Auszeichnung „Das historische Hotel/Restaurant der Schweiz 2018“

28.09.2017 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Auszeichnung „Das historische Hotel/Restaurant der Schweiz 2018“
Jetzt bewerten!

Zum 22. Mal in Folge vergibt ICOMOS Suisse die Auszeichnung „Das historische Restaurant/Hotel des Jahres“ an Betriebe, die den hohen denkmalpflegerischen und restauratorischen Ansprüchen der Jury genügen.

Die Bekanntgabe der Preisträger findet am Montag, 20. November 2017, an der Igeho in Basel statt.

Für die Auszeichnung „Das historische Hotel/Restaurant der Schweiz 2018“ sind folgende Betriebe nominiert:

  • Wirtshaus Godswärgjistubu, Albinen
  • Hotel Fex, Fex/Sils
  • Hotel L’Auberge, Langenthal
  • Hotel Piz Linard, Lavin
  • Restaurant Blume, Teufen
  • Kartause Ittingen, Warth

Die Auszeichnung „Das historische Hotel/Restaurant des Jahres“ wird alljährlich an gastgewerbliche Betriebe für die Erhaltung und Pflege historischer Bausubstanz verliehen. Sie wird getragen von ICOMOS Suisse, der Landesgruppe des Internationalen Rats für Denkmalpflege, in Zusammenarbeit mit GastroSuisse, hotelleriesuisse und Schweiz Tourismus.

Eine Jury bestehend aus Experten von Denkmalpflege, Architektur, Geschichte, Hotellerie und Restauration wählt die Preisträger aus den eingereichten Bewerbungen aus. Der Preis wird jeweils im Herbst als Auszeichnung für das Folgejahr verliehen.

 

Quelle: ICOMOS Suisse
Artikelbild: Lavin mit Hotel Piz Linard © JoachimKohlerBremen, Wikipedia, CC BY-SA 4.0

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Auszeichnung „Das historische Hotel/Restaurant der Schweiz 2018“

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.