt werden, dass diese auch langfristig in Zürich bleibt.

Weiterlesen

Turm der Tellskapelle am Vierwaldstättersee wird behutsam saniert

08.09.2017 |  Von  |  Bauwerke, Denkmalpflege, News  | 
Turm der Tellskapelle am Vierwaldstättersee wird behutsam saniert
Jetzt bewerten!

Sie ist eine der grossen Sehenswürdigkeiten im Kanton Uri: Die Tellskapelle am Vierwaldstättersee wird jährlich von tausenden Touristinnen und Touristen besucht und fotografiert.

Am Montag, 11. September 2017, startet das Amt für Hochbau die Sanierungsarbeiten am Türmlein der Tellskapelle. Der Turm wird eingerüstet und erhält einen neuen Farbanstrich. Die Arbeiten werden Ende September fertiggestellt sein. Sie werden in Absprache mit der Urner Denkmalpflege ausgeführt.

Weiterlesen

Europäische Tage des Denkmals: „Macht und Pracht“ im Kanton Zürich

05.09.2017 |  Von  |  Denkmalpflege, Events, News  | 
Europäische Tage des Denkmals: „Macht und Pracht“ im Kanton Zürich
Jetzt bewerten!

Die Europäischen Tage des Denkmals vom 9. und 10. September stehen dieses Jahr unter dem Motto „Macht und Pracht“. Archäologie und Denkmalpflege des Kantons Zürich sowie der Städte Winterthur und Zürich präsentieren zusammen mit verschiedenen Partnern ein umfangreiches Programm. Alle Führungen sind kostenlos.

Fabriken, Villen, Schlösser und Landgüter: Vermeintlich einfach lässt sich das diesjährige Thema der Europäischen Tage des Denkmals anhand prächtiger und grossräumiger Bauten vermitteln. Doch was ist mit den zahlreichen, namenlosen Arbeitern und Bauern, welche die Pracht überhaupt erst durch ihre Arbeitskraft ermöglichten? Und was ist mit den Frauen, denen die Teilhabe an der Macht lange Zeit verwehrt blieb? An den Denkmaltagen rücken die Bauten der Mächtigen ebenso wie die Machtverhältnisse selbst in den Blick: Villen und Fabriken, Direktoren und Arbeiter, Bauern und die Staatsmacht.

Weiterlesen

Basel: Am Denkmaltag die anregende Stadtlandschaft erkunden

05.09.2017 |  Von  |  Bauwerke, Denkmalpflege, Events, News  | 
Basel: Am Denkmaltag die anregende Stadtlandschaft erkunden
Jetzt bewerten!

Am Europäischen Tag des Denkmals 2017 lädt die Kantonale Denkmalpflege Basel-Stadt zu einer Reise vom Totentanz zur Landesgrenze ein. Zahlreiche Führungen und Rundgänge bieten Entdeckungen unterschiedlichster Art: in der historischen Vorstadt, im Quartier, um den Voltaplatz. Nachgespürt wird damit der inspirierenden Vielfalt, die „Stadt“ ausmacht.

Historische Bürgerpalais und Altstadthäuser, Wohnbauten aus der Gründerzeit, historische Monumente und Parkanlagen mit bewegter Vergangenheit, stadtraumprägende Infrastrukturen und Gebäudekomplexe, umgenutzte Fabrikbauten und aktuelle Arealentwicklungen: Eine ebenso dichte wie vielfältige Packung, wie sie nur in einer Stadt zu finden ist.

Weiterlesen

Europäische Tage des Denkmals: „Macht und Pracht“ im Kanton Luzern

01.09.2017 |  Von  |  Denkmalpflege, Denkmalschutz, Events, News  | 
Europäische Tage des Denkmals: „Macht und Pracht“ im Kanton Luzern
3 (60%)
3 Bewertung(en)

Unter dem Titel „Macht und Pracht“ lädt der Kanton Luzern zu den diesjährigen Europäischen Tagen des Denkmals ein.

Am Wochenende vom 9. und 10. September werden im ganzen Kanton zahlreiche Denkmäler gezeigt, darunter auch Bauten, die sonst nicht oder nicht auf diese Weise besichtigt werden können.

Weiterlesen