Die grösste Erfindung – das Rad!

13.06.2017 |  Von  |  Allgemein  | 
Die grösste Erfindung – das Rad!
Jetzt bewerten!

Die Erfindung des Rades liegt Tausende Jahre zurück und hat die Entwicklung der modernen Zivilisation überhaupt erst möglich gemacht. Im 21. Jahrhundert wird beim Rad vor allem an PKW und andere Fahrzeuge gedacht, dabei kommt das Rad in seiner Grundform in unzähligen weiteren Lebensbereichen zum Einsatz.

Im Folgenden erfahren Sie, wie das Rad zur grössten Erfindung der Weltgeschichte werden konnte und welche Veränderungen es hierbei über die Epochen erfahren hat.

Weiterlesen

„Das letzte Abendmahl“ von Leonardo da Vinci wird gerettet

11.05.2017 |  Von  |  Allgemein, Kunst, News  | 
„Das letzte Abendmahl“ von Leonardo da Vinci wird gerettet
Jetzt bewerten!

EATALY haucht Leonardo da Vincis Meisterwerk neues Leben ein: Mit einer aufwendigen Restaurierung soll sein Wandgemälde Das Letzte Abendmahl der Welt für zusätzliche 500 Jahre erhalten bleiben.

Der Gründer des italienischen Food-Imperiums EATALY Oscar Farinetti hat sich der Aufgabe verschrieben, die italienische Kultur zu zelebrieren und zu schützen: Als einziger privater Geldgeber unterstützt EATALY mit einer Million Euro den italienischen Staat bei der Finanzierung eines der bedeutendsten Werke der Kunstgeschichte.

Weiterlesen

Schweizerischen Museumsstatistik: Über 12 Millionen Eintritte in Schweizer Museen

18.04.2017 |  Von  |  Allgemein, Ausstellung, News  | 
Schweizerischen Museumsstatistik: Über 12 Millionen Eintritte in Schweizer Museen
Jetzt bewerten!

In der Schweiz gibt es 1111 Museen, wobei die regionalen und lokalen Museen die grösste Gruppe bilden. Im Jahr 2015 wurden 12,1 Millionen Eintritte verzeichnet, am meisten in den Kunstmuseen mit 3,3 Millionen. Zudem führten die Museen über 100″000 Führungen durch.

Von den kulturellen Aktivitäten in der Schweiz ist der Museumsbesuch gar verbreiteter als der Kinobesuch.

Weiterlesen

Freilichtmuseum Ballenberg: Von der Schafschur bis zum gestrickten Pullover

17.04.2017 |  Von  |  Allgemein, Events, News, Schauplätze  | 
Freilichtmuseum Ballenberg: Von der Schafschur bis zum gestrickten Pullover
Jetzt bewerten!

Schafwolle ist ein Naturmaterial, das seit Menschengedenken verarbeitet wird. Am Wochenende vom 22./23. April 2017 können die Besucherinnen und Besucher in der Geländekammer Östliches Mittelland erleben, wie Fachleute scheren, karden, waschen, färben, spinnen, weben und filzen.

Dabei können sie auch selber ertasten, wie aus der frisch geschorenen Wolle ein feines Gut entsteht.

Weiterlesen

Neuer Geschichtsblog des Schweizerischen Nationalmuseums online

05.04.2017 |  Von  |  Allgemein, News  | 
Neuer Geschichtsblog des Schweizerischen Nationalmuseums online
Jetzt bewerten!

Das Schweizerische Nationalmuseum hat Anfang April unter blog.nationalmuseum.ch einen Geschichtsblog lanciert. Damit schlägt es eine Brücke aus der Vergangenheit in die Zukunft.

Seit Anfang April ist der neue Blog des Schweizerischen Nationalmuseums online. Er informiert über historische Geschehnisse, stellt Objekte aus der Vergangenheit vor oder setzt Aktualität in einen geschichtlichen Kontext.

Weiterlesen

Stadt Zürich: Revision der städtischen Vorschriften zum Gastgewerbegesetz

23.03.2017 |  Von  |  Allgemein, News  | 
Stadt Zürich: Revision der städtischen Vorschriften zum Gastgewerbegesetz
Jetzt bewerten!

Sollen Gastwirtschaften nach Mitternacht geöffnet bleiben, sind die Betriebszeiten nach Mitternacht in einem Bauentscheid festzulegen. Dies hat das Baurekursgericht des Kantons Zürich anfangs 2015 entschieden.

In der Praxis ist die Zuständigkeit für die Bewilligungserteilung bereits seit geraumer Zeit angepasst worden, nun revidiert der Stadtrat die städtischen Vorschriften zum Gastgewerbegesetz.

Weiterlesen

Das Velo (1817-2017) fährt seit 200 Jahren auf Erfolgsspur

23.02.2017 |  Von  |  Allgemein, News  | 
Das Velo (1817-2017) fährt seit 200 Jahren auf Erfolgsspur
1 (20%)
1 Bewertung(en)

Von der Laufmaschine via Hochrad zum multifunktionalen Alltags- und Freizeit-Fahrzeug – das Velo fährt seit 200 Jahren auf der Erfolgsspur. Die Schweizer Velo-Branche und -Organisationen feiern den runden Geburtstag und sehen optimistisch in die Velozukunft.

12. Juni 1817: Der deutsche Erfinder Karl Drais legt mit seiner Laufmaschine eine 14 km lange Strecke mit einem Schnitt von ca. 15 km/h zurück. Die Fahrt ist das Startsignal für eine 200jährige Velo-Erfolgsstory mit Fortsetzungspotenzial.

Weiterlesen

„Constructive Alps“ – Preis für vorbildliches Bauen in den Alpen

08.11.2016 |  Von  |  Allgemein  | 
„Constructive Alps“ – Preis für vorbildliches Bauen in den Alpen
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Bereits zum vierten Mal schreiben die Schweiz und Liechtenstein gemeinsam den Preis „Constructive Alps“ aus. Er würdigt Bauobjekte und Sanierungen, die für nachhaltige Architektur in den Alpengbieten vorbildlich sind.

Bauvorhaben müssen heute ganz unterschiedlichen Ansprüchen genügen. Sie sollen den Bedürfnissen der Nutzer entsprechen, zugleich wirtschaftlich sein und moderne technische Anforderungen erfüllen. Und sie sollen ebenso ästhetisch wie nachhaltig sein. Im Rahmen des Wettbewerbs „Constructive Alps“ werden Massnahmen ausgezeichnet, die allen diesen Wünschen gerecht werden.

Weiterlesen

Neue Museumspolitik des Bundes wird positiv aufgenommen

19.10.2016 |  Von  |  Allgemein, News  | 
Neue Museumspolitik des Bundes wird positiv aufgenommen
3 (60%)
1 Bewertung(en)

Die Kantone, Städte und Gemeinden freuen sich über die neue Förderstrategie des Bundes. Bei der kürzlich stattgefundenen Diskussion des Nationalen Kulturdialogs stand die geplante Neuausrichtung der finanziellen Hilfen an Museen und Sammlungen durch den Bund im Mittelpunkt.

Denn ab 2018 vergibt der Bund seine Betriebsbeiträge an Museen und Sammlungen in einer offenen Ausschreibung. Damit wird ein Beschluss des Parlaments umgesetzt, der aus der Beratung zur Kulturbotschaft 2016-2020 hervorging.

Weiterlesen

22 Gemälde von Königin Elisabeth II. im Mauritshuis zu sehen

03.10.2016 |  Von  |  Allgemein  | 
22 Gemälde von Königin Elisabeth II. im Mauritshuis zu sehen
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Das Mauritshuis in Den Haag erwartet hohen Besuch aus Grossbritannien: Vom 29. September 2016 bis einschliesslich 8. Januar 2017 organisiert das Museum eine Ausstellung mit den wichtigsten holländischen Genrestücken aus der britischen Royal Collection.

Die renommierte Kollektion des britischen Königshauses wird von Ihrer Majestät Königin Elisabeth II. verwaltet und umfasst Meisterwerke bekannter Maler wie Gerard ter Borch, Gerrit Dou, Pieter de Hooch, Gabriël Metsu und Jan Steen. Ausgewiesener Höhepunkt der Ausstellung ist das Gemälde ‚Die Musikstunde‘ von Johannes Vermeer.

Weiterlesen