Spannende Entdeckungen bei Ausgrabung in Windisch-Königsfelden AG

Jetzt bewerten!

In den kommenden Jahren wird das Hauptgebäude der Psychiatrischen Dienste Aargau saniert und mit einem Neubau ausgestattet. Um die archäologischen Überreste zu dokumentieren, führte die Kantonsarchäologie eine Ausgrabung durch, die nun abgeschlossen ist.

Das Grabungsteam stiess nicht nur in die Vergangenheit der Klinik vor, sondern auch direkt ins Verteidigungssystem des Legionslagers – mit einem überraschenden Fund.

Weiterlesen

Aus dem Trottenhuus in Wegenstetten AG wird das Flederhaus

Jetzt bewerten!

Pro Natura Aargau und die Stiftung Ferien im Baudenkmal gehen gemeinsame Wege. Um eine der letzten Kolonien der aussterbenden Fledermausart der grossen Hufeisennasen zu retten, erwarb Pro Natura Aargau Ende 2016 das 1803 erstellte „Trottenhuus“ in Wegenstetten AG.

Das Haus soll in den nächsten Monaten sanft in Stand gestellt werden, die Umgebung fledermausfreundlich aufgewertet und last but not least im Wohnteil des Hauses eine Ferien im Baudenkmal Wohnung eingerichtet werden.

Weiterlesen

Stadt Sempach (LU) wird mit dem Wakkerpreis 2017 ausgezeichnet

17.01.2017 |  Von  |  Bauwerke, Denkmalpflege, Denkmalschutz, News  | 
Jetzt bewerten!

Der Schweizer Heimatschutz würdigt die Stadt Sempach mit dem Wakkerpreis 2017. Die Luzerner Kleinstadt erhält die Auszeichnung für die sorgfältige und zeitgemässe Weiterentwicklung ihrer historischen Ortskerne von nationaler Bedeutung und für die breit verankerte Diskussionskultur über das Bauen und Planen in der Gemeinde.

Die Stadt Sempach pflegt seit vielen Jahren eine gelebte Diskussionskultur über das Bauen und Planen in der Gemeinde. Diese Bereitschaft zum Dialog hat das Bewusstsein der Bevölkerung für den Wert des gebauten Erbes geschärft und ermöglicht innovative Lösungen für eine qualitätsvolle Siedlungsentwicklung.

Weiterlesen

Stadt Zürich feiert 75 Jahre Hallenbad City

24.10.2016 |  Von  |  Bauwerke, Events, News  | 
Jetzt bewerten!

Stolze 75 Jahre: Das älteste der Stadtzürcher Hallenbäder feiert Geburtstag. Es war 1941 das erste von der Stadt Zürich errichtete Hallenbad – und ist bis heute das beliebteste. Anlässlich des Jubiläums findet im Hallenbad City vom 27. bis 30. Oktober eine Lesung mit Buchautor Tim Krohn statt.

Rundgänge und Führungen informieren über Architektur und Badekultur und erlauben einen Blick hinter die Kulissen.

Weiterlesen

Stadt Zürich – Pläne für das Areal Thurgauerstrasse

22.10.2016 |  Von  |  Bauwerke, News, Projekte  | 
Stadt Zürich – Pläne für das Areal Thurgauerstrasse
4 (80%)
1 Bewertung(en)

Die Stadt Zürich stellt zwei öffentliche Gestaltungspläne vor, die die künftige Entwicklung des Areals Thurgauerstrasse in Zürich-Seebach betreffen. Die Fläche bildet mit rund 65‘000 Quadratmetern eine der grössten Landreserven der Stadt. Sie besitzt daher eine grosse Bedeutung für die Zürcher Raumentwicklung.

Mit den vorgelegten Plänen schafft die Stadt die planungsrechtlichen Voraussetzungen, um ein neues Quartierteil zu schaffen. Es soll neben gemeinnützigen Wohnungen und Gewerberäumlichkeiten auch ein neues Schulhaus und einen Quartierpark umfassen.

Weiterlesen

Neue Ausstellung in der Nationalbibliothek: „Bundesbauten“

12.10.2016 |  Von  |  Bauwerke, News  | 
Neue Ausstellung in der Nationalbibliothek: „Bundesbauten“
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Die Architektur der offiziellen Schweiz besteht vor allem aus Immobilien, die sich im Eigentum des Bundes befinden. Dabei handelt es sich um Zollanlagen, Bürogebäude und auch die Botschaften im Ausland.

Mit der neuen Wanderausstellung „Bundesbauten“ werden Einblicke in die Bautätigkeiten des Bundes von 1848 bis heute gewährt. In der Schweizerischen Nationalbibliothek in Bern kann man die Ausstellung vom 14. Oktober bis zum 10. November 2016 ansehen. Die Eröffnungsrede hält Bundesrat Ueli Maurer am 13. Oktober.

Weiterlesen

DVSAVHELDS – Kunst am Bau im Landesmuseum Zürich

04.10.2016 |  Von  |  Bauwerke, Denkmalpflege, Denkmalschutz, News  | 
Jetzt bewerten!

Das Projekt DVSAVHELDS ist ein ungewöhnliches Kunstereignis. Dafür steht schon der Name. DVSAVHELDS ist die Abkürzung für „Die Verletzten schreien aus vollem Hals: Es lebe die Schweiz!“ Unter dieser Bezeichnung verschönert Mario Sala die Fassade des Landesmuseums.

Begonnen hatte das Ganze 2014 mit einem Kunst-am-Bau-Wettbewerb des Bundesamtes für Bauten und Logistik. Im Rahmen der Gesamtsanierung des Schweizerischen Landesmuseums in Zürich ging es darum, die seit über 100 Jahren leeren Skulpturennischen und Bildfelder an der Hof-Fassade des Museums mit einem Kunstprojekt zu „füllen“.

Weiterlesen

Einzigartige Schlösser und ihre Geschichte entdecken

21.09.2016 |  Von  |  Bauwerke  | 
Jetzt bewerten!

Auf dem ersten Schweizer Schlössertag am 2. Oktober erwartet die Besucherinnen und Besucher Aussergewöhnliches. 19 Schlösser und Burgen aus der französischen Schweiz, dem Tessin und der Deutschschweiz bieten ein Spezialprogramm.

Jeweils zwei Schlösser tun sich dabei zusammen und laden zum Mitmachen auf dem jeweiligen Partnerschloss ein. Szenische und thematische Führungen, Schatzsuchen, Rätseln, Entdeckungstouren und kulinarische Leckerbissen lassen Schlossatmosphäre aufkommen.

Weiterlesen

Casa Regina – Leventina-Geschichte spüren

07.09.2016 |  Von  |  Bauwerke, Denkmalschutz, News  | 
Jetzt bewerten!

Die Stiftung Ferien im Baudenkmal ist eine vom Schweizer Heimatschutz getragene Einrichtung, die sich der sanften Renovierung vom Verfall bedrohter Baudenkmäler verschrieben hat und diese als Ferienwohnungen der Öffentlichkeit zugänglich macht.

Ab sofort erweitert ein neues Kleinod das Angebot von Ferien im Baudenkmal. Hoch über dem Tal in Calonico TI gelegen macht es die Geschichte der Leventina erlebbar. Die Casa Regina ermöglicht einen Aufenthalt für bis zu acht Personen.

Weiterlesen

Appenzeller Bautradition hautnah erleben

15.08.2016 |  Von  |  Bauwerke, Denkmalschutz, News  | 
Jetzt bewerten!

Ferien im Baudenkmal präsentiert eine Angebotserweiterung für den Spätsommer.

Ab dem 27. August 2016 können Feriengäste im Haus Vogelherd im appenzellischen Wolfhalden (AR) Bautradition erleben. Bis zu fünf Personen können dann im geschichtsreichen Appenzeller Strickbaum erholsame Ferienwochen verbringen und die traumhaften Weitblicke über den Bodensee geniessen.

Weiterlesen