Die Klingen der Vergangenheit

08.02.2017 |  Von  |  Events, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Zur 43. Schweizer Waffen ‐ Sammlerbörse in Luzern vom 24. bis 26. März 2017 werden über 9‘000 Sportwaffenbegeisterte, Militariafreunde, Kenner und Liebhaber neuer und alter Waffen erwartet. Einblick in die Vergangenheit mittelalterlicher Schwerter geben die Sonderausstellung sowie talentierte Fechter der historischen europäischen Kampfkünste.

Drei Fachgeschäfte laden zum Probeschiessen ein, die Luzerner Polizei klärt über das Waffengesetz auf und wem „Steampunk“ noch ein Fremdwort ist, wird von der Gesellschaft Waffen und Militaria ins Bild gesetzt.

Die riesige Angebotsvielfalt der 90 Aussteller, von neuesten Armbrustmodellen bis zum Zielfernrohr, ist wie gemacht für begeisterte Sammler, Jäger und Schützen. Vielfältige Sonderthemen umrahmen den Treffpunkt auch dieses Jahr.

Klingen der Vergangenheit

Die Sonderausstellung „Klingen der Vergangenheit“ stellt die Technik, Geschichte und Symbolik des mittelalterlichen Schwertes vor. Anhand graphischer Darstellungen und Sonderobjekten präsentieren ein Archäologe und ein Museologe die Produktionstechnik, Geschichte aber auch die Symbolik des mittelalterlichen Schwertes.

Fechter in Action

Fechter des Schweizerischen Verbandes für historische europäische Kampfkünste (HEMA) legen den bewaffneten Zweikampf aus dem Spätmittelalter und der Renaissance aufs Parkett. Am Samstag und Sonntag sorgen die wendigen Zweihandfechter mit Live ‐ Auftritten für atemberaubende Momente.

Von Schweizer Ordonnanz bis Steampunk

Wohl erstmals an einer Waffenbörse befinden sich Steampunk ‐ Waffen. Die Gesellschaft Waffen und Militaria zeigt überdies einen Querschnitt durch eine Sammlung deutscher Militärwaffen vom Dreyse ‐ Gewehr bis zum Sturmgewehr 44 sowie ausgewählte Stücke zum Thema „Schweizer Ordonnanz einmal anders“.

Luzerner Polizei informiert

Stets vor Ort ist die Luzerner Polizei, diesmal samt Einsatzfahrzeug und der Fachgruppe Siber (Sicherheitsberatung). Sie wird verwechselbare Waffen wie Soft ‐ Air oder CO2, welche unter die Waffengesetzgebung fallen, aber keine Feuerwaffen sind, originalen schussfähigen Waffen gegenüberstellen und Fragen zum Waffengesetz beantworten.

43. Schweizer Waffen-Sammlerbörse Luzern

Datum: 24. – 26. März 2017
Ort: Messe Luzern
Öffnungszeiten: Fr + Sa: 10 ‐ 18 Uhr, So: 10 ‐ 17 Uhr

 











Schweizer Waffen-Sammlerbörse – Impressionen


 

Quelle: ZT Fachmessen AG
Artikelbilder: ZT Fachmessen AG

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Die Klingen der Vergangenheit

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.