Author Archive

Schweizer Denkmalpreis für Sanierung des Menzihauses

06.06.2016 |  Von  |  Bauwerke  | 
Schweizer Denkmalpreis für Sanierung des Menzihauses
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Die Zürcher Baudirektion nahm im Jahr 2014 eine umfassende Sanierung des Menzihauses im Weiler Lützelsee in Hombrechtikon vor. Dabei bewies sie, dass sich Schutzobjekte mit moderner Technik kombinieren lassen. Für die ausgezeichnete Restaurierung und massvolle Erneuerung durfte Baudirektor Markus Kägi den Schweizer Denkmalpreis entgegennehmen.

Das sogenannte Menzihaus wurde vor über 40 Jahren letztmals umfassend saniert. Es ist ein besonders wertvolles und charakteristisches Beispiel eines eindrücklichen Bauernhauses im Zürcher Oberland. Seinen Namen erhielt es von der Familie Menzi, die es zwischen 1874 und 1964 bewohnte. Erbaut wurde es bereits um 1740 von Hans Jakob „Cornet“ Hürlimann, einige Jahre nachdem das benachbarte Hürlimannhaus errichtet worden war.

Weiterlesen

Öffentliche Führungen auf Schloss Wildenstein

04.06.2016 |  Von  |  Denkmalpflege  | 
Öffentliche Führungen auf Schloss Wildenstein
3.7 (73.33%)
3 Bewertung(en)

Kostenlose öffentliche Führungen lassen die Geschichte von Schloss Wildenstein im Baselbiet entdecken. Die Führungen finden von Juni bis Oktober jeweils am ersten Sonntag im Monat statt. Zudem lädt ein Café im Schlosshof zum Verweilen und zum kleinen Imbiss ein.

Im August 2015 wurde Schloss Wildenstein aus seinem Dornröschenschlaf geweckt. Ein neuer Informationspfad, Führungen, ein Hofladen und ein rundumerneuerter Kommunikationsauftritt wurden lanciert.

Weiterlesen

Bad Weissenburg: Historische Badekultur entdecken

03.06.2016 |  Von  |  Events  | 
Bad Weissenburg: Historische Badekultur entdecken
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Das Weissenburg Bad in der wildromantischen Gebirgslandschaft des Buuschetals steht im Juni im Fokus des Projekts „Fundort des Monats“. Die Landschaften und Schätze der schweizerischen Archäologie und Kulturgeschichte werden aufgewertet und können durch Aktivitäten vor Ort erkundet werden.

Besuchen Sie die vorgeschlagenen Veranstaltungen im Monat Juni und lernen Sie den Ort kennen, der von früher Badekultur erzählt. Sie erhalten einen fundierten Einblick in die bei der Sanierung gewonnenen Erkenntnisse zur Geschichte des Weissenburg Bades.

Weiterlesen

Auf einer Velotour Luzerner Pfahlbauten entdecken

02.06.2016 |  Von  |  Events  | 
Auf einer Velotour Luzerner Pfahlbauten entdecken
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Am Sonntag, 12. Juni 2016 veranstaltet die Kantonsarchäologie eine Velotour, auf der sich prähistorische Pfahlbauten im Kanton Luzern erkunden lassen. Unter dem Motto „palaFITtes“ führt die 28 Kilometer lange Route von Hitzkirch nach Sursee und endet im Pfahlbaudorf Wauwil. Der Anlass findet im Rahmen der UNESCO Welterbetage (11. – 12. Juni 2016) statt.

Wer sich für das Leben der Pfahlbauer interessiert und auch gerne Velo fährt, dem empfiehlt sich am 12. Juni 2016 ein Ausflug an den Baldegger- und Sempachersee. Unter dem Motto „palaFITtes“ werden mit dem Velo die drei UNESCO Pfahlbaustationen des Kantons Luzern besucht. Nach der Tour werden alle Teilnehmenden mit einem Imbiss und kühlem Pfahlbaubier belohnt.

Weiterlesen

Surenenpass: Archäologie und Geschichte in Attinghausen

01.06.2016 |  Von  |  Projekte  |  1 Kommentar
Surenenpass: Archäologie und Geschichte in Attinghausen
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Unter dem Titel „SURENENPASS – Archäologie und Geschichte in Attinghausen“ ist eine Publikation zur alpinen Forschung in der neuen Buchreihe „Archäologische Prospektion – Archaeological Survey“ bei LIBRUM erschienen.  

In den letzten Jahren erforschte Marion Sauter die Wüstungen im Kanton Uri. Die Feldforschung startete im ganzen Kanton und fokussierte dann die Gemeinde Attinghausen. 2013 konnten die Überreste eines hallstattzeitlichen Baus auf dem Geissrüggen ausgegraben werden, der erste bekannte prähistorische Bau im Innerschweizer Alpenraum. Die Abschlusspublikation des Forschungsprojekts und eine Infotafel werden am 10. Juni 2016 der Öffentlichkeit präsentiert.

Weiterlesen

Die Geschichte des Gotthards entdecken

30.05.2016 |  Von  |  Projekte  | 
Die Geschichte des Gotthards entdecken
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Göschenen ist den meisten Schweizern nur als eine Ortschaft aus den Staumeldungen am Radio bekannt. Doch das Bergdorf am Gotthard hat eine spannende Geschichte, geprägt von der Entwicklung des Verkehrs, von Pioniertaten – und von Tunnels. Ein neuer Lehrpfad, der von der Schweizer Berghilfe mitfinanziert wurde, bringt diese Geschichte den Besuchern näher.

Am kommenden Montag, pünktlich zur Eröffnung des Gotthard-Basistunnels, wird der „Rundgang Gotthardtunneldorf“ offiziell eingeweiht.

Weiterlesen

Neue Hinweise zur Besiedlung des Zürcher Stadtgebiets

27.05.2016 |  Von  |  Denkmalschutz  | 
Neue Hinweise zur Besiedlung des Zürcher Stadtgebiets
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Die archäologische Rettungsgrabung in Zürich-Höngg, Rütihof-Grossried, welche seit November 2015 läuft, steht kurz vor dem Abschluss. Funde liefern neue Einblicke in die ur- und frühgeschichtliche Besiedlung des Zürcher Stadtgebiets. 

Seit November 2015 führen die Archäologinnen und Archäologen des Amts für Städtebau (Abteilung Unterwasserarchäologie) im nördlichen Bereich des städtischen Grundstücks Rütihof-Grossried zwischen Regensdorfer-, Frankentaler- und Geeringstrasse eine archäologische Rettungsgrabung durch.

Weiterlesen

Giacomettibau der Universität Zürich soll in Stand gesetzt werden

26.05.2016 |  Von  |  Projekte  | 
Giacomettibau der Universität Zürich soll in Stand gesetzt werden
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Das denkmalgeschützte Giacometti-Gebäude der Universität Zürich soll saniert werden. Dies hat der Regierungsrat beschlossen. Die Kosten werden auf rund 10,6 Millionen Franken veranschlagt.

Das Gebäude Giacomettibau an der Gloriastrasse 30 wurde 1962 durch Bruno Giacometti erstellt und 2003 unter Denkmalschutz gestellt. Der Bau gilt als wichtiges Werk der Schweizer Nachkriegsarchitektur. Zukünftig sollen die Forschungseinrichtungen des Instituts für Medizinische Mikrobiologie der Universität Zürich in dem Gebäude konzentriert werden.

Weiterlesen

Die Schätze der Bieler Altstadt entdecken

25.05.2016 |  Von  |  Denkmalschutz  | 
Die Schätze der Bieler Altstadt entdecken
3.7 (73.33%)
3 Bewertung(en)

Wer in die Geschichte, Geheimnisse und Anekdoten der Bieler Altstadt eintauchen möchte, hat dazu an einer öffentlichen einstündigen Führung die Gelegenheit.

Die Führung durch die Bieler Altstadt findet am 28. Mai um 14.30 Uhr bei jedem Wetter statt. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Die Führerin erwartet Sie einige Minuten vor Führungsbeginn beim Bäsetöri.

Weiterlesen

Sonderausstellung: Gletscherarchäologie in Graubünden

19.05.2016 |  Von  |  Ausstellung, News  | 
Sonderausstellung: Gletscherarchäologie in Graubünden
3.7 (73.33%)
6 Bewertung(en)

Das „ewige Eis“ der Alpen schmilzt im Zuge des Klimawandels rasant dahin. Dabei gelangen immer wieder Objekte ans Licht, die Jahrzehnte, Jahrhunderte oder gar Jahrtausende im Gletschereis verborgen waren. Diese Funde sind für die Wissenschaft oft sehr bedeutsam.

Warum das so ist und welche Geschichten selbst unscheinbare Gegenstände erzählen, ist in der kleinen Sonderausstellung des Rätischen Museums zu entdecken. Einen Eindruck der Ausstellung gibt unter gr.ch ein neues Video der Standeskanzlei Graubünden.

Weiterlesen