Zeitschrift Heimatschutz/Patrimoine – Heimatschutzpolitik

23.11.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Die aktuell laufenden Gesetzesrevisionen, die den Heimatschutz und die Denkmalpflege beeinflussen, stehen diesmal im Mittelpunkt der Zeitschrift Heimatschutz/Patrimoine. Sie wird vom Schweizer Heimatschutz herausgegeben.

Das Heft 4/16 gibt eine Übersicht über die geplanten Massnahmen und wirft einen Blick auf das Engagement des Schweizer Heimatschutzes. Für den Heimatschutz und die Denkmalpflege stehen entscheidende Monate mit wichtigen politischen Weichenstellungen an.

Drei Gesetzesinitiativen sind auf dem Weg

Gleich drei Gesetzesrevisionen sind in Arbeit, die gravierenden Einfluss auf die geschützten Ortsbilder, Baudenkmäler und Landschaften der Schweiz haben werden. Besonders im Rahmen der Revision des Natur- und Heimatschutzgesetzes (NHG) nimmt der Druck auf die im „Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung (BLN)“ aufgeführten Gebiete drastisch zu.

Die aktuelle Ausgabe der zweisprachigen Mitgliederzeitschrift Heimatschutz/Patrimoine dokumentiert das Engagement des Schweizer Heimatschutzes und hilft, bei all den verschiedenen Gesetzesrevisionen und damit verbundenen Abbauplänen den Durchblick zu behalten.

 

Artikel von: Schweizer Heimatschutz
Artikelbild: © Zawin DirKrikouryan – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Zeitschrift Heimatschutz/Patrimoine – Heimatschutzpolitik

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.