Einmal Hamburg und zurück: Erlebnis Carreisen

29.04.2015 |  Von  |  Publi-Artikel
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Mit Carreisen die Welt kennenzulernen und zu erleben, ist ein buchstäbliches Abenteuer der besonderen Art. So beispielsweise auch eine siebentägige Reise durch das Nachbarland Deutschland. Zu den Zielen im Norden des Landes gehören die Ostsee mit ihren Häfen Rostock und Hamburg die sowie Nordsee.

Die Rückfahrt führt dann über die Metropole Leipzig im Freistaat Sachsen, bevor es zurück zu den Ausgangspunkten in der Schweiz geht. Dazwischen liegt eine Fahrtstrecke von mehreren tausend Kilometern mit einem luxuriösen 5*-Royalclass-Car für eine Reisegruppe von bis zu dreissig Personen.

Bequemes und angenehmes Reisen durch Norddeutschland mit Kopf Reisen

Ein 5*-Reisebus bietet einen vergleichbaren Komfort wie ein 4*- oder 5*-Luxushotel. Die Mitreisenden lernen diesen Luxus auf ihrer einwöchigen Tour kennen und vor allem schätzen. Während sich die Reiseleitung und der Carchauffeur darauf konzentrieren, die Reiseziele pünktlich und ohne Umwege zu erreichen, können es sich die Passagiere an Bord gut gehen lassen. Mit einer 2+1-Bestuhlung inklusive einer sehr geräumigen Beinfreiheit ist auch ein Aufenthalt über mehrere Stunden hinweg entspannend und erholsam.

Schlafsitze mit Fussrasten, Klimaanlage, getönte Doppelverglasung mit Vorhängen an jedem Fensterplatz, die Bordküche mit Kaffeemaschine und Kühlschrank sowie Bordtoiletten bieten einen rundum sorglosen Aufenthalt. Zu jedem Sitzplatz gehört ein 220-Volt-Anschluss. Das Reisegepäck findet Platz in einem geräumigen Gepäckraum im Boden des Cars.

Von den Schweizer Bergen bis hin zum offenen Meer

Zu den Reisezielen in Norddeutschland gehören die Bundesländer Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein sowie die Stadtstaaten Hamburg, Bremen und Berlin. Die Hanse als ein Handelszusammenschluss von grossen Städten war in früheren Jahrhunderten prägend für Norddeutschland. Auch in der heutigen Zeit führen Städte wie Hamburg, Rostock, Bremen, Lübeck und Stralsund den Zusatz „Hansestadt“.

Der gravierende Unterschied zwischen Ostsee und Nordsee sind die zweimal täglich auftretenden Gezeiten Ebbe und Flut an der Nordseeküste. Dies betrifft auch die Hansestadt Hamburg. Sie lieistgt direkt an der Mündung der Elbe in die Nordsee gelegen. Die Millionenstadt Hamburg wird gerne als „Tor zur Welt“ bezeichnet. Hier gibt es für jeden viel zu entdecken. Kultur, Shoppen, Natur und Hafenrundfahrt sind dabei geradezu ein Pflichtprogramm.

Die Reisenden werden noch lange vom morgendlichen Besuch auf dem Hamburger Fischmarkt sowie von dem Abendessen in einem typischen Hamburger Restaurant schwärmen. Die etwa einstündige Weiterfahrt in die Hansestadt Lübeck führt an die Ostsee, ein Binnenmeer, an dem es nicht die Tiden Ebbe und Flut gibt. In Lübeck ist die Altstadt UNESCO-Weltkulturerbe, dies ist sicher das Highlight auf dem eintägigen Zwischenstopp.

Heutzutage kann das Buddenbrookhaus in der Mengstrasse so besichtigt werden, wie es von dem deutschen Nobelpreisträger Thomas Mann in dem gleichnamigen Roman beschrieben wird. In Travemünde, als Stadtteil von Lübeck, befindet sich gleichzeitig der Hafen, der hinaus auf die offene Ostsee führt. Abgesehen von den Erinnerungen an Lübeck gehört Feines Lübecker Marzipan von Niederegger ebenfalls in das Handgepäck der Reisenden für die Rückfahrt. Die Mehrtagesreise führt von Schleswig-Holstein aus in das angrenzende Bundesland Mecklenburg-Vorpommern zu den Ostseehansestädten Rostock und Wismar. Der Höhepunkt an der Ostsee ist dann eine Fahrt quer über die Halbinsel Fischland zwischen den Städten Rostock und Stralsund.



Etwa 400 Kilometer südlich davon liegt als letztes Ziel der Reise die Stadt Leipzig im Bundesland Sachsen. Die Fahrt dorthin führt durch mehrere Naturparks wie Hoher Fläming und Westhavelland. Ein geführter Abendrundgang in Leipzig durch die Innenstadt beendet das offizielle Tagesprogramm, und am nächsten Morgen beginnt dann die etwa 700 Kilometer lange Rückfahrt. Auf der Route liegen so namhafte Städte wie Stuttgart oder Bayreuth.

Mit Carreisen ist auch ein solches Besichtigungs- und Reiseprogramm insgesamt erholsam. Dafür sorgt nicht nur der bequeme Aufenthalt im Luxusbus, sondern auch die gebuchten 4*-Hotels. Während der Stunden an Bord lässt es sich gut ruhen, schlummern oder schlafen.

 

Oberstes Bild: © Leonid Andronov – shutterstock.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Einmal Hamburg und zurück: Erlebnis Carreisen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.