Niederöst AG: Restaurieren bedeutet bewahren

11.07.2017 |  Von  |  Publireportage
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Niederöst AG: Restaurieren bedeutet bewahren
Jetzt bewerten!

Um 1890 hat der Schreiner ein Schrank hergestellt. Der ortsansässige Maler hat diesen mit einer aufwendigen Maserierung versehen. Dieses handwerklich aufwendig hergestellte Möbel stand fortan im Schlafzimmer eines Bauernhauses.

Rund 40 Jahre später, die 2. Generation hat den Hof übernommen, war der Schrank nicht mehr Zeit gemäss. Er musste einem „modernen Schrank aus den 40er Jahren weichen. Von da an diente er als Werkzeugschrank im Stall.

Als die 3. Generation den Hof übernahm, mittlerweile wurde der Hof aufgelöst und musste einer modernen Wohnsiedlung weichen, wurde der Schrank, versehen mit vielen Beschädigungen und Alterspuren  von uns restauriert.

Die alte, noch vorhandene Maserierung von uns gereinigt, teilweise ergänzt und mit schützenden Firnis überzogen. Das alte Schloss wurde mit einem passenden Schlüssel versehen, die Rückwand und der Boden wurden repariert. Innen gereinigt, mit Tablaren versehen steht er  nun im Wohnzimmer und dient als Geschirrschrank. Die Geschichte ist ihm an zu sehen. Beschädigungen sind teilweise noch sichtbar. Der Eigentümer kann sich an die eine oder andere Jugendsünde erinnern.






Wir, von der Firma Niederöst AG sind spezialisiert auf das Restaurieren. Der Betrieb besteht seit den 60er Jahren und war ursprünglich eine Möbelbeizerei. In den 80er und 90er Jahren stand der Antiquitätenhandel im Vordergrund 1989 ist Michael Nideröst als Restaurator dazu gestossen und hat die Firma 1994 übernommen und sich auf das Restaurieren spezialisiert.



Heute sind wir ein Team bestehend aus Carolina Frank, Masterabsolventin der Fachhochschule Bern Restaurierung und Konservierung, Cordula Bärtschi, Eidg. dipl. Drechslerin spezialisiert auf Restaurierung von Möbel, Richard Schweizer, Spezialisierung Restauration und Kundenbetreuung, und Michael Nideröst, dipl. Restaurator VSSM und Geschäftsinhaber



Sei es denkmalgeschützte Objekte, gefasst Skulpturen oder antike oder neuzeitliche Möbel. Eine Restaurierung bezieht alle Faktoren ein. Die bestehende noch vorhandene historische Substanz, die Anforderungen an den zukünftigen Gebrauch und die Wünsche des Kunden. Dazu braucht es viel Fingerspitzengefühl, viel Liebe zu Detail und ein gutes Auge für das Machbare.



Im Vordergrund steht immer die historische Substanz die erhalten und geschützt werden muss. Im Gespräch mit dem Kunden, bei denkmalgeschützten Objekten ist es die Denkmalpflege, Architekt und Bauherr, wird das Vorgehen genau besprochen und bestimmt. Erst danach kann eine Offerte erstellt werden.



Unser Angebot umfasst

  • Restaurieren von antiken und neuzeitlichen Möbel
  • Innentüren und Haustüren sowie Gartenmöbel
  • Restaurieren von Möbeln nach Wasser- Rauch- oder Brandschäden
  • Restaurieren von historischen, farblich gefassten Holzoberflächen, Skulpturen und Wandmalereien
  • Begutachtungen und Untersuchungen von Fassungen sowie fachkompetente Beratung


Niederöst AG
Alte Zofingerstrasse 58
CH-4663 Aarburg

+41 (0)62 791 41 50 (Tel.)
+41 (0)62 791 41 86 (Fax)

info@niederoestag.ch (Mail)
www.niederoestag.ch (Web)

 


Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Niederöst AG: Restaurieren bedeutet bewahren

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.